8633 Theoretische Grundlagen für Lehrabschlussprüfung Koch

Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung Koch
Dieser Kurs ist für jene gedacht, welche die Lehrabschlussprüfung ohne Lehrzeit absolvieren wollen. Inhalte: Buchhaltung, Fachrechnen, Küchenkunde, Lebensmittelkunde.

2 Kurstermine
02.11.2020 - 20.11.2020
WIFI Linz

Verfügbar
1.210,00 eur
inkl. Unterlagen und Prüfung
Screenreader Text

2.11. bis 20.11.2020,
Mo bis Do 9 bis 17 Uhr,
Fr 9 bis 12:30 Uhr

Kursdauer: 108 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

22.3. bis 16.4.2021,
Mo bis Do 9 bis 17 Uhr,
Fr 9 bis 12:30 Uhr

Kursdauer: 108 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

8633 Theoretische Grundlagen für LAP Koch

Der Kurs „theoretischen Grundlagen für Lehrabschlussprüfung Koch“ ist für jene Personen gedacht, welche die Lehrabschlussprüfung ablegen wollen und eine theoretische Prüfung ablegen müssen.

Die Zielgruppe:

Personen, die zur außerordentlichen Lehrabschlussprüfung antreten wollen.

Die Voraussetzungen:

Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1 nach dem europäischen Referenzrahmen sind erforderlich!

https://online.wkooe.at/web/wifi-ooe/europaischer-refernzrahmen-fur-sprachen

Machen Sie den Online-Einstufungstest auf www.wifi.at/Sprachentests

Voraussetzungen zur ausnahmsweisen Zulassung zur Lehrabschlussprüfung:

Voraussetzung für den Antritt zur außerordentlichen Lehrabschlussprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie eine einschlägige Praxis im Umfang der halben Lehrzeit. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig (vor der Anmeldung zum Kurs) beim WK OÖ Prüfungsmanagement, ob Sie auch tatsächlich die Voraussetzungen für den Prüfungsantritt erfüllen.

WK OÖ Prüfungsmanagement, Wiener Straße 150, 4021 Linz:

Tel. 05-90909-4041, E-Mail: pruefungen@wkooe.at oder im Internet unter http://wko.at/ooe/pruefungen.

Nach erfolgreich abgeschlossenem Kurs (bestandene Prüfung) können Sie beim WK OÖ Prüfungsmanagement um Befreiung vom theoretischen Teil der Lehrabschlussprüfung ansuchen.

Die Inhalte:

  • Buchführung
  • Fachrechnen
  • Fachkunde
  • Ausarbeiten der Prüfungsfragen

Die Trainingsziele:

Die Absolventen sind nach dem Kurs in der Lage:

  • prüfungsrelevante Menüs zu erstellen und zu kalkulieren,
  • sämtliche prüfungsrelevanten Fachfragen zu beantworten,
  • Verkaufspreis- und Gewichtskalkulationen zu berechnen,
  • Wareneinsätze zu berechnen,
  • die doppelte Buchhaltung durchzuführen und
  • die Umsatzsteuer zu berechnen.

Die Lehrabschlussprüfung besteht aus folgenden Bereichen:

Theoretische Prüfung:

Fachkunde

Fachrechnen

Buchführung

Praktische Prüfung:

Prüfarbeit:

  • Materialaufstellung und Zubereitung eines 4-Gang Menüs

Fachgespräch

  • Speisenzubereitung
  • Nahrungsmittelkunde
  • Sicherheit, Umweltschutz und Hygiene

In diesem Lehrgang bereiten Sie sich auf die theoretische Prüfung vor.

Multimedia:

Info Video

Die Prüfung:

Nach positivem Ablegen der schriftlichen Prüfung (Fachkunde, Fachrechnen, Buchführung) sind Sie berechtigt, an der praktischen Lehrabschlussprüfung Koch teilzunehmen.

Ihr Qualifikationsnachweis:

Zeugnis

Der Hinweis:

Nach erfolgreich abgeschlossenem Kurs können Sie bei der Prüfungsstelle um Befreiung vom theoretischen Teil der Lehrabschlussprüfung ansuchen.