WIFI Kurssuche

2211 Diplomprüfung zum Einkaufsmanager

Nur für Absolventen des Diplomlehrgangs Einkaufsmanager (2210j). Sie erarbeiten für die Diplomarbeit ein firmenspezifisches Projekt und stellen Ihr neues strategisches Beschaffungswissen vor einer facheinschlägigen Kommission unter Beweis. Mit dem positivem Erfolg erhalten Sie das in der Wirtschaft anerkannte Einkaufsmanager-Diplom.

1 Kurstermin
03.04.2020 - 27.04.2020
WIFI Linz
Verfügbar
250,00 eur

schriftlich: 3.4.2020 14:30 bis 17 Uhr,
mündlich: 27.4.2020 ab 18 Uhr

Kursdauer: 8.0 (Einheiten)
Stundenplan

Wiener Straße 150
4021 Linz

2211 Einkaufsmanager Diplomprüfung

Die Absolventen des „Diplom-Lehrganges zum Einkaufsmanager“ erarbeiten mit der Diplomarbeit ein firmenspezifisches Projekt und stellen das erworbene strategische Einkäuferwissen vor einer facheinschlägigen Kommission unter Beweis. Bei einem positiven Erfolg erhalten sie das in Österreich von der Wirtschaft anerkannte Einkäufer-Diplom.

Die Zielgruppe:

Personen,

  • Die den Diplomlehrgang Einkaufsmanager besucht haben.

Der Prüfungsablauf:

Die Leistungsfeststellung findet während und zum Abschluss des Lehrgangs statt.

Während des Lehrgang sind von den Kunden in Abstimmung mit der Lehrgangsleitung praxisbezogene Projekte in Teams (zu je 3 – 5 Personen) auszuarbeiten und in einer Diplomarbeit zu dokumentieren.

Der Lehrgang schließ mit einer kommissionellen Prüfung ab, die sich aus einer schriftlichen Prüfung und der Präsentation der Projektarbeit (selbst gewähltes, einkaufsrelevantes Thema) ab.

Die Kapitel der schriftlichen Prüfung:

  • Betriebswirtschaftliche Kostenverantwortung
  • Supply Chain Management und Global Sourcing
  • Strategische Einkaufsorganisation und Einkaufscontrolling
  • Lieferantenmanagement
  • Rechtsfragen im Einkauf

Für die schriftliche Prüfung sind max. 150 Minuten vorgesehen. Es werden maximal 150 Punkte dafür vergeben.

Für eine positive Beurteilung müssen mindestens 50% der zu vergebenen Punkte erreicht werden.

Falls einer dieser schriftlichen Prüfungsbereiche negativ beurteilt wird, kann dieser Bereich im Zuge einer (mündlichen oder schriftlichen) Nachprüfung wiederholt und ausgebessert werden.

Mündliche Prüfung:

Erfolgt grundsätzlich durch die Diplomarbeit (Dokumentation des Projektes) und Projektpräsentation sowie deren Verteidigung.

Die Beurteilung:

Die Gesamtnote wird zu je 50% aus schriftlicher und mündlicher Teilbeurteilung (Diplomarbeit und Projektpräsentation) ermittelt.

Bei positivem Abschluss aller schriftlichen Prüfungsbereiche und der erfolgreich beurteilten Dokumentation und Präsentation der Facharbeit wird ein WIFI-Zeugnis und ein WIFI-Diplom ausgestellt.

Die Benotung:

  • Mit sehr gutem Erfolg bestanden
  • Mit gutem Erfolg bestanden
  • Mit Erfolg bestanden
  • Nicht bestanden

Wenn Sie trotz Kursbesuch die Prüfung nicht bestehen, können Sie im Rahmen der WIFI-Wissensgarantie den Kurs Nr. 2210 „Diplomlehrgang Einkaufsmanager“ noch einmal kostenlos wiederholen.

Besuchen Sie die kostenlose Informationsveranstaltung Einkauf (Kursnummer 2200)

Infovideo: WIFI OÖ Supply Chain Management Ausbildungen

WIFI-Karrierewege