Spezialseminare Spezialseminare - Imagebild

Spezialseminare

Filter setzen
Was Sie im Umgang mit Mitarbeitern wissen sollten
Als Geschäftsführer, Führungskraft oder Mitarbeiter im Personalwesen sind Sie im beruflichen Alltag regelmäßig mit arbeitsrechtlichen Fragen konfrontiert. Vermeiden Sie künftig Fehler, indem Sie sich einen Überblick über die wichtigsten Bereiche des Arbeitsrechts verschaffen.
Wie schütze ich mich vor dem Insolvenzverwalter?
Bei einer Insolvenz können unterschiedlichste Personen von einer Haftung betroffen sein: Gesellschafter, Geschäftsführer, Bilanzbuchhalter, Bürgen, Vertragspartner und Eheleute. Anhand von Fallbeispielen lernen Sie Lösungsansätze bzw. Vorkehrungsmaßnahmen, wie man sich verhält, wenn man in die Haftung genommen wird.
Wie schütze ich meine Ansprüche?
Welche Maßnahmen können getroffen werden, um einen bestmöglichen Schutz meiner Lieferungen und Leistungen bei Insolvenz eines Geschäftspartners zu haben. Ziel und Zweck ist es, Hilfestellungen bei diesbezüglichen Problemen mit Geschäftspartnern zu geben.
Sie lernen die Risiken und Absicherungsmöglichkeiten anhand konkreter Fallbeispiele und Maßnahmen, die Sie treffen können. Aktuelle gerichtliche Entscheidungen verdeutlichen die Praxisrelevanz.
Risiken und Nebenwirkungen vermeiden
Sie übernehmen die Abteilungs- oder Projektleitung? Man bietet Ihnen die Prokura an? Im Kurs „Rechtliche Tipps für Nachwuchsführungskräfte" erlernen Sie, Ihre Rechte und Pflichten kennen, um Haftungsfallen in Ihrer zukünftigen Position zu vermeiden.
rechtzeitig vorsorgen - Streit vermeiden
Als Privatperson ohne facheinschlägiges Vorwissen verschaffen Sie sich einen Einblick in das Erbrecht, das Erwachsenenschutzgesetz und die Patientenverfügung.
Die Schnittstelle zwischen Personalwesen, Arbeitsrecht und Datenschutz stellt sich für viele Arbeitgeber als Herausforderung dar. Dieses Seminar bietet Lösungen für die datenschutzrechtlichen Herausforderungen für Arbeitgeber. Die korrekte Datenverarbeitung im Arbeitsverhältnis ist im Digitalisierungszeitalter von zunehmender Bedeutung.
Der Schutz von Geschäftsgeheimnissen und unternehmerischem Know-how ist gerade für innovative Unternehmen im Technologie-, Produktions- und Dienstleistungsbereich unerlässlich und seit der UWG-Novelle 2019 zu einer Compliance-Aufgabe für das Management geworden.
Der erfolgreiche Auftritt Ihres Unternehmens am Markt ist abhängig von der erfolgreichen Kommunikation mit (potenziellen) Kunden, Lieferanten und sonstigen Marktteilnehmern. Das Wettbewerbsrecht setzt hier Grenzen: Verboten sind insbesondere irreführende und aggressive Geschäftspraktiken. Die Grenzen des Zulässigen zu kennen, ist bei Werbung und sonstigen verkaufsfördernden Maßnahmen unerlässlich. Insbesondere bei Start-ups sind teure Gerichtsverfahren von Vornherein zu vermeiden.
Sie lernen verschiedene Berechnungsmodelle. An Hand praktischer Beispiele wird diese komplizierte Materie verständlich erläutert.
Sie lernen steuerrechtliche Gestaltungsmöglichkeiten besser als bisher zu nutzen. Informieren Sie sich zeitgerecht über die Neuerungen.
Leitfaden für den sicheren Umgang im Internet
Sie lernen kritische Problembereiche und Spielregeln für den beruflichen Umgang im Internet kennen. Anregungen und Tipps aus der Praxis erleichtern es Ihnen, sich beruflich sicher im Netz zu bewegen.
Sie eignen sich praktisches Wissen über die Gestaltung von Verträgen mit internationalen Kunden, Lieferanten oder Geschäftspartnern an.
Das 1x1 des Mietrechts
Erlernen und vertiefen Sie Ihr Wissen zum Thema Mietrecht. Anhand praktischer Fallbeispiele behandeln Sie die wichtigsten Elemente des Mietrechts wie die Errichtung eines Mietvertrages, die Betreuung eines Mietverhältnisses und die Kündigung bzw. Beendigung eines Mietvertrages.