WIFI Kurssuche

9025 Informationsveranstaltung Berufsreifeprüfung (BRP)

Maturaniveau als Karriere-Sprungbrett - Wir helfen Ihnen!
Sie erhalten kostenlos das WIFI Infoheft sowie einen Überblick über Voraussetzungen, Ablauf, Förderungen, etc. Wir möchten darauf hinweisen, dass für Lehre mit Matura eigene Informationsveranstaltungen angeboten werden. Infos unter: www.ooe-lehre-mit-matura.at

14 Kurstermine
28.05.2018 - 28.05.2018
WIFI Schärding
Verfügbar
kostenlos

28.5.2018,
Mo 18:30 bis 20:45 Uhr

Kursdauer: 3.0 (Einheiten)
Stundenplan

Tummelplatzstraße 6
4780 Schärding

4.6.2018,
Mo 17 bis 19:15 Uhr

Kursdauer: 3.0 (Einheiten)
Stundenplan

Manglburg 20
4710 Grieskirchen

6.6.2018,
Mi 17 bis 19:15 Uhr

Kursdauer: 3.0 (Einheiten)
Stundenplan

Technoparkstraße 3
4820 Bad Ischl

6.6.2018,
Mi 18:30 bis 20:45 Uhr

Kursdauer: 3.0 (Einheiten)
Stundenplan

Haydnstraße 4
4320 Perg

7.6.2018,
Do 18:30 bis 20:45 Uhr

Kursdauer: 3.0 (Einheiten)
Stundenplan

Salzburger Straße 1
5280 Braunau

11.6.2018,
Mo 17 bis 19:15 Uhr

Kursdauer: 3.0 (Einheiten)
Stundenplan

Haslacher Straße 4
4150 Rohrbach

13.6.2018,
Mi 18:30 bis 20:45 Uhr

Kursdauer: 3.0 (Einheiten)
Stundenplan

Robert-Kunz-Straße 9
4840 Vöcklabruck

18.6.2018,
Mo 18:30 bis 20:45 Uhr

Kursdauer: 3.0 (Einheiten)
Stundenplan

Miller v. Aichholz-Straße 50
4810 Gmunden

20.6.2018,
Mi 18:30 bis 20:45 Uhr

Kursdauer: 3.0 (Einheiten)
Stundenplan

Dr.-Thomas-Senn-Straße 10
4910 Ried

21.6.2018,
Do 18:30 bis 20:45 Uhr

Kursdauer: 3.0 (Einheiten)
Stundenplan

Bambergstraße 25
4560 Kirchdorf

25.6.2018,
Mo 18:30 bis 20:45 Uhr

Kursdauer: 3.0 (Einheiten)
Stundenplan

Stelzhamerstraße 12
4400 Steyr

26.6.2018,
Di 17 bis 19:15 Uhr

Kursdauer: 3.0 (Einheiten)
Stundenplan

Wiener Straße 150
4021 Linz

26.6.2018,
Di 18:30 bis 20:45 Uhr

Kursdauer: 3.0 (Einheiten)
Stundenplan

Dr. Koss-Str. 4
4600 Wels

17.7.2018,
Di 18 bis 19:30 Uhr (nur online)

Kursdauer: 3.0 (Einheiten)
Stundenplan

Eine Online Anmeldung zu diesem Kurs ist nicht möglich.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das WIFI Kundenservice. Sie erreichen uns unter 05-7000-77 oder kundenservice@wifi-ooe.at.

9025 Informationsveranstaltung Berufsreifeprüfung

Wir informieren Sie ausführlich über die Berufsreifeprüfung (BRP) und wie Sie dieses Ziel mit unserer Hilfe schneller und leichter erreichen können. Sie haben ausreichend Zeit, Fragen zu stellen und Sie erhalten kostenlos unsere umfangreiche BRP Infobroschüre.

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen für den BRP-Infoabend erforderlich!

In den oberösterreichischen WIFIs laufen jedes Jahr über 200 Vorbereitungslehrgänge in den verschiedenen Gegenständen. Nutzen Sie diese Erfahrungen und machen Sie mit der WIFI-Berufsreifeprüfung einen weiteren Schritt in eine erfolgreiche berufliche Zukunft!

Was bringt Ihnen die Berufsreifeprüfung?

Mit nur 4 Teilprüfungen (Deutsch, Mathematik, lebende Fremdsprache, persönlicher Fachbereich) erwerben Sie eine vollwertige Matura mit allen Berechtigungen. Die BRP stellt also neben AHS und BHS die dritte Möglichkeit der Matura dar. Es wird für Sie dadurch möglich, an allen österreichischen Universitäten oder Fachhochschulen zu studieren sowie Kollegs und Akademien zu besuchen. Auch im öffentlichen Dienst wird die BRP anerkannt.

