REFA

 

REFA-Grundausbildung

Arbeitsorganisation

 

In der Ausbildung zum REFA-Grundschein Arbeitsorganisation erlernen Sie die Verwendung von REFA Methoden zur Analyse, Gestaltung und Optimierung von Arbeitsplätzen. Außerdem wird Ihnen die REFA-Planungssystematik nähergebracht, um Arbeitsprozesse besser gestalten zu können. Damit können Sie betriebliche Arbeitsabläufe strukturieren und bewerten, anfallende Kosten werden von Ihnen erfasst und kalkuliert. Sie erhalten nach erfolgreich abgeschlossenen Prüfungen die REFA-Urkunde "REFA-Grundschein Arbeitsorganisation".

Mit der Grundausbildung 2.0 erwerben Sie praxisnah ein umfassendes Rüstzeug,

  • um Arbeitsabläufe zu analysieren und zu strukturieren;
  • um Arbeitsplätze arbeitsorganisatorisch und ergonomisch zu bewerten, zu gestalten und zu verbessern;
  • um Prozessdaten zu ermitteln, zu bewerten und anzuwenden;
  • um sich eine praxisbezogene Qualifikation anzueignen, mit der Sie im Betrieb nachweislich mehr Verantwortung übernehmen können.

Zu den Terminen und weiterer Kursinformation:

 

REFA-Produktionsplaner

Die Ausbildung zum REFA-Produktionsplaner ist modular aufgebaut. Nachdem Sie bereits den REFA-Grundschein Arbeitsorganisation in der Tasche haben, können Sie jetzt wählen, in welcher Reihenfolge Sie die beiden Aufbauseminare besuchen. Orientieren Sie sich einfach an Ihrem aktuellen Informationsbedarf.

Als REFA-Produktionsplaner verfügen Sie über professionelle Werkzeuge,

  • um Prozesse der Auftragsabwicklung zu analysieren und zu beurteilen,
  • um die Abläufe optimal planen und steuern zu können,
  • um Personal, Betriebsmittel und Material anforderungsgerecht einzusetzen. 

Zu den Terminen und weiterer Kursinformation:

 

REFA-Kostencontroller

Die Ausbildung zum REFA-Kostencontroller ist modular aufgebaut. Nachdem Sie bereits die REFA-Grundausbildung 2.0 absolviert haben, besuchen Sie die beiden Seminare – zunächst „Basiswissen Kostenrechnung" und anschließend „Kostenkalkulation für die Auftragsabwicklung".

Als REFA-Kostencontroller verfügen Sie über ein praxisnahes Know-how,

  • um die Kosten von Produktionsprozessen zu erfassen, zu kalkulieren und zu bewerten;
  • um betriebliche Leistungserstellungen zu bewerten;
  • um die für das Kostencontrolling in der Produktion erforderlichen Arbeitsdaten selbst zu ermitteln;
  • um im Unternehmen das Kostenbewusstsein zu stärken und die Kostenentwicklung zu verbessern.

Zu den Terminen und weiterer Kursinformation:

 

Folder:

Folder REFA-Ausbildungen

 

 

Haben Sie Fragen?

Fragen? Hilfe benötigt?

WIFI Kundenservice
Telefon: 05-7000-77