8857 Tiertransportbetreuer für Langstreckentransporte

Sie erarbeiten die rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen für die Durchführung von Langstreckentransporten (ab 8 Stunden Fahrzeit). Abschluss mit Prüfung und WIFI-Zertifikat.

1 Kurstermin
22.04.2021 - 22.04.2021
WIFI Linz

Verfügbar
230,00 eur
inkl. Unterlagen und Prüfungspreis
Screenreader Text

22.4.2021,
Do 7:30 bis 13:30 Uhr inklusive Prüfung

Kursdauer: 6 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

8857 Tiertransportbetreuer für Langstreckentransporte

Im Kurs lernen Sie die rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen und die Durchführung von Langstreckentransporten (über 8 Stunden).

Die Zielgruppe:

Fahrer und Betreuer von Tiertransporten mit landwirtschaftlichen Nutztieren (Pferde, Hausrinder, Hausschweine, Hausschafe, Hausziegen, Geflügel), die lange Beförderungen durchführen (ab 8 Stunden Transportdauer)

Die Inhalte:

  • Zusätzliche rechtliche Rahmenbedingungen
  • Anforderungen an das Fahrtenbuch
  • Technische Anforderungen für Langstreckenfahrzeuge
  • Rastintervalle
  • Füttern und Tränken
  • Beförderungsdauer
  • Ruhezeiten
  • Raststationen
  • Notfallplan
  • Verhalten bei Problemen im Ausland

Die Prüfung:

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen Multiple Choice Test. Für einen positiven Abschluss der Prüfung sind mindestens 60% der gestellten Fragen aus einem vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) vorgegebenen Fragenkatalog richtig zu beantworten.

Die Zertifizierung:

Bei positiv abgelegter Gesamtbeurteilung ist eine Zertifizierung zum „Tiertransportbetreuer für Langstreckentransporte“ möglich. Die Zertifizierung wird von der Zertifizierungsstelle des WIFI Österreich vorgenommen.

Die Voraussetzungen für die Zertifizierung:

  • Tiertransportbetreuer - Kurzstrecke Tierkunde (8855) besucht und Prüfung erfolgreich absolviert oder Befähigungsnachweis für Kurzstrecke.
  • Tiertransportbetreuer – Langstrecke (8857) besucht und Prüfung erfolgreich absolviert

Folgende Nachweise sind für die Zertifizierung mitzubringen:

  • Praxisbestätigung im Umgang mit Tieren bei Tiertransporten im Ausmaß von mindestens 80 Stunden unter Aufsicht und Anleitung einer Person, die im Besitz eines Befähigungsnachweises ist (siehe Anhang)
  • Eigenerklärung (Unbescholtenheit), dass keine Vorstrafen wegen Tierquälerei oder wiederholter schwerer Verstöße gegen die Tierschutzgesetze und das Tiertransportgesetz vorliegen (wird im Kurs ausgegeben)
  • Kopie des Führerscheins
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Bescheinigung über Kurzstrecke oder Prüfung siehe Kurs 8855

Der Hinweis:

Detailinformation zur Zertifizierungsstelle, zum Prüfungsablauf und zu den Voraussetzungen finden Sie auf der Homepage der WIFI Zertifizierungsstelle. http://zertifizierung.wifi.at/zertifizierungwifiat/personenzertifkate/produktion--dienstleistung/tiertransportfahrerin-tiertransportbetreuerin/zertifizierung_tiertransportfahrerin_tiertransport

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: