Berufskraftfahrer Kurse: Ausbildung für Berufskraftfahrer im WIFI Oberösterreich Berufskraftfahrer Kurse: Ausbildung für Berufskraftfahrer im WIFI Oberösterreich - Imagebild
Berufskraftfahrer
Werden Sie Berufskraftfahrer bzw. Verlängern Sie Ihren Führerschein am WIFI OÖ!

Berufskraftfahrer Kurse: Ausbildung für Berufskraftfahrer im WIFI Oberösterreich

Seit 2. Mai 2008 gibt es in Österreich eine Verordnung über Grundqualifikation und Weiterbildung von Berufskraftfahrern. Die WIFIs in Österreich haben dazu ein passendes Ausbildungspaket geschnürt: Die Inhalte werden kompakt und praxisnah vermittelt - entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.

 

Kurs Inhalte gemäß der gesetzlichen, österreichischen Verordnung

Folgende C Führerscheine und D Führerscheine für Berufskraftfahrer/Busfahrer sind von der "Verordnung über die Grundqualifikation und die Ausbildung der Fahrer bestimmter Fahrzeuge für den Güter- und Personenverkehr" betroffen:

  • Berufskraftfahrer im Güterverkehr

Lenker / Fahrer von LKWs für die gewerbsmäßige Beförderung / Transport von Gütern(LKW Führerscheinklassen C, C1)

  • Berufskraftfahrer im Personenverkehr

Lenker / Fahrer von Fahrzeugen für die gewerbsmäßige Beförderung / Transport von Personen mit Omnibussen (Führerscheinklasse D)

  • Staatsangehörige eines Drittlandes,

deren Arbeitgeber in einem EU-Land niedergelassen sind und die im EU-Raum eingesetzt werden

 

Die Führerschein Verlängerung für Berufskraftfahrer wird in den WIFI-Kursen gemäß der Vorgaben abgewickelt. Die Ausbildung umfasst 5 Themenblöcke/Module, die jeweils in einer 7-Stunden-Einheit absolviert werden:

  • Rationelles Fahrverhalten (LKW und Omnibus)
  • Wirtschaftliche Fahrweise (LKW und Omnibus), Optimierung des Kraftstoffverbrauchs
  • Ladungssicherung
  • Sozialrechtliche Vorschriften, LKW Lenk- und Ruhezeiten
  • Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit

 

C95 Weiterbildung im Führerschein

Berufskraftfahrer müssen nach den C95 und D95 Modulen den Nachweis der zuständigen Führerscheinbehörde erbringen. Die Behörde vermerkt dann die Weiterbildung im Führerschein und verlängert damit die Gültigkeit für 5 Jahre. Wird danach kein Nachweis erbracht, verliert der Lenker die Berechtigung im Personen- oder Güterbeförderungsgewerbe innerhalb der EU. Die Weiterbildung sollte vor dem Führerschein Ablauf besucht werden.

Die WIFI Module werden anerkannt für eine Führerschein Verlängerung.

Die Berufskraftfahrer Ausbildungskosten finden Sie unter folgendem Link „C 95 Kurs bzw. D95 Kurs: https://www.wifi-ooe.at/kurs/8806

Filter setzen
Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung
LKW-Lenker lernen in diesem Kurs alle Fachbereiche für das Nachholen der Lehrabschlussprüfung zum Berufskraftfahrer. Die Inhalte sind: Fahrzeugkunde und Fahrzeugtechnik, Ladegut und Ladetechnik, kaufmännische Tätigkeiten sowie Fachrechnen. Inklusive C95 -Weiterbildung.
In diesem Kurs trainieren Sie für die erfolgreiche Absolvierung der Lehrabschlussprüfung.
Für Lenker der Klassen C, C+E, D und D+E, die neben der Führerscheinprüfung auch die Prüfung zur Grundqualifikation für Berufskraftfahrer ablegen müssen. Sie werden praxisgerecht auf die theoretische Prüfung zur Grundqualifikation für LKW- und Buslenker vorbereitet.
Führerscheinbesitzer in der gewerblichen Beförderung müssen nach § 12 GWB eine 5-teilige Weiterbildung nachweisen. Führerscheinbesitzer, die nach 2009 den Führerschein gemacht haben, müssen zuerst die Grundqualifizierung (bei der Landesregierung) absolvieren. Diese Grund- oder Weiterbildung (EUR 620,- statt Einzelmodule EUR 838,-) ist spätestens nach 5 Jahren aufzufrischen. Bus-Lenker müssen zusätzlich den Kurs 8820 besuchen.
Fahrer-Qualifizierung gemäß § 12 GWB, BGBl. II 139/2008
Sie lernen die optimierte Nutzung Ihres Busses/LKWs unter Einbeziehung der Motor- und Getriebekenndaten, der Sicherheitsausstattung, sowie der verschiedenen Bremsanlagen. Inkl. GWB-Bestätigung - Modul 1 gültig für LKW und Bus.
Fahrer-Qualifizierung gemäß § 12 GWB, BGBl. II 139/2008
Sie lernen die Theorie und üben in der Praxis eine materialschonende und umweltbewusste sowie treibstoffreduzierte Fahrweise. Richtiges wirtschaftliches Fahren bedeutet keinen Zeitverlust! Inkl. GWB-Bestätigung - Modul 2 gültig für LKW und Bus. Die Schulungsfahrzeuge werden vom WIFI bereitgestellt.
Fahrer-Qualifizierung gemäß § 12 GWB, BGBl. II 139/2008
Sie lernen rechtliche/physikalische Grundlagen, Sicherungsmaterial, Anforderungen an die Fahrzeuge, das Berechnen der Kräfte und Verwenden von Branchen-Tabellen. Inkl. GWB-Bestätigung - Modul 3 gültig für LKW.
Fahrer-Qualifizierung gemäß § 12 GWB, BGBl. II 139/2008
Sie lernen die sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und Vorschriften für den LKW- und Busverkehr sowie den Einsatz des Kontrollgerätes. Inkl. GWB-Bestätigung - Modul 4 gültig für LKW und Bus.
Fahrer-Qualifizierung gemäß § 12 GWB, BGBl. II 139/2008
Sie lernen Neues zur Dienstleistung und Logistik im Verkehr. Sie werden sensibilisiert zum Vermeiden von Risiken, Arbeitsunfällen, Kriminalität, Schleusung illegaler Einwanderer und Gesundheitsschäden. Sie erarbeiten sich auch Kenntnisse um Ihre körperliche und geistige Verfassung bzw. Ihr Verhalten im Notfall zu verbessern. Inkl. GWB-Bestätigung - Modul 5 gültig für LKW und Bus.
Fahrer-Qualifizierung gemäß § 12 GWB, BGBl. II 139/2008
Sie trainieren Ihre Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit und des Komforts der Fahrgäste wie zB Längs- und Seitwärtsbewegung, Fahrverhalten, Positionierung, Beförderung bestimmter Fahrgastgruppen. Inkl. GWB-Bestätigung - Modul 3 für Bus.