Kurssuche: supply chain

Filter setzen
Gemeinsame Ressourcenoptimierung entlang der gesamten Wertschöpfungskette
Die effiziente Gestaltung und das zielgerichtete Management der einzelnen Supply Chains führen im Unternehmen zu effektiveren Prozessen und Strukturen zwischen den Abteilungen sowie mit Lieferanten und Kunden. Sie lernen die Gestaltung unterschiedlicher Supply Chains kennen und erarbeiten Lösungskonzepte ausgerichtet auf aktuelle Herausforderungen.
Leistungsmessung und Erfolgspotenziale in der Supply Chain
In diesem Seminar lernen Sie die aktuellen Methoden und Instrumente zur integrierten Planung und Steuerung der Logistikleistungen und –kosten kennen und anzuwenden, sowie die Leistungsmessung und die Erfolgspotenziale in der Supply Chain.
Kompetenz im Einkauf - Setzen Sie sich durch!
In diesem Seminar lernen Sie die verschiedensten Situationen der Gesprächs- und Verhandlungsführung. So perfektionieren Sie Ihre optimale Verhaltensweise und trainieren die Anwendung.
Sie erhalten einen Überblick über die Möglichkeiten der Höherqualifizierung für alle Aufgabenbereiche der Logistikorganisation. Weiters werden Sie über aktuelle Fördermöglichkeiten und über Organisatorisches informiert. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.
Sie erhalten einen Überblick über Ihre persönliche Höherqualifizierung zu allen Aufgabenbereichen der Lagerorganisation. Weiters werden Sie über aktuelle Fördermöglichkeiten und organisatorische Details informiert. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.
Ein unverzichtbares Praxistraining!
Telefongespräche ersetzen heute oft persönliche Kaufverhandlungen. Sie lernen die Vor- und Nachteile der Telefonverhandlung im Einkauf und die wichtigsten Schritte zum Erfolg. Ergänzend trainieren Sie aktive und passive Gesprächsstrategien.
Jahresgespräche erfordern höchste Verhandlungsprofessionalität. In diesem Seminar lernen Sie diese Königsdisziplin perfekt zu meistern. Sie erhalten Werkzeuge, die Ihnen zum erfolgsversprechenden Abschluss der Rahmenvereinbarungen verhelfen.
Eignen Sie sich weitere Fachkenntnisse an! Dieser Kurs ist für alle, die bereits in einem kaufmännischen Lehrberuf eine Lehrabschlussprüfung erfolgreich abgeschlossen haben und die Zusatzprüfung Betriebslogistikkaufmann ablegen wollen.
Bestellungen, Lager, Lieferanten und Preise verwalten war gestern. Zukunftsorientierte Einkäufer gestalten ihr Arbeitsgebiet, optimieren Abläufe, Lieferleistungen und Budgets und überzeugen die relevanten Fachabteilungen mit sicherem Service.
Das Seminar bietet Ihnen schwerpunktmäßig Rechtsinformationen für Ihre tägliche Arbeit im Ein- und Verkauf. Inhalte: Vertragsarten, Kostenvoranschlag, Leistungsstörungen (Gewährleistung, Schadenersatz, Produkthaftung), Einkaufs- contra Verkaufsbedingungen, Realoffert, praktische Beispiele.
Typische Prüfungsaufgaben werden in diesem Workshop trainiert. Sie haben damit eine perfekte finale Vorbereitung auf Ihre Lehrabschlussprüfung (für Absolventen der Berufsschule und Absolventen der Kurse 2256j Vorbereitung auf die Zusatzprüfung Betriebslogistikkaufmann und 2257j Intensivkurs zur Lehrabschlussprüfung Betriebslogistikkaufmann).
Schwerpunkte dieser Informationsveranstaltung bilden der Lehrgang Einkauf und der Diplomlehrgang Einkaufsmanager. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.
Verhandlungsführung
Als Einkäufer und Einkaufsleiter vertiefen Sie hier Ihr Kommunikationswissen, erarbeiten durch Einbringen Ihrer Erfahrung zweckmäßige Lösungen für häufige Verhandlungssituationen und profilieren sich in Fallstudien und Rollenspielen in Ihrer Argumentationstechnik und im Gesprächsverhalten.
Einkaufspolitik/Verhandlungsführung
In diesem Aufbauseminar lernen Sie die Grundsätze der Einkaufspolitik kennen. Sie trainieren verschiedene Verhaltensweisen, damit Sie sich in Einkaufsverhandlungen erfolgsorientiert verhalten.
