Ausbildungen für soziale & beratende Berufe am WIFI Oberösterreich Ausbildungen für soziale & beratende Berufe am WIFI Oberösterreich - Imagebild
Soziale und beratende Berufe
Für soziale und beratende Berufe gibt es am WIFI Oberösterreich ein vielfältiges Bildungsangebot. Ob Mediator, Kindergartenhelfer oder tierärztliche Ordinationsassistenz – mittlerweile gibt es eine breite Palette an sozialen und beratenden Berufen, für die das WIFI Oberösterreich Ausbildungen anbietet.

Ausbildungen für soziale & beratende Berufe am WIFI Oberösterreich

Sie lieben den Umgang mit Menschen, sind kommunikativ und helfen gerne? Dann ist eine Ausbildung im Sozialbereich sicher richtig für Sie. Der Aufgabenbereich der sozialen und beratenden Berufe umfasst die Betreuung, Unterstützung und Beratung von Menschen sowie Verwaltungs- und Assistenztätigkeiten. Sie arbeiten mit Menschen mit Beeinträchtigungen, Kindern, Jugendlichen und älteren Menschen.

Sozialbereich – Jobs mit Zukunft

Durch die allgemeine Bevölkerungsentwicklung und gesellschaftliche Prozesse ist die Bedeutung sozialer und beratender Berufe in den letzten Jahren stark gestiegen. Entscheiden Sie sich für einen Beruf mit Zukunft!

Besonders Quereinsteiger haben hier gute Chancen und können sich dadurch beruflich etablieren. Das WIFI Oberösterreich bietet ausgewählte Aus- und Weiterbildungen für soziale und beratende Berufe, welche durch erfahrene Trainer aus der Praxis geleitet werden.

Zielgruppe: Für wen eignen sich die Ausbildungen für soziale & beratende Berufe?

Berufe im Sozialbereich fordern ein besonderes Maß an Einfühlungsvermögen und Geduld. Aber auch Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsgefühl und Teamfähigkeit sind notwendig, um soziale Tätigkeiten ausüben zu können. Um sich selbst nicht durch den Beruf zu belasten, muss man außerdem Belastbarkeit, Abgrenzungsvermögen und psychische Stabilität mitbringen.

Ausbildungen im Sozialbereich am WIFI OÖ

Das WIFI Oberösterreich bietet ausgewählte Ausbildungen für soziale und beratende Berufe. Profitieren Sie von fachlich hervorragend ausgebildeten Trainern, die auf eine jahrelange Berufserfahrung zurückblicken. Starten Sie jetzt beruflich in diesem Bereich durch:

  • Medizinische Verwaltungsassistentin: In diesem Lehrgang erhalten Sie ein breit gefächertes Grundlagenwissen für eine berufliche Tätigkeit in Krankenhäusern, Ambulatorien, Laboren, Kuranstalten und sonstigen medizinischen Institutionen und Einrichtungen.
  • Sozial- und Berufspädagoge: Sozial- und Berufspädagogen unterstützen Menschen, ihre täglichen Anforderungen zu bewältigen, ihr eigenes Potenzial zu erkennen und ihr Leben aktiv bzw. lebendig zu gestalten. Im Hinblick auf Arbeitsmethoden lernen Sie zwischen Einzelfallarbeit, sozialer Gruppenarbeit und Gemeinwesenarbeit zu differenzieren.
  • Kindergartenhelferin: Begleiten Sie die Jüngsten auf ihrer Entdeckungsreise und Abenteuern als Kindergartenhelferin!
  • Mediation: Mediation ist ein kooperatives Verfahren zur Konfliktregelung auf freiwilliger Basis. Mediatoren helfen mit anerkannten Methoden, Konflikte bestmöglich zu lösen!
  • Hochsensibilität: Hochsensible Menschen fühlen intensiver und nehmen Stimmungen besonders intensiv wahr. Geräusche, Lärm, grelles Licht usw. können zu einer Überforderung führen. Jetzt mehr erfahren und darauf angewiesene Personen in ihrem Alltag unterstützen!
  • Elternbildung: Wie lassen sich Bedürfnisse des Kindes und Erwartungen der Eltern mit gesellschaftlichen Ansprüchen vereinbaren? Es gibt hier keine Universallösung oder allgemeingültigen Ratschläge – jedes Kind und jede Familie ist einzigartig: so auch die Ausbildungen am WIFI OÖ!
  • Tierärztliche Ordinationsassistenz: Tierarzthelfer lieben den Umgang mit Menschen und Tieren. Sie arbeiten überwiegend in Kleintierpraxen, koordinieren Termine, ergreifen Sofortmaßnahmen bei Notfällen, haben Grundkenntnisse über Tierkrankheiten und kennen medizinische Ausdrücke.

Bei Rückfragen zu den einzelnen Ausbildungsangeboten berät Sie das Team des WIFI Oberösterreich gerne:

Filter setzen
Kostenlos - Anmeldung erforderlich!
Sie erhalten einen Überblick über die Inhalte, den Ablauf sowie die Termine des Lehrgangs. Für Ihre individuellen, persönlichen Fragen steht Ihnen die Lehrgangsleiterin zur Verfügung.
Office Management im Gesundheitsbereich
In diesem Lehrgang erhalten Sie ein breitgefächertes Grundlagenwissen für eine berufliche Tätigkeit in Krankenhäusern, Ambulatorien, Labors, Kuranstalten und sonstigen medizinischen Institutionen und Einrichtungen. Inhalte sind vorwiegend Krankenhausmanagement, Medizin, Erste Hilfe, Büroorganisation, Hygiene und EDV.
Kostenlos - Anmeldung erforderlich!
Sie erhalten einen Überblick über die Inhalte, den Ablauf sowie die Termine des Lehrgangs. Für Ihre individuellen, persönlichen Fragen steht Ihnen der Trainer zur Verfügung.
Vorbereitungskurs auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung
Tierarzthelfer lieben den Umgang mit Menschen und Tieren. Sie arbeiten überwiegend in Kleintierpraxen, koordinieren Termine, ergreifen Sofortmaßnahmen bei Notfällen, haben Grundkenntnisse über Tierkrankheiten und kennen medizinische Ausdrücke. Die Durchführung von Laborarbeiten, Prävention und Prophylaxen sowie die Anwendung und Pflege von medizinischen Instrumenten gehören ebenso zum Aufgabengebiet. Anatomie und Pathologie sind wichtige Ausbildungsschwerpunkte.
Kostenlos - Anmeldung erforderlich!
Sie erhalten einen Überblick über die Inhalte, den Ablauf sowie die Termine des Lehrgangs. Für Ihre individuellen, persönlichen Fragen steht Ihnen der Lehrgangsleiter zur Verfügung.
Kostenlos - Anmeldung erforderlich!
Das Orientierungsgespräch ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung. Die Terminvereinbarung für das Orientierungsgespräch findet bei der Informationsveranstaltung statt. Das Gespräch dauert ca. 30 Minuten. Die endgültige Zulassung zur Teilnahme am Lehrgang nach dem Orientierungsgespräch behält sich das WIFI vor.
Sozial- und Berufspädagogen unterstützen Menschen, ihre täglichen Anforderungen zu bewältigen, ihr eigenes Potenzial zu erkennen und ihr Leben aktiv bzw. lebendig zu gestalten. Als Teilnehmer setzen Sie sich mit dem Gegenstand, den Wurzeln und den Zielen dieses Berufsbildes auseinander. In diesem Zusammenhang werden auch die Begriffe „Erziehung“, „Bildung“, „sozialstaatliche Intervention“ sowie „Eigenverantwortung“ und „Teilnahme am gesellschaftlichen Leben“ diskutiert und reflektiert. Im Hinblick auf Arbeitsmethoden lernen Sie zwischen Einzelfallarbeit, sozialer Gruppenarbeit und Gemeinwesenarbeit zu differenzieren. Mit Hilfe von Beispielen aus der Praxis werden die Methoden umgesetzt und ausprobiert. Weiters werden Ihnen die verschiedenen Arbeitsfelder vorgestellt, und die komplette Bandbreite von möglichen zukünftigen Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten aufgezeigt.
Kostenlos - Anmeldung erforderlich!
Sie erhalten einen Überblick über die Inhalte, den Ablauf sowie die Termine des Diplomlehrgangs. Für Ihre individuellen, persönlichen Fragen steht Ihnen die Lehrgangsleiterin zur Verfügung.
Im Diplomlehrgang erlernen Sie, Ihre Kunden im Hinblick auf Farben, Bekleidung und Accessoires nach geschmacklichen und optischen Gesichtspunkten zu beraten. Mit dem angeeigneten Know-how sind Sie in der Lage, sich ein zweites Standbein als selbständige Farb-, Stil- und Imageberaterin aufzubauen
Kostenlos - Anmeldung erforderlich!
Sie erhalten einen Überblick über die Inhalte, den Ablauf sowie die Termine der Ausbildung. Für Ihre individuellen, persönlichen Fragen steht Ihnen die Lehrgangsleiterin zur Verfügung.

Kostenlos - Anmeldung erforderlich!
Sie erhalten einen Überblick über die Inhalte, den Ablauf sowie die Termine der Ausbildung. Für Ihre individuellen, persönlichen Fragen steht Ihnen die Lehrgangsleiterin zur Verfügung.
Kostenlos - Anmeldung erforderlich!
Das Orientierungsgespräch ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung. Das Gespräch dauert ca. 30 Minuten. Die endgültige Zulassung zur Teilnahme am Lehrgang nach dem Orientierungsgespräch behält sich das WIFI vor. Die Anmeldung zum Orientierungsgespräch erfolgt bei der Informationsveranstaltung.
Für Personen ohne Vorkenntnisse
Kinder stellen heute wesentlich höhere Ansprüche an Kindergartenpädagoginnen und Helferinnen, sodass die Nachfrage an qualifiziertem Personal immer größer wird. Diese pädagogische, psychologische und didaktische Ausbildung richtet sich an alle Kindergartenhelferinnen und an alle Interessierten bzw. an Personen, die einen Wiedereinstieg ins Berufsleben anstreben und diesen Beruf ergreifen wollen. Voraussetzung sind gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift und EDV-Kenntnisse.
Für Personen mit zertifizierter Vorbildung in der Arbeit mit Kindern
Die Kompaktausbildung vermittelt im Beruf stehenden Helferinnen eine theoretische Festigung ihrer Erfahrungen im pädagogischen Bereich. Theoretisches Grundwissen sowie gesetzliches Basiswissen sind Themen des Kurses. Die Ausbildung richtet sich an alle, die bereits eine zertifizierte pädagogische Grundausbildung haben.
Die Neue Autorität nach Haim Omer geht von der Erkenntnis aus, dass absolute Kontrolle nicht nur nicht wünschenswert, sondern vor allem nicht möglich ist. Das erlaubt eine graduelle Veränderung der Einstellung, sowie der gesamten Handlungen und Reaktionen der Autoritätsperson, orientiert an einem 7-Säulen Modell.
Kostenlos - Anmeldung erforderlich!
Sie erhalten einen Überblick über die Inhalte, den Ablauf sowie die Termine der Ausbildung. Für Ihre individuellen, persönlichen Fragen steht Ihnen die Lehrgangsleiterin zur Verfügung.

Elternsein ist heute mit hohen Anforderungen und Ansprüchen verbunden. Wie lassen sich Bedürfnisse des Kindes und Erwartungen der Eltern mit gesellschaftlichen Ansprüchen vereinbaren? Wie kann eine gute Eltern-Kind-Beziehung etabliert, wie Kooperation gefördert werden? Was macht entwicklungsförderliche, altersgerechte Begleitung aus? Was bedeutet Selbstfürsorge? Es gibt hier keine Universallösung oder allgemeingültige Ratschläge - jedes Kind und jede Familie ist einzigartig!

Erziehungsmethoden junger Eltern sind für Großeltern oft nicht nachvollziehbar. Damit diese Ungereimtheiten nicht zu Spannungen und Unfrieden führen, befassen wir uns in diesem Seminar mit der neuen Rolle und Identität als Großeltern, mit Fragen rund um Erziehung damals und heute, Kindesentwicklung und aktuelle Hirnforschung.
Kostenlos - Anmeldung erforderlich!
Sie erhalten einen Überblick über die Inhalte, den Ablauf sowie die Termine der Ausbildung. Für Ihre individuellen, persönlichen Fragen steht Ihnen die Lehrgangsleiterin zur Verfügung.

Durch die erworbene Fachkompetenz der Hochsensibilität, erlernen Sie Möglichkeiten, Personen in ihrem Wesenszug zu unterstützen. Hochsensible Menschen fühlen intensiver und nehmen Stimmungen besonders intensiv wahr. Geräusche, Lärm, grelles Licht usw. können zu einer Überforderung führen.

Kostenlos - Anmeldung erforderlich!
Sie erhalten einen Überblick über die Inhalte, den Ablauf sowie die Termine der Ausbildung. Für Ihre individuellen, persönlichen Fragen steht Ihnen die Lehrgangsleiterin zur Verfügung.
Kostenlos - Anmeldung erforderlich!
Das Orientierungsgespräch ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung. Das Gespräch dauert ca. 30 Minuten. Die endgültige Zulassung zur Teilnahme am Lehrgang nach dem Orientierungsgespräch behält sich das WIFI vor.
Mediation ist ein kooperatives Verfahren zur Konfliktregelung auf freiwilliger Basis. Ziel ist eine rechtsgültige, an den Interessen der Streitparteien orientierte, konsensuale Vereinbarung. Mediatoren sind in familiären, wirtschaftlichen und öffentlichen Konflikten tätig. Auch innerhalb von Unternehmen wenden sie ihr Wissen als Führungskräfte, in Personalabteilungen oder im Beschwerdemanagement an. Personen, die beruflich mit Konflikten konfrontiert sind, erwerben zusätzliche Fähigkeiten für ihren Grundberuf und erweitern so ihre Konfliktlösungskompetenzen (z.B.: Rechtsanwälte, Unternehmensberater, Psychologen, Psychotherapeuten, Diplomsozialarbeiter, usw.). Der Lehrgang dauert 2 Semester und entspricht der Zivilrechts-Mediations-Ausbildungsverordnung (BGBl.Nr. 29/2003).
Für Absolventen des WIFI Diplomlehrgangs Mediation
Wenn Sie in die Liste der Zivilrechtsmediatoren eingetragen werden wollen, aber keinem „Quellberuf“ angehören, benötigen Sie 365 Ausbildungsstunden. Mit dem Aufbaulehrgang erwerben Sie die zusätzlich notwendigen Stunden. Teilnehmer, die bereits durch den Diplomlehrgang die Voraussetzungen für die Eintragung erfüllt haben, können hier ihre Kenntnisse vertiefen und erweitern, die Arbeit in speziellen Anwendungsgebieten der Mediation erlernen oder sich fortbilden.

Bei dieser Methode werden mittels Figuren die inneren Bilder der Beziehungen zwischen Familien-, Team- oder Organisationsmitgliedern auf einem Brett dargestellt. Durch das Betrachten des nun sichtbar gewordenen Systems und gezieltes Fragen können von den Klienten neue Zusammenhänge entdeckt, andere „Standpunkte“ eingenommen und Lösungsmöglichkeiten erkundet werden.
weitere Kurse