Betontechnologie Betontechnologie - Imagebild

Betontechnologie

Filter setzen
Betonanwendung und Transportbeton
Sie lernen die wichtigsten Zusammenhänge und die darauf beruhenden Normenbestimmungen kennen. Die Zementnorm EN 197-1 und die Betonnorm B 4710-1 (entspricht der EN 206 + nationales Anwendungsdokument) sind Grundlagen des Kurses. Sie werden über die Eigenschaften des Baustoffes, seine Verarbeitung, die Auswahl der Betonsorten ebenso Bescheid wissen wie über den wichtigen Umgang mit Transportbeton und die Bedingungen bei dessen Bestellung, Lieferung, Prüfung und Einbau.
Vorbereitung für die Betontechnologie 2
Über die Inhalte des Kurses Beton 1a - Betonanwendungen und Transportbeton hinausgehend, wird eine umfangreiche Erarbeitung der Betonprüfnorm ÖN 3303 und die Berechnung von Sieblinien geboten. Dieser Kurs beinhaltet eine umfangreiche Labordemonstration der Prüfung nach ÖN 3303.
Kursziel ist die Beherrschung betontechnologischer Zusammenhänge nach neuestem Stand der ÖN B 4710 und den wichtigsten Richtlinien des ÖVBB (zB weiße Wanne und Sichtbeton). In Kombination mit der entsprechenden Praxis können Sie Betone entwerfen, anfallende Berechnungen und Fragen eigenverantwortlich lösen, Mängel erkennen und Fehler vermeiden. Technische Leitung eines Transportbetonwerkes.
gemäß ÖNORM B 4710 - 1. Teil und ÖVBB Richtlinien
Mit diesem Seminar frischen Sie Ihre betontechnologischen Kenntnisse auf und lernen den aktuellen Normenstand. Sie besprechen die ÖNORM B 4710-1 und die Richtlinien des ÖVBB mit ihren Auswirkungen, die in der Praxis auftretende Probleme, bei der Anwendung bestehender Vorschriften und Normen.