Was Personalentwickler über uns sagen


LERNEN – WISSEN & ERFAHRUNG NUTZEN –VERÄNDERUNGSBEREITSCHAFT!
„Diese 3 Säulen unserer Handlungsgrundsätze bestimmen wesentlich den Erfolg des Unternehmens mit – und auch den Erfolg jeder/s einzelnen Pöttinger-Mitarbeiters/in. Lebenslanges Lernen hat bei uns einen sehr hohen Stellenwert – daher suchen wir Ausbildungspartner, die uns bei diesem Anspruch bestens unterstützen.

Die Zusammenarbeit mit dem WIFI ist bereits eine langjährige. Einerseits bietet das WIFI die Möglichkeit, Basis- und Zusatzqualifikationen für bestimmte Berufe zu erreichen: Die berufsbezogenen, zertifizierten und anerkannten Ausbildungen am WIFI werden von uns besonders geschätzt. Andererseits nutzen wir das Angebot, Spezialkenntnisse zu erwerben, i.S. von Vertiefung oder Erweiterung des Wissens.

Ein weiterer Vorteil für uns ist, dass das WIFI sein umfassendes Kursangebot jedes Jahr den neuen Anforderungen und aktuellen Trends entsprechend erweitert: Damit können wir über 80 % des Weiterbildungsbedarfes für unsere zahlreichen Berufsbilder auch aus dem Standardprogramm buchen.
Spezialthemen decken wir mit firmeninternen Trainings ab. Der Schwerpunkt in den vergangenen Jahren lag im Bereich der Sprachen, z.B. Englisch, Russisch, Tschechisch oder auch noch spezieller – wie Englisch für Lehrlinge.
Positive Resonanz auf maßgeschneiderte Weiterbildungsmaßnahmen und hohe Zufriedenheitswerte bestätigen uns, diesen Weg weiter zu forcieren."
 
WIFI Personalentwickler Fa. Pöttinger
 
MMag. Dr. Doris Hechenberger, Human Resources Managerin
Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH, Grieskirchen

 


„LEBENSLANGES LERNEN IST EIN KERNWERT BEI MIBA!"
 „Unser Erfolg beruht auf der Entwicklung unserer Mitarbeiter. Ein wichtiger Teil des jährlichen Bildungsprogramms für unsere österreichischen Standorte sind Fremdsprachentrainings – sowohl individuell als auch in der Kleingruppe. Dabei setzen wir voll auf die Experten des WIFI.

Wir arbeiten gerne und auch erfolgreich mit dem WIFI-FIT zusammen und das hat gute Gründe:
Zu Beginn jedes Sprachkurses erfolgt ein schriftlicher und mündlicher Levelcheck durch die WIFI Trainerinnen.
Lernziele und Inhalte der einzelnen Kurse orientieren sich am Niveau der Teilnehmer und werden gemeinsam mit unseren FIT-Beratern festgelegt.

Beim Training gelingt es den Trainerinnen ausgezeichnet, auf die jeweiligen Bedürfnisse einzugehen. Sie lassen Miba-spezifische Inhalte einfließen, vor allem im technischen Bereich. Das erfordert eine intensive Vorbereitung und Detailkenntnisse unserer Prozesse und der Miba Kultur. Eine weitere Stärke ist die enorme zeitliche Flexibilität – denn immer mehr Mitarbeiter aus dem Schichtbetrieb nehmen an Kursen teil.
Das erfordert unkonventionelle Trainingszeiten und schnelles Reagieren bei kurzfristigen Änderungen."
 
WIFI Personalentwickler Fa. MIBA

Mag. Karin Reiter, Head of Human Capital Development,
Miba AG, Laakirchen

 

 
„PARTNER FÜR TRAINING UND KNOW-HOW-AUSTAUSCH"
„Als zweitgrößter Kabelbetreiber Österreichs bewegt sich LIWEST in einem dynamischen Markt.
Deshalb setzen wir auf qualifizierte und kundenorientierte Mitarbeiter.
Bei mehr als 60 % unserer Trainings ist das WIFI ein kompetenter Partner – von Standardkursen bis zu Firmenintern- Kursen. Auch eine Kombination aus beiden hat sich bei uns bewährt, z.B. wurde das WIFI Standardprodukt „Prozessmanagement" für LIWEST adaptiert sogar bis hin zur abschließenden Zertifizierung. Diese Flexibilität sowie die hohe Qualität der WIFI-Trainer und der Organisation sind Gründe für die langjährige, gute Zusammenarbeit.

Für unsere Spezialtrainings schätze ich das WIFI-FIT als effizienten, schnell agierenden und professionellen Ausbildungspartner. Das FIT-Team kennt unser Unternehmen, unsere Firmenkultur und weiß so, welche Trainer und Inhalte bzw. zeitliche Rahmenbedingungen am besten zu uns passen. Daher kann ich darauf vertrauen, dass auch schwierige Themen oder Trainingsgruppen, neue Trainer oder Methoden erfolgreich umgesetzt werden.

Darüber hinaus ist für uns als mittelständisches Unternehmen ein Know-how Austausch über Neuerungen in der Weiterbildung besonders wichtig: Das WIFI gibt Impulse für neue Trainings. Oder agiert als Sparingpartner für meine Ideen."
 

WIFI Personalentwickler Fa. LIWEST

Mag. Maria Gratzl, Organisational Development
LIWEST Kabelmedien GmbH, Linz


 
„LANGFRISTIGE ZUSAMMENARBEIT, DIE SICH AUSZAHLT!"
„Als wesentlicher Teil unserer Personalentwicklung hat die Aus- und Weiterbildung bei Schwarzmüller einen sehr hohen Stellenwert – in allen Fachbereichen und auf allen Ebenen. Und der Erfolg gibt Recht: Je besser und kontinuierlicher die Mitarbeiter ausgebildet werden, umso zufriedener und motivierter sind diese.

Wir haben uns für ein maßgeschneidertes, firmeninternes Training in Zusammenarbeit mit dem FIT-Team des WIFI entschieden, weil unsere Mitarbeiter und damit auch unser Betrieb in mehrfacher Hinsicht profitieren:
 

1. Das Training ist individuell gestaltet. Am Beginn des Witerbildungsprojekts besprechen der jeweilige Fachexperte und ich als Personalleiter mit dem FIT-Berater die Tainingseckdaten, Rahmenbedingungen und den Ausbildungsbedarf z.B. in Technik, Logistik oder Management.

2. Die Mitarbeiter können das Erlernte unmittelbar umsetzen, weil nicht nur die Themen genau auf uns abgestimmt sind, sondern auch der Trainer zu uns ins Haus kommt und sich selbst ein Bild machen kann.

3. Was wir besonders schätzen ist, dass die WIFI-Trainer aktuelles und praktisches Wissen haben und dieses auch sehr gut weitergeben können."

WIFI Personalentwickler Fa. Schwarzmüller

Ludwig Reisecker, MBA MSc akad. Tr., Personalleiter
Wilhelm Schwarzmüller Ges.m.b.H., Freinberg



RICHTER MITARBEITER-/INNEN SIND CLEVER+!
„CLEVER+ – das ist bei Richter Pharma AG das Basisprogramm für alle 360 Mitarbeiter-/innen in Österreich und beinhaltet Trainings im Bereich IT und Persönlichkeit. Einen Großteil der allgemeinen und pharmaspezifischen Schulungen führen wir firmenintern mit dem WIFI durch.

Was ich an der Zusammenarbeit mit dem WIFI Firmen-Intern-Training besonders schätze ist, dass wir für alle Themen einen zentralen Ansprechpartner haben. Wenn es z.B. Probleme mit einem Trainer gibt bzw. sich die Eckdaten ändern, findet unsere WIFI Betreuerin sehr rasch eine Lösung. Das ist besonders bei den längerfristigen, spezifischen Trainingsprogrammen z.B. für Nachwuchsführungskräfte oder Lehrlinge sehr wichtig:

Bei der CLEVER+ Academy für Nachwuchsführungskräfte absolviert eine ausgewählte 10-er Gruppe Module wie Führung, Projektmanagement, IT und Präsentation. Die 3-semestrige Ausbildung schließt mit einem Diplom ab. Eine Projektarbeit sowie eine schriftliche und mündliche Prüfung machen diese Ausbildung sehr intensiv, aber auch sehr effektiv – sowohl für die MitarbeiterInnen, als auch für unser Unternehmen."

WIFI Personalentwickler Fa. Richter Pharma AG

Mag. Birgit Kitzmüller
Leitung Personalentwicklung
Richter Pharma AG

 

 
„DIE ZF STEYR STELLT HOHE QUALITÄTSANSPRÜCHE AN IHR TEAM UND DEREN STETIGE WEITERBILDUNG."
„Um auf der internationalen Bühne im Wettbewerb hinsichtlich Qualität, Technik, Liefer- und Kostentreue bestehen zu können, bauen wir auf gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter in allen Bereichen unserer Produktionskette.

Dabei ist das WIFI ein wichtiger Ausbildungspartner bei unterschiedlichen Themen. Ob Refa, Instandhaltung, Werkmeister, Software oder Buchhaltung – gerne greifen wir auf das umfassende Angebot im WIFI-Kursbuch zurück.

Darüber hinaus führen wir mit dem WIFI FIT-Team für uns maßgeschneiderte Schulungen durch.
Ein Beispiel: Ausbildung im Zerspanungsbereich – in vier Modulen von der Metallgrundausbildung bis zum CNC-Techniker-Abschluss.
 
Die Vorteile liegen auf der Hand:
 
1) die Organisation und die hervorragenden Trainer des WIFI sorgen für Ausbildung auf hohem Qualitätslevel.

2) die Schulungen im laufenden Betrieb mit unserem modernen Maschinenpark sichern eine optimale Verbindung von Theorie mit der in der ZF Steyr gelebten Praxis.

3) Auch Quer- und Späteinsteiger haben so die Chance, bei uns einen Metallberuf zu erlernen.

Ganz besonders schätzen wir die Flexibilität des WIFI, die es ermöglicht, dass die Ausbildung produktionsbedingt unterbrochen werden kann oder dass Mitarbeiter, die nicht das ganze Programm absolvieren, z.B. als geprüfte CNC Maschinenbediener aussteigen."
 
WIFI Personalentwickler Fa. ZF Steyr

Helmut Gelsinger, BA, kaufm. Leitung, Prokurist
ZF Steyr Präzisionstechnik GmbH, Steyr
 


WILLKOMMEN BEI FRONIUS!
MITARBEITER FÖRDERN UND ENTWICKELN

„Fronius bietet ein Arbeitsumfeld, das die Entfaltung der Fähigkeiten und Potenziale der Mitarbeiter aktiv fördert.
Die Weiterentwicklung der fachlichen und sozialen Kompetenzen jedes Einzelnen ist uns ein Anliegen.
In Abstimmung mit den Unternehmensinteressen und -zielen bieten wir verschiedenste Personalentwicklungs-und Trainingsmaßnahmen an:
 
Einerseits leistet ein etabliertes und kompetentes Fronius-internes Trainer-Netzwerk einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung der fachlichen Kompetenzen unserer Mitarbeiter.

Andererseits arbeiten wir mit verschiedenen externen Trainingsanbietern und -instituten, wie dem WIFI, zusammen.
Wichtig ist uns eine zielgerichtete Gestaltung und Begleitung des Lern- und Entwicklungsprozesses.
Die didaktische und methodische Vorgehensweise wird auf die jeweilige Zielgruppe abgestimmt. Dies gewährleistet maßgeschneiderte Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen für jeden einzelnen Mitarbeiter."
 
WIFI Personalentwickler Fa. Fronius

Mag. Andrea Waglhuber, FRONIUS International,
Sattledt, Bereichsleitung Personalentwicklung
 

 
Fragen? Hilfe benötigt?

WIFI Kundenservice
Telefon: 05-7000-77