WIFI-VORTEIL:

Fast alle Lehrgänge bzw. Fachbereiche werden als Serviceleistung auch als Samstagskurse angeboten (jeden Samstag bzw. teilweise jeden 2. Samstag in Linz).

Außerdem können Sie in vielen Bezirksstellen die Kurse der Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik und BWL/RW auch vormittags absolvieren.

Und als besonderer Zusatznutzen: Sie erhalten ein WIFI-Zeugnis für jede abgeschlossene Teilprüfung - von der Wirtschaft anerkannt als Zertifikat für Ihr Engagement und Ihre Leistung - Ihr Karrierevorteil im Unternehmen!

Welche Informationen erhalten Sie beim Infoabend?

  • System, Konzept und Ablauf der Berufsreifeprüfung
  • Zulassung zur Berufsreifeprüfung, Voraussetzungen und Erleichterungen
  • Infos zur Fachbereichswahl, Lehrziele, Dauer der Kurse, Kursablauf
  • Kosten und mögliche Förderungen
  • Formalitäten, Ansuchen
  • Partnerschulen in OÖ
  • ... alles, was Sie noch interessiert!

Die Zielgruppe:

  • Personen, die sich auf ein Studium, eine Fachhochschule oder ein Kolleg vorbereiten möchten
  • Personen, die im öffentlichen Dienst oder in verwandten Bereichen arbeiten oder arbeiten möchten
  • Personen, die sich für die Zukunft eine weitere Perspektive schaffen möchten (Gleichstellung mit Maturantinnen und Maturanten einer AHS/BHS)
  • Personen, die mit diesem von der Wirtschaft nachgefragten WIFI-Zeugnis im eigenen Betrieb Engagement und Leistung zeigen möchten

Erleichterungen:

Erleichterungen gibt es (mit Ausnahmen) für Personen mit positiv abgelegter Abschlussprüfung der Werkmeisterschule, Meisterprüfung, Krankenpflegediplom, Fachakademie oder diversen anderen Ausbildungen: Für diese Personen entfällt die Prüfung aus dem Fachbereich (somit sind nur 3 statt 4 Prüfungen nötig)

Zulassung zur Berufsreifeprüfung:

(Voraussetzungen gesetzlich vorgeschrieben):

Um eine Zulassung einer Schule erhalten zu können, müssen Sie eine der nachstehend genannten Prüfungen bzw. Ausbildungen erfolgreich abgelegt bzw. absolviert haben:

  • Lehrabschlussprüfung
  • Land- und forstwirtschaftliche Facharbeiterprüfung
  • mindestens dreijährige, berufsbildende, mittlere Schule
  • mindestens dreijährige Ausbildung nach dem Gesundheits- und Krankenpflegegesetz
  • mindestens 30 Monate umfassende Ausbildung nach dem Bundesgesetz über die Regelung des medizinisch-technischen Fachdienstes und der Sanitätshilfsdienste (MTF-SHD-G)
  • Meister- bzw. Befähigungsprüfung gemäß den §§ 20 und 22 der Gewerbeordnung 1994
  • Land- und forstwirtschaftliche Meisterprüfung
  • Dienstprüfung gemäß § 28 des Beamten-Dienstrechtsgesetz und § 67 des Vertragsbediensteten-gesetzes in Verbindung mit einer mindestens dreijährigen Dienstzeit nach Vollendung des 18. Lebensjahres
  • erfolgreicher Abschluss der 3. Klasse einer berufsbildenden höheren Schule oder einer höheren Anstalt der Lehrer- und Erzieherbildung jeweils in Verbindung mit einer mindestens dreijährigen beruflichen Tätigkeit sowie erfolgreicher Abschluss des 4. Semesters einer als Schule für Berufstätige geführten Sonderform der genannten Schularten
  • erfolgreicher Abschluss eines gemäß § 5 Abs. 3 des Studienförderungsgesetzes 1992, BGBl. Nr. 305, durch Verordnung des zuständigen Bundesministers genannten Hauptstudienganges an einem Konservatorium
  • erfolgreicher Abschluss eines mindestens dreijährigen künstlerischen Studiums an einer Universität oder an einer Privatuniversität
  • erfolgreicher Abschluss einer Ausbildung zum Heilmasseur gemäß dem Bundesgesetz über die Berufe und die Ausbildung zum medizinischen Masseur und Heilmasseur
  • erfolgreicher Abschluss einer Ausbildung in der medizinischen Fachassistenz gemäß Medizinische Assistenzberufe-Gesetz

Häufig gestellte Fragen:

