Außenhandel & Export: Berufliche Weiterbildung am WIFI OÖ Außenhandel & Export: Berufliche Weiterbildung am WIFI OÖ - Imagebild
Außenhandel
Die Internationalisierung schreitet seit Jahren voran und die Exportquoten steigen. Umso größer ist die Bedeutung von qualifizierten Fach- und Führungskräften. Von der Ausbildung zum professionellen Sachbearbeiter Import/Export bis zur komplexen Zollabwicklung – in allen WIFI-Lehrgängen und Seminaren zum Thema Außenhandel eignen Sie sich gefragte Fachkenntnisse an, um im Auslandsgeschäft erfolgreich zu sein und verschaffen sich so einen Vorsprung für eine Karriere in der Exportbranche!

Außenhandel & Export: Berufliche Weiterbildung am WIFI OÖ

Globale Märkte verlangen den Blick über die Landesgrenzen. Unternehmenszuwächse, aber auch eine beschaffungsseitige Optimierung sind oft nur durch internationale Geschäftsbeziehungen möglich. Länderspezifische Gesetze, Vorschriften und Gepflogenheiten erfordern dabei ein fundiertes Wissen. Zudem wird das Exportgeschäft immer wichtiger für österreichische Unternehmen. Fachkräfte mit Außenhandelswissen sind gefragt! In den Seminaren und Lehrgängen am WIFI Oberösterreich erlernen Sie das nötige Fachwissen für Erfolg in der Exportbranche:

  • internationales Marketing
  • Logistik
  • Zoll
  • Import
  • Export 
  • gesetzliche Vorgaben
  • kulturelle Unterschiede

Vorteile: Ihr Nutzen der Weiterbildung zu Außenhandel & Export am WIFI Oberösterreich?

  • Unