Einkauf, Lager & Logistik: Lehrgänge & Seminare im WIFI absolvieren Einkauf, Lager & Logistik: Lehrgänge & Seminare im WIFI absolvieren - Imagebild
Einkauf
Einkauf, Lager und Logistik -
Karrierechancen richtig disponieren!

Einkauf, Lager & Logistik: Lehrgänge & Seminare im WIFI absolvieren

Einkauf, Lager und Logistik

Karrierechancen richtig disponieren


Die richtige Ware in der richtigen Menge zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Diese Definition des Logistikbegriffs beschreibt die Bedeutung von Einkauf, Lagerhaltung und Bereitstellung von Materialien, Komponenten und Produkten. Die Drehscheibe des Materialflusses sind die Lager von Unternehmen und Informationen daraus werden von Lagerwirtschaftsexperten genutzt und kommen zahlreichen Betriebsaufgaben zugute - Qualitätt und Fachwissen sind hierbei gefragt.

Profi werden-gemeinsam mit dem WIFI OÖ

Die Einkaufslehrgänge am WIFI OÖ vermitteln ein breites Fachwissen aller relevanten Themen wie Organisation, Abwicklung, Disposition, Analysen, Recht, Qualität und Umwelt. Auch die Lehrgänge und Kurse für die Bereiche LagerLagermanagementLogistik und Supply Chain Management stellen Ihnen ein umfangreiches Rüstzeug zur Verfügung: theoretische und praktische Kenntnisse, die sofort umsetzbar sind und beste Karrierechancen öffnen.

Noch keinen Lehrabschluss?

Sie sind Lagerarbeiter aus dem Einzel- oder Großhandel, aus Speditionen oder aus Produktions-, Gewerbe bzw. Industriebetrieben und haben keine reguläre Lehrzeit absolviert? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Ihren Lehrabschluss in diesem spannenden Beruf nachzuholen! Details zur Ausbildung finden Sie hier.

Kostenlose Beratung

Wir bieten Ihnen bei unseren kostenlosen Informationsveranstaltungen eine umfassende Beratung und beantworten gerne all Ihre Fragen. Überblick unserer kostenlosen Informationsveranstaltungen im Bereich Einkauf, Lager und Logistik:


Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne. WIFI Kundenservice: Telefonnummer 05-7000-77 und Mail kundenservice@wifi-ooe.at