Kosten sparen durch gezielte Einkaufsstrategien!
Das Seminar spannt den Bogen von der strategischen Bedeutung des Einkaufs, den effizienten organisatorischen und administrativen Aufgaben bis zur richtigen Einbeziehung und Zusammenarbeit mit den Lieferanten. Sie erhalten dazu wertvolle Tipps und praxisbezogene Anregungen.
Erkennen Sie die Optimierungsmöglichkeiten im Lager
Sie erfahren die logistische Einbindung des Lagers in den Auftragsdurchlauf und lernen Methoden zur Beherrschung niedriger Bestände bei gleichzeitiger Lieferfähigkeit kennen. Anhand praktischer Beispiele erkennen Sie Lösungsmöglichkeiten für gängige Probleme im Lager.
Die erfolgreiche ganzheitliche Denkweise
Vergrämte Kunden wegen versäumter Liefertermine, mangelnder Qualität oder schwindende Gewinne - all das muss nicht sein. Wenn Sie den gesamten Auftragsdurchlauf aus ganzheitlicher = logistischer Sicht betrachten, lernen Sie viele häufig vorkommende betriebliche Schwachstellen in Starkstellen umzuwandeln. Im Lehrgang wird auch auf die speziellen Erfordernisse von Produktionsbetrieben eingegangen.
Nur für Absolventen des Lehrgang Fachkraft Unternehmenslogistik 2310
Mit dem positiven Abschluss der mündlichen Prüfung dokumentieren Sie Ihr neu erworbenes Wissen. Ihre Belohnung ist der in der Wirtschaft anerkannte Abschluss "Fachkraft Unternehmenslogistik".
Perfekte Optimierung und strategischer Turnaround im Lager
Wenn Sie als Lagerprofi die Lagerwirtschaft im Unternehmen ganzheitlich optimieren wollen, lernen Sie hier anhand von Case-Studies Rationalisierungsmöglichkeiten und Verbesserungskonzepte umzusetzen. Mit Diplomprüfung und Projektarbeit kommen Sie zum anerkannten Abschluss "Diplomierter Lagermanager".
Führen Sie mit motiviertem Personal ein optimal gestaltetes Lager
Sie erfahren, wie Sie den vollständigen Überblick in einem Lager erhalten, um es laufend optimieren zu können. Weiters beschäftigen Sie sich damit, wie man gute Mitarbeiter gewinnt, motiviert und zu Spitzenleistungen im Lager führt. Auch der gute Umgang mit externen sowie internen Kontaktstellen wird besprochen.
Im Seminar lernen Sie die Begriffe und den Zweck der C-Technologien (CAD, CNC etc.), sowie der Mechatronik. Sie erarbeiten sich auch Kenntnisse über Technische Zeichnungen, zu Zeichnungsnormen, über Toleranzen, metallische Werkstoffe, Fertigungsverfahren und die Maschinensicherheit sowie CE-Kennzeichnungspflichten.
Nur für Absolventen des Lehrgangs Einkauf (2205j). Mit einem schriftlichen Test und einer zusätzlichen Projektarbeit stellen Sie Ihr neu erworbenes Wissen vor einer Prüfungskommission unter Beweis. Bei positivem Erfolg erhalten Sie das in der Wirtschaft anerkannte Einkäufer-Zeugnis.
Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung
Für Zielstrebige ohne reguläre Lehrzeit. Sie lernen in diesem Kurs den Lehrstoff der Berufsschule und bereiten sich so bestens auf den fachlichen und kaufmännischen Teil der Lehrabschlussprüfung vor.
Das praxisbezogene Basiswissen für die Lagerwirtschaft
Einsteiger erfahren praxisbezogen, welche Abläufe und wichtigen Regeln in modernen Lagern zu beachten sind und welche Tätigkeiten bzw. Kontrollen unter Einbeziehung organisatorischer und technischer Arbeitsmittel wie durchzuführen sind. Sie können dann in kurzer Zeit einen Beitrag zu einem schnellen, flexiblen und fehlerfreien Lieferservice in Ihrem Unternehmen leisten.
Ihr Weg zum qualifizierten Einkäufer
Sie lernen die wesentlichen Elemente der Aufgaben eines Einkäufers anzuwenden (Organisation, Abwicklung, Disposition, Analysen, Recht, Qualität und Umwelt). Damit ergänzen Sie Ihre vorhandenen Kompetenzen im kaufmännischen und technischen Bereich und entwickeln sich zu einem wertvollen Mitarbeiter im Einkauf.
weitere Kurse