Kurse für Ingenieurbüros: Befähigung am WIFI OÖ Kurse für Ingenieurbüros: Befähigung am WIFI OÖ - Imagebild
Ingenieurbüros
Ingenieurbüros sind Dienstleister für Planung, Beratung, Projektmanagement und Projektabwicklung von technischen Vorhaben aller Art. Mit den Kursen am WIFI Oberösterreich sind Sie optimal auf die Befähigungsprüfung vorbereitet.

Kurse für Ingenieurbüros: Befähigung am WIFI OÖ

Ingenieurbüros gibt es auf allen technischen Tätigkeitsfeldern, die in Österreich theoretisch erlernbar sind:

  • in der Haustechnik (Elektrotechnik und Installationstechnik)
  • in der Kulturtechnik
  • im Maschinenbau
  • in der Technischen Chemie
  • in der Innenarchitektur
  • im Berg- und Hüttenwesen

Ingenieurbüros sind keine Hersteller und nehmen an der Ausführung des Werkes selbst nicht teil. Stattdessen arbeiten Sie unabhängig, neutral und vor allem treuhänderisch für ihren Auftraggeber. Ingenieurbüros haben die Aufgabe, bei anstehenden Projekten zu beraten, zu planen, Vorhaben zu berechnen und in der Durchführung zu überwachen.

Ingenieurbüros sind in ihren jeweiligen Tätigkeitsfeldern hoch qualifizierte Spezialisten.

Mitarbeiter eines Ingenieurbüros bei der gemeinsamen Arbeit am Laptop und Smartphone

Zulassungsvoraussetzungen für Ingenieurbüros

Sie möchten ein Ingenieurbüro betreiben? Voraussetzung für die Zulassung eines solchen Ingenieurbüros ist die Erlangung der Gewerbeberechtigung.

Zur Gewerbeausübung benötigen Sie die entsprechenden Zeugnisse über den erfolgreichen Abschluss einer entsprechenden Studienrichtung oder eines mindestens viersemestrigen Aufbaustudiums. Darüber hinaus braucht es den Nachweis der Tätigkeit im betreffenden Fachgebiet über mindestens drei Jahre. Alternativ ist auch der Nachweis über den Besuch einer entsprechenden inländischen berufsbildenden höheren Schule (HTL) und eine mindestens sechsjährige fachliche Tätigkeit im betreffenden Fachgebiet anerkannt.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Fachverband der Ingenieurbüros.

Befähigungsprüfung Ingenieurbüros am WIFI Oberösterreich

Als Grundlage dient neben einer entsprechenden Ausbildung und Berufspraxis die Befähigungsprüfung.

Im WIFI Oberösterreich können Sie sich in ausgewählten Kursen darauf vorbereiten. Unsere Kunden im Vorbereitungskurs zur Befähigungsprüfung erarbeiten die rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Prüfungsinhalte.

Zweimal jährlich startet unser Vorbereitungskurs zur Befähigungsprüfung:

  • ausgerichtet auf die Prüfungsanforderungen
  • mit einem österreichweit einheitlichen Kurskonzept
  • mit Kursunterlagen von Ihrer Interessenvertretung in der Wirtschaftskammer

So können Sie gleich in vielfacher Hinsicht von den Vorteilen am WIFI OÖ profitieren:

  • Erfahrene Trainer aus der Praxis
  • Modern ausgestattete Seminarräume
  • Theoretische Wissensvermittlung
  • Praxisorientierte Lehrinhalte

Vorbereitungskurse auf die Befähigungsprüfung

Erweitern Sie Ihr Fachwissen und legen Sie den Grundstein für ein eigenes Ingenieurbüro. Mit dem WIFI Oberösterreich, prüfungsrelevanten Kursunterlagen und der fachlichen sowie übersichtlichen Aufbereitung dieser gehen Sie optimal vorbereitet zur Befähigungsprüfung. Jetzt über die nächsten Vorbereitungskurse auf die Befähigungsprüfung Ingenieurbüros informieren!

Zielgruppe: wer sollte die Befähigungsprüfung für Ingenieurbüros absolvieren?

Die Vorbereitungskurse auf die Befähigungsprüfung für Ingenieurbüros richten sich an Personen, die beabsichtigen, die Befähigungsprüfung für Ingenieurbüros abzulegen und sich in näherer Zukunft mit einem eigenen Ingenieurbüro selbstständig zu machen.

Voraussetzungen: was ist Grundlage für die Befähigungsprüfung?

Wer sich für die Befähigungsprüfung Ingenieurbüros am WIFI Oberösterreich vorbereiten möchte, sollte das 18. Lebensjahr erreicht haben. Als Grundlage für die Befähigung ist sowohl eine schriftliche als auch eine mündliche Prüfung vorgesehen.

Inhalte: was lernen die Kunden bei der Ingenieurbüros-Befähigungsprüfung?

Die umfangreiche Befähigungsprüfung für Ingenieurbüros setzt entsprechende vertiefende Themenschwerpunkte aus Rechtskunde und Betriebswirtschaft voraus. Folgende Inhalte werden im Vorbereitungskurs am WIFI Oberösterreich angegangen:

Rechtskunde:

  • Verwaltungsverfahrensrecht
  • Steuerrecht
  • Bürgerliches Recht
  • Handelsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Wettbewerbsrecht
  • Gewerberechte und Gewerbliches Betriebsanlagenrecht
  • Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht
  • Grundsätze des Wettbewerbsrechts und des gewerblichen Rechtsschutzes (UWG, Marken, Muster, Patente, Urheberrecht)
  • Datenschutz

Betriebswirtschaft:

  • Unternehmensführung
  • Berufshaftpflicht
  • Technischer Arbeitnehmerschutz
  • Betriebswirtschaft
  • Vergabewesen, Ausschreibung, Leistungsabwicklung und Normenwesen
  • Wirtschaftskammer-Organisation
  • Honorarwesen
  • Marketing
Filter setzen
Erweitern Sie Ihr Fachwissen. So gehen Sie optimal vorbereitet zur Befähigungsprüfung für Ingenieurbüros (Modul 1 und 2).