Holztechnik: Tischler Ausbildung im WIFI Holztechnik: Tischler Ausbildung im WIFI - Imagebild
Holztechnik
Ihre Leidenschaft ist es, mit Holz zu arbeiten? Werden Sie Tischlermeister, eignen Sie sich Wissen im Bereich CNC-Holztechnik an oder lernen Sie Neues in Sachen Innenausbau und Raumgestaltung - das alles am WIFI OÖ!
Filter setzen
für Lehrlinge zu Beginn der Lehrzeit
Zu Beginn Ihrer Lehre erlangen Sie bereits nötiges Grundwissen und erste Grundfertigkeiten und können diese gleich im Lehrbetrieb umsetzen.
Sie bereiten sich optimal auf die Prüfarbeit und das Fachgespräch der Lehrabschlussprüfung Tischler vor und machen sich mit der Prüfungswerkstätte vertraut.
Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung
Sie bereiten sich optimal auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung Tischler vor.
Sie bereiten sich gut auf die Lehrabschlussprüfung vor und machen sich mit der Prüfungswerkstätte vertraut.
Sie bereiten sich gut auf die Lehrabschlussprüfung vor und machen sich mit der Prüfungswerkstätte vertraut.
Nutzen Sie mit diesem Intensivtraining die Möglichkeit, sich noch besser auf Ihre Lehrabschlussprüfung vorzubereiten: Sie vertiefen und festigen die Prüfungsthemen Fach-, Werkzeug- und Maschinenkunde sowie CAD und CNC. Weiters perfektionieren Sie Ihre Fertigkeiten für die praktische Prüfarbeit. Teilbesuch ist möglich.
Module 1B, 2B und 3
Sie bereiten sich optimal auf den fachlichen Teil der Meisterprüfung vor. Die Inhalte: Fachkunde-Angebot/Vergabe-Raumgestaltung-Konstruktionslehre-Fachrechnen-Fachkalkulation-Umweltrecht-Praxiswoche mit Unfallverhütung-Oberflächentechnik-CNC. CAD-Kenntnisse wie nach Kurs "Vorbereitung zur Tischlermeisterprüfung CAD/2D" (8231) sind erforderlich.
Sie lernen mit der aktuellen AUTOCAD Version Raumentwürfe und Konstruktionszeichnungen in 2D zu erstellen. Dieser Kurs bereitet Sie auf die Planerstellung Ihres Meisterstückes optimal vor. Gute PC und Windows-Kenntnisse sind erforderlich.
Modul 1
Sie erwerben die erforderlichen Grundkenntnisse für den Einstieg in die CNC-Programmierung.
Modul 2
Sie lernen ein Werkstück auf einem 5-achs CNC-Holzbearbeitungszentrum manuell zu programmieren und zu fertigen. NC-Grundlagenkenntnisse wie nach Kurs 8280 sind erforderlich.
Modul 3
Sie lernen ein Werkstück auf einem 5-achs CNC-Holzberarbeitungszentrum mit einer Software zu programmieren und zu fertigen. Kursbesuch 8281 ist Voraussetzung.
Modul 4
Sie trainieren intensiv manuelles und EDV-unterstütztes Programmieren und bereiten sich gut auf die Prüfung "CNC-Techniker Holzbearbeitung" vor.
Sie perfektionieren unter Anleitung ihre Programmierfertigkeiten für die Abschlußprüfung CNC-Techniker Holzbearbeitung und Lehrabschlussprüfung Tischlereitechniker Produktion. Termin auf Anfrage: Christian Hintersteiner (Tel: 05-7000-7445)
Modul 5
Nach der positiven Absolvierung dieser Prüfung erlangen Sie das Zeugnis "CNC-Techniker-Holzbearbeitung" und stellen damit Ihre Fachkompetenz unter Beweis. Besuch der Kurse 8280 bis 8283 ist Voraussetzung.
Als Tischlereitechnik-Lehrling im 3. oder 4. Lehrjahr beherrschen Sie nach dem Kurs die Grundlagen der CNC-Programmierung bis zur Übergabe der Daten an die CNC Maschine. Dies ist die optimale Ergänzung Ihrer Ausbildung im Schwerpunkt Planung.
Gesundheit, Ökologie und Nachhaltigkeit werden im Möbelbau immer wichtiger. Nach dem Seminar wissen Sie über diese Themen Bescheid und können diese Kenntnisse in Ihre Arbeit einfließen lassen und Ihre Kunden zu Holzarten und ökologischen Materialien kompetent beraten.
Sie lernen die Planung verschiedener Stiegenkonstruktionen. Mittels modernen 3D-Scannern erfassen Sie die erforderlichen Basisdaten und verwenden diese in der Planung. AutoCAD Kenntnisse sind erforderlich.
Sie lernen alte Möbel fachgerecht zu restaurieren. Themen sind: Abbeizen, Furierteile ersetzen, Verbindungen wiederherstellen, Intarsieren ausbessern, fachgerechte Oberflächen wiederherstellen.
Sie lernen sicherheitsgerechte Verhaltensweisen und rationelle Maschinenbedienung.
für Tischler und Spediteure
Die aktuelle Gewerbeordnung ermöglicht im Rahmen der Nebenrechte die Ausführung von Wasseranschlussarbeiten (zB bei Küchen) im Zuge von Einbauarbeiten. Der Kurs vermittelt die Qualifikation für eine fachgerechte Ausführung dieser Arbeiten.
3D-Scannen von Räumen und Fassaden
Sie lernen Räume und Gebäude mit einem 3D-Scanner zu erfassen und die gewonnenen Daten direkt in Auto CAD zu übernehmen und weiter zu verarbeiten. Auto CAD Kenntnisse werden empfohlen.
Förder-Training für Lehrlinge im 2. Lehrjahr
Sie erarbeiten sich die rationelle und sichere Anwendung der Holzbearbeitungsmaschinen, arbeiten nach Plänen und können daraus Stücklisten erstellen. Fachgerechtes Furnieren und Persönlichkeitsbildung runden den Kurs ab.
Sie lernen Lang- und Querholz grundlegend zu drechseln und Werkzeuge richtig zu schärfen und sicher anzuwenden.
Sie perfektionieren Ihre Fertigkeiten und erstellen künstlerische Objekte.
Sie lernen fachgerechtes Drechseln von Nassholz und kennen die Besonderheiten dieses Materials. Kursbesuch 8305 - Holzdrechseln 1 oder vergleichbare Kenntnisse sind erforderlich.
weitere Kurse