  • Ich möchte mich beruflich verändern. Kann ich mir einen passenden Fachbereich aussuchen?
    Nein! Der Fachbereich ergibt sich aus Ihrer zurückliegenden Ausbildung oder beruflichen Erfahrung. Wenn die Berufserfahrung nicht der abgeschlossenen Ausbildung entspricht, so ist die Wahl eines anderen Fachbereichs der Schule glaubhaft zu machen (mittels Bestätigung des Arbeitgebers).
    Hinweis: Im Zweifelsfall sollten Sie sich immer erst an der Schule erkundigen, ob Sie den gewünschten Fachbereich bewilligt bekommen. Sie ersparen sich dadurch den Zeitaufwand und die Kosten für falsch gebuchte Kurse. Weitere Informationen geben wir Ihnen gerne beim Info-Treffen!
  • Wie viele Prüfungen kann ich im WIFI ablegen und wie viele muss ich an der Schule ablegen?
    Mindestens 1 Teilprüfung müssen Sie vor einer schulischen Prüfungskommission, das heißt an Ihrer Partnerschule, abgelegen. Die anderen 3 Prüfungen können Sie direkt im WIFI ablegen.
  • Wie lange kann ich mir für die BRP Zeit lassen?
    Es gibt keine zeitliche Limitierung für das Ablegen der einzelnen Teilprüfungen. Bereits abgelegte Teilprüfungen gehen nicht verloren. Die meisten Teilnehmer belegen 2 Kurse gleichzeitig. Für Personen, die im Berufsleben stehen, sind mehr als 2 Kurse gleichzeitig aus Zeitgründen eher nicht empfehlenswert. Oft kombinieren die Teilnehmer einen persönlich als schwierig und einen als leicht empfundenen Gegenstand.
  • Gibt es eine bestimmte Reihenfolge bei den Prüfungen, die ich einhalten muss?
    Nein, Sie können die Reihenfolge der Prüfungen beliebig für Sie passend festlegen. Für technische Fachbereiche, wie Elektrotechnik, Elektronik und Maschinenbau sollten Sie aber unbedingt vorher den Lehrgang Mathematik abgeschlossen haben!

  • Was kann ich nach vollständig abgeschlossener Berufsreifeprüfung studieren?
    Im Gegensatz zur Studienberechtigungsprüfung können Sie nach absolvierter Berufsreifeprüfung ALLES studieren.

Weitere Informationen zu den einzelnen Kursen bekommen Sie im Internet oder im WIFI-Kundenservice unter 05-7000-77 aus ganz Österreich!


Prüfungsanerkannte Lehrgänge am WIFI:

9031 Deutsch

9041 Englisch

9051 Mathematik

9055 Mathematik für Werkmeister

Bautechnik

Chemie

Informationsmanagement und Medientechnik

Elektronik

Elektrotechnik

Maschinenbau

Werkstofftechnik

Betriebswirtschaft und Rechnungswesen

Handel und Rechnungswesen

Wirtschaftsinformatik

Touristisches Management

Gesundheit und Soziales

Ernährung und Lebensmitteltechnologie

Politische Bildung und Recht

Zusatzkurse - Begleitende Lernunterstützung:

Deutsch

9030 Basiskurs Deutsch

9033 Prüfungsvorbereitung Deutsch inkl. Probematura

9035 Probematura Deutsch schriftlich

Englisch

9040 Basiskurs Englisch

9043 Prüfungsvorbereitung Englisch

Mathematik

9050 Basiskurs Mathematik

9053 Prüfungsvorbereitung Mathematik inkl. Probematura

9055 Probematura Mathematik

BWL/RW

9087 Basiskurs BWL/RW inkl. Handel

9089 Prüfungsvorbereitung BWL/RW inkl. Probematura

Lernbegleitung/Nachhilfe

9026 Lernbegleitung


Wichtige Hinweise:

Bevor Sie eine (Teil-)Prüfung ablegen können, benötigen Sie eine Zulassung von einer Schule, das ist das Formular S2.

Suchen Sie also rechtzeitig bei einer Schule um die Zulassung zur Berufsreifeprüfung mittels Formular S1 an, eventuell auch mit Dienstgeberbestätigung.

Für die jeweilige Teilprüfung an der Schule müssen Sie sich direkt dort anmelden.

Für die Teilprüfung im WIFI melden Sie sich bitte auch eigens mit dem Formular S3 an.

Anmeldung und Informationen zu Lehre mit Matura:

Verein zur Förderung der Lehrlinge in OÖ
Ferihumerstraße 14
4040 Linz

Hotline: 0732 7071 68905
Mo-Fr von 8 bis 12:30 Uhr

Lehre-mit-Matura@lsr-ooe.gv.at

http://www.lehremitmatura-ooe.at/

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass für Lehre mit Matura (LmM) eigene Informationsveranstaltungen vom Verein zur Förderung der Lehrlinge in OÖ angeboten werden!