Logistik: Ausbildungen im WIFI Logistik: Ausbildungen im WIFI - Imagebild
Logistik
Einkauf, Lager und Logistik - Karrierechancen richtig disponieren!

Logistik: Ausbildungen im WIFI

Karrierechancen richtig disponieren


Die richtige Ware in der richtigen Menge zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Diese Definition des Logistikbegriffs beschreibt die Bedeutung von Einkauf, Lagerhaltung und Bereitstellung von Materialien, Komponenten und Produkten. Die Drehscheibe des Materialflusses sind die Lager von Unternehmen und Informationen daraus werden von Lagerwirtschaftsexperten genutzt und kommen zahlreichen Betriebsaufgaben zugute - Qualitätt und Fachwissen sind hierbei gefragt.

Profi werden-gemeinsam mit dem WIFI OÖ

Die Einkaufslehrgänge am WIFI OÖ vermitteln ein breites Fachwissen aller relevanten Themen wie Organisation, Abwicklung, Disposition, Analysen, Recht, Qualität und Umwelt. Auch die Lehrgänge und Kurse für die Bereiche LagerLagermanagementLogistik und Supply Chain Management stellen Ihnen ein umfangreiches Rüstzeug zur Verfügung: theoretische und praktische Kenntnisse, die sofort umsetzbar sind und beste Karrierechancen öffnen.

Noch keinen Lehrabschluss?

Sie sind Lagerarbeiter aus dem Einzel- oder Großhandel, aus Speditionen oder aus Produktions-, Gewerbe bzw. Industriebetrieben und haben keine reguläre Lehrzeit absolviert? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Ihren Lehrabschluss in diesem spannenden Beruf nachzuholen! Details zur Ausbildung finden Sie hier.

Kostenlose Beratung

Wir bieten Ihnen bei unseren kostenlosen Informationsveranstaltungen eine umfassende Beratung und beantworten gerne all Ihre Fragen. Überblick unserer kostenlosen Informationsveranstaltungen im Bereich Einkauf, Lager und Logistik:

Informationsveranstaltung Einkauf
Informationsveranstaltung Logistik
Informationsveranstaltung Lager


Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne. WIFI Kundenservice: Telefonnummer 05-7000-77 und Mail kundenservice@wifi-ooe.at

Filter setzen
Eignen Sie sich weitere Fachkenntnisse an! Dieser Kurs ist für alle, die bereits in einem kaufmännischen Lehrberuf eine Lehrabschlussprüfung erfolgreich abgeschlossen haben und die Zusatzprüfung Betriebslogistikkaufmann ablegen wollen.
Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung
Für Zielstrebige ohne reguläre Lehrzeit. Sie lernen in diesem Kurs den Lehrstoff der Berufsschule und bereiten sich so bestens auf den fachlichen und kaufmännischen Teil der Lehrabschlussprüfung vor.
Typische Prüfungsaufgaben werden in diesem Workshop trainiert. Sie haben damit eine perfekte finale Vorbereitung auf Ihre Lehrabschlussprüfung (für Absolventen der Berufsschule und Absolventen der Kurse 2256j Vorbereitung auf die Zusatzprüfung Betriebslogistikkaufmann und 2257j Intensivkurs zur Lehrabschlussprüfung Betriebslogistikkaufmann).
Investitionen erfolgreich absichern
Viele Investitionsvorhaben werden zwar durch Wirtschaftlichkeitsberechnungen abgesichert., jedoch bleiben meist viele wichtige Aspekte unbeachtet, welche die künftige Nutzung einer Investition sehr stark beeinflussen können. Um dies zu vermeiden, erlernen Sie in diesem Seminar die zusätzliche Erarbeitung des qualitativen Erfüllungsgrades an einem Beispiel kennen.

Kundenzufriedenheit und Gewinn im Fokus
Fehllieferung, Nacharbeiten und Terminverzüge schaffen unzufriedene Kunden und senken oftmals den benötigten Ertrag. Wir arbeiten heute vielfach noch mit Organisationsstrukturen von gestern, sollten sie aber auf die Marktanforderungen von heute einstellen und sie für morgen ausrichten. In diesem Seminar lernen Sie die vielen Vorteile einer an holistischen/logistischen Grundsätzen orientierten Organisations- und Führungsstruktur.

Sie erhalten einen Überblick über die Möglichkeiten der Höherqualifizierung für alle Aufgabenbereiche der Logistikorganisation. Weiters werden Sie über aktuelle Fördermöglichkeiten und über Organisatorisches informiert. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Die erfolgreiche ganzheitliche Denkweise
Vergrämte Kunden wegen versäumter Liefertermine, mangelnder Qualität oder schwindende Gewinne - all das muss nicht sein. Wenn Sie den gesamten Auftragsdurchlauf aus ganzheitlicher = logistischer Sicht betrachten, lernen Sie viele häufig vorkommende betriebliche Schwachstellen in Starkstellen umzuwandeln. Im Lehrgang wird auch auf die speziellen Erfordernisse von Produktionsbetrieben eingegangen.
Nur für Absolventen des Lehrgang Fachkraft Unternehmenslogistik 2310
Mit dem positiven Abschluss der mündlichen Prüfung dokumentieren Sie Ihr neu erworbenes Wissen. Ihre Belohnung ist der in der Wirtschaft anerkannte Abschluss "Fachkraft Unternehmenslogistik".
Gemeinsame Ressourcenoptimierung entlang der gesamten Wertschöpfungskette
Die effiziente Gestaltung und das zielgerichtete Management der einzelnen Supply Chains führen im Unternehmen zu effektiveren Prozessen und Strukturen zwischen den Abteilungen sowie mit Lieferanten und Kunden. Sie lernen die Gestaltung unterschiedlicher Supply Chains kennen und erarbeiten Lösungskonzepte ausgerichtet auf aktuelle Herausforderungen.
Die Disposition hat in Unternehmen eine zentrale Aufgabe. Einerseits sollen Erträge maximiert werden, andererseits muss die permanente Lieferfähigkeit trotz minimaler Bestände erreicht werden. Die oft eingesetzten EDV-Programme bringen selten das gewünschte Ergebnis, da die dahinterliegenden Berechnungsmethoden meist nicht nachvollziehbar sind. Hier lernen Sie die zielführenden Möglichkeiten und Methoden kennen, mit denen Sie die gestellten dispositiven Anforderungen voll erfüllen können.