Filter setzen
Mit anderen Kulturen verhandeln
In diesem Workshop lernen Sie den Umgang mit Geschäftspartnern unterschiedlicher kultureller Prägung. Sie lernen Missverständnisse zu vermeiden und mit anderen Kulturen richtig zu verhandeln.
Schwerpunkte dieser Informationsveranstaltung bilden der Lehrgang Einkauf und der Diplomlehrgang Einkaufsmanager. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Ihr Weg zum qualifizierten Einkäufer
Sie lernen die wesentlichen Elemente der Aufgaben eines Einkäufers anzuwenden (wie Organisation, Abwicklung, Disposition, Analysen, Recht, Qualität, Umwelt). Damit ergänzen Sie Ihre vorhandenen Kompetenzen im kaufmännischen und technischen Bereich und entwickeln sich zu einem wertvollen Mitarbeiter im Einkauf.
Nur für Absolventen des Lehrgangs Einkauf (2205j). Mit einem schriftlichen Test und einer zusätzlichen Projektarbeit stellen Sie Ihr neu erworbenes Wissen vor einer Prüfungskommission unter Beweis. Bei positivem Erfolg erhalten Sie das in der Wirtschaft anerkannte Einkäufer-Zeugnis.
Die Vertiefung zum Lehrgang Einkauf
Karrieren im Einkauf erfordern ständige Weiterbildung. In diesem Diplomlehrgang erarbeiten Sie sich strategische Kenntnisse und anwendungsorientiertes Expertenwissen. Einstiegsvoraussetzung ist die Absolvierung des Lehrgangs Einkauf oder Sie sind bereits Einkaufsleiter mit mehrjähriger Einkaufspraxis oder Unternehmer.
Nur für Absolventen des Diplomlehrgangs Einkaufsmanager (2210j). Sie erarbeiten für die Diplomarbeit ein firmenspezifisches Projekt und stellen Ihr neues strategisches Beschaffungswissen vor einer facheinschlägigen Kommission unter Beweis. Mit dem positivem Erfolg erhalten Sie das in der Wirtschaft anerkannte Einkaufsmanager-Diplom.
Bestellungen, Lager, Lieferanten und Preise verwalten war gestern. Zukunftsorientierte Einkäufer gestalten ihr Arbeitsgebiet, optimieren Abläufe, Lieferleistungen und Budgets und überzeugen die relevanten Fachabteilungen mit sicherem Service.
Kompetenz im Einkauf - Setzen Sie sich durch!
In diesem Seminar lernen Sie die verschiedensten Situationen der Gesprächs- und Verhandlungsführung. So perfektionieren Sie Ihre optimale Verhaltensweise und trainieren die Anwendung.
Einkaufspolitik/Verhandlungsführung
In diesem Aufbauseminar lernen Sie die Grundsätze der Einkaufspolitik kennen. Sie trainieren verschiedene Verhaltensweisen, damit Sie sich in Einkaufsverhandlungen erfolgsorientiert verhalten.
Verhandlungsführung
Als Einkäufer und Einkaufsleiter vertiefen Sie hier Ihr Kommunikationswissen, erarbeiten durch Einbringen Ihrer Erfahrung zweckmäßige Lösungen für häufige Verhandlungssituationen und profilieren sich in Fallstudien und Rollenspielen in Ihrer Argumentationstechnik und im Gesprächsverhalten.
Jahresgespräche erfordern höchste Verhandlungsprofessionalität. In diesem Seminar lernen Sie diese Königsdisziplin perfekt zu meistern. Sie erhalten Werkzeuge, die Ihnen zum erfolgsversprechenden Abschluss der Rahmenvereinbarungen verhelfen.

Ein unverzichtbares Praxistraining!
Telefongespräche ersetzen heute oft persönliche Kaufverhandlungen. Sie lernen die Vor- und Nachteile der Telefonverhandlung im Einkauf und die wichtigsten Schritte zum Erfolg. Ergänzend trainieren Sie aktive und passive Gesprächsstrategien.
Das Seminar bietet Ihnen schwerpunktmäßig Rechtsinformationen für Ihre tägliche Arbeit im Ein- und Verkauf. Inhalte: Vertragsarten, Kostenvoranschlag, Leistungsstörungen (Gewährleistung, Schadenersatz, Produkthaftung), Einkaufs- contra Verkaufsbedingungen, Realoffert, praktische Beispiele.
Kosten sparen durch gezielte Einkaufsstrategien!
Das Seminar spannt den Bogen von der strategischen Bedeutung des Einkaufs, den effizienten organisatorischen und administrativen Aufgaben bis zur richtigen Einbeziehung und Zusammenarbeit mit den Lieferanten. Sie erhalten dazu wertvolle Tipps und praxisbezogene Anregungen.
Im Seminar lernen Sie die Begriffe und den Zweck der C-Technologien (CAD, CNC etc.), sowie der Mechatronik. Sie erarbeiten sich auch Kenntnisse über Technische Zeichnungen, zu Zeichnungsnormen, über Toleranzen, metallische Werkstoffe, Fertigungsverfahren und die Maschinensicherheit sowie CE-Kennzeichnungspflichten.
Gemeinsame Ressourcenoptimierung entlang der gesamten Wertschöpfungskette
Die effiziente Gestaltung und das zielgerichtete Management der einzelnen Supply Chains führen im Unternehmen zu effektiveren Prozessen und Strukturen zwischen den Abteilungen sowie mit Lieferanten und Kunden. Sie lernen die Gestaltung unterschiedlicher Supply Chains kennen und erarbeiten Lösungskonzepte ausgerichtet auf aktuelle Herausforderungen.