WIFI Kurssuche

4373 Werkstofftechniker

Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung
Hier qualifizieren Sie sich für die außerordentliche Lehrabschlussprüfung zum Werkstofftechniker. Neben dem speziellen Fachbereich der Werkstoffkunde und den praktischen Laborübungen lernen Sie auch Fachrechnen und Fachzeichnen. Im Anschluss an den Lehrgang absolvieren Sie die Lehrabschlussprüfung. Eine ergänzende Berufspraxis im Metallbereich erleichtert die Prüfung.

1 Kurstermin
11.02.2020 - 13.10.2020
WIFI Linz
Verfügbar
1.248,00 eur
inkl. Unterlagen, ohne LAP-Prüfungsgebühr

11.2. bis 7.7.2020 und 8.9. bis 13.10.2020,
Di 18 bis 21:30 Uhr (Semesterferien und Karwoche kein Kurs)

Kursdauer: 96.0 (Einheiten)
Stundenplan

Wiener Straße 150
4021 Linz

4373 Werkstofftechniker

Sie werden in Theorie und Praxis bestens auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung im Beruf „Werkstofftechniker“ vorbereitet!

Sie gehen nach diesem Kurs mit einem guten Gefühl zur Lehrabschlussprüfung!

Die Zielgruppe:

Dieser Kurs ist besonders für Absolventen eines metallverarbeitenden Lehrberufes wie Maschinenbautechniker, Produktionstechniker, Metallverarbeitungstechniker

sowie der Werkmeisterschule und der Fachakademie Fertigungstechnik – Produktionsmanagement geeignet.

Die Inhalte:

Theorie:

  • Werkstoffkunde
  • Technologie
  • Werkstoffprüfung
  • Mathematik und Mechanik
  • Arbeitsschutz

Praktische Laborübungen:

  • Prüfungsrelevante zerstörende und zerstörungsfreie Untersuchungsmethoden
  • Metallographie
  • Gefüge-Erkennung

Der Hinweis:

Voraussetzung für den Antritt zur außerordentlichen Lehrabschlussprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie eine einschlägige Praxis im Umfang der halben Lehrzeit. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig (vor der Anmeldung zum Kurs) beim Prüfungsservice der Wirtschaftskammer OÖ, ob Sie auch tatsächlich die Voraussetzungen für den Prüfungsantritt erfüllen.

Prüfungsservice der Wirtschaftskammer OÖ, Wiener Straße 150, 4021 Linz
Tel. 05-90909-4033, E-Mail: pruefungen@wkooe.at oder im Internet unter http://wko.at/ooe/pruefungen