Qualitätsmanagement WIFI Trainer 2009

Vier Oberösterreicher als „WIFI Trainer 2009" ausgezeichnet

 


WIFI Österreich kürt drei innovative Trainer/innen aus OÖ – ein Preis für „High Performance" geht ebenfalls nach Oberösterreich

 

Die Trainer vom WIFI Oberösterreich Dr. Markus Jabornegg Altenfels und Mag. Wolfgang Huber wurden mit ihrem eingereichten Projekt „Mathematik Online" ausgezeichnet. Mathematik Online trägt dem Gedanken der Lernpsychologie Rechnung, dass ein Lehrstoff umso rascher gelernt wird, wenn er über verschiedene Sinne aufgenommen wird. Mathematik Online besteht aus mehreren aufeinander abgestimmten Modulen (Präsentationen, Mindmaps, Podcasts, Videos), die unterschiedliche Lerntypen gezielt unterstützt. Für die Jury sprach vor allem das Eingehen auf die Bedürfnisse der Lernenden. Mit den kreativen Modulen wird die „trockene" Mathematik anschaulicher und lebendiger.

Mit dem Konzept „Fachakademie für Konstruktion und Produktdesign (FAPD)" hat Ing. Patrick Steinwendner die Jury überzeugt. Diese Fachakademie kombiniert erstmals zwei traditionelle Disziplinen der Produktentwicklung - Design und Konstruktion. Diese Ausbildung sichert Teilnehmer/innen eine nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit am nationalen und internationalen Arbeitsmarkt. Absolventen ist eine Berufsausübung im Design- und/oder Konstruktionsumfeld möglich. Die Jury würdigt das methodisch vielfältige und zukunftsweisende Produkt. Die Entwicklung eines neuen Qualifikationsprofils überzeugte mit Inhalt und Innovation.

Für seine langjährige Trainertätigkeit wurde Dr. Franz Wagner, seit 1992 Trainer im Geschäftsfeld Persönlichkeit im WIFI Oberösterreich geehrt. Er hat wesentlich an der Entwicklung des Konzeptes des Lehrganges Lebens- und Sozialberatung mitgewirkt und ist auch dessen Lehrgangsleiter. Der Lehrgang Universitären Charakters „Beratung und Coaching" trägt ebenfalls seine wissenschaftliche Handschrift. Darüber hinaus ist Wagner auch Lehrgangsleiter der WIFI-Rhetorik-Akademie. Sein Wissen hat er auch bereits in zahlreichen Publikationen und Fachbüchern einem interessierten Publikum weitergegeben. Neben seiner Tätigkeit als WIFI-Trainer ist er auch Assistenzprofessor an der Universität Linz und Professor an mehreren Fachhochschulen.

Moderne Didaktik und innovative Methoden sind wesentliche Voraus¬setzungen einer erfolgreichen Erwachsenenbildung. Mit der Auszeichnung der besten Konzepte können diese Stärken unserer Trainer/innen noch weiter gefestigt werden. Im heurigen Jahr punkteten die Trainer/innen vor allen mit Projekten zum Thema Förderung der Selbstlernkompetenz.

Unsere engagierten Trainer aus der Wirtschaft sehen sich nicht als bloße Wissensvermittler, sondern vielmehr als Begleiter und Unterstützer unserer Teilnehmer/innen, damit jeder die bestmöglichen Rahmenbedingungen für seinen persönlichen Lernerfolg bekommt. Genau diese Haltung, bestmöglich auf den Menschen einzugehen, zeigt sich auch in den ausgezeichneten Projekten.

 

WIFI Qualitätsmanager Bild Trainer 2009

Im Bild von l.n.r.
Prof.Dr. Franz Wagner
Mag. Wolfgang Huber
Ing. Patrick Steinwenden
Mag. Walter Sonnberger MBA, Leiter WIFI-Weiterbildung

Haben Sie Fragen?

Fragen? Hilfe benötigt?

WIFI Kundenservice
Telefon: 05-7000-77