8733 WEBINAR - Schulung COVID-19-Beauftragter

Live-Webinar
In diesem Kurs bekommen Sie wichtige Erkenntnisse, für die nach der aktuellen COVID-19-Lockerungsverordnung vorgeschriebenen COVID-19-Beauftragten. Der COVID-19-Beauftragte ist für Fragen bezüglich der Sicherheits- und Hygienemaßnahmen und die Umsetzung des COVID-19-Präventionskonzeptes zuständig.

1 Kurstermin
22.02.2021 - 22.02.2021
Online-Kurse

Verfügbar
168,00 eur
Screenreader Text

22.2.2021,
Mo 14 bis 18 Uhr,
,
Thema: COVID-19-Beauftragter,
Uhrzeit: 22. Feb. 2020 14 Uhr

Kursdauer: 5 (Einheiten)

8733 COVID-19-Beauftragter

In diesem Kurs bekommen Sie wichtige Erkenntnisse, für die nach der aktuellen COVID-19-Lockerungsverordnung vorgeschriebenen COVID-19-Beauftragten. Der COVID-19-Beauftragte ist für Fragen bezüglich der Sicherheits- und Hygienemaßnahmen und die Umsetzung des COVID-19-Präventionskonzeptes zuständig.

Die Teilnehmenden werden befähigt, die Aufgaben des COVID-19-Beauftragten zu erfüllen, insbesondere das COVID-19-Präventionskonzept umzusetzen und kompetente Ansprechperson für Veranstalter, Besucher und Mitwirkende zu sein. Die Teilnehmenden qualifizieren sich damit für eine verantwortungsvolle Position, die während der aktuellen Corona-Pandemie für viele Betriebe im Veranstaltungs- und Messebereich gesetzlich vorgeschrieben ist.

Wissenswertes zum Live-Webinar:

  • Sie bekommen mit der Anmeldebestätigung einen Link, bei dem Sie sich für den Einstieg zum Webinar registrieren müssen. Erst nach Registrierung können Sie am Webinar teilnehmen. Eine Registrierung ist bis kurz vor Veranstaltungsbeginn möglich.
  • Das Webinar wird über die Software „Go to Webinar“ abgehalten.
  • Um am Webinar teilnehmen zu können, ist ein PC mit Internetverbindung nötig. Eine Webcam ist nicht notwendig.
  • Da es ein LIVE-Webinar ist, dh die Vortragenden sind zu den Übertragungszeiten vor Ort anwesend, gibt es die Möglichkeit, Fragen über den Chat zu stellen.

Die Zielgruppe:

  • Organisatoren von Veranstaltungen
  • Veranstaltungszentren
  • Kinos
  • Gastronomiebetriebe
  • Wedding Planner
  • Kulturschaffende, Kulturmanager
  • Theater
  • Museen
  • Gemeinden
  • Freizeitbetriebe

Die Voraussetzungen:

Keine zwingende Voraussetzung notwendig.

Die Inhalte:

  • Grundlagen der Epidemiologie
  • Hygienestrategie und -vorschriften
  • Aktuell gültige COVID-19-Lockerungsverordnung
  • Veranstaltungsrechtliche Grundlagen
  • Verhalten beim Auftreten einer COVID-19-Infektion bzw. eines -Verdachtsfalles
  • COVID-19-Präventionskonzept für die Praxis

Die Trainer:

  • Dr. Tilman Königswieser, Ärztlicher Direktor Salzkammergut Klinikum und Mitglied im Krisenstab des Landes OÖ
  • Andrea Müller-Schröder, Inhaberin und Geschäftsführerin der Eventagentur Konzertdirektion Schröder
  • Mag. Clara Buder oder Mag. Nicole Dannerbauer, Universitätsassistentinnen an der Johannes-Kepler-Universität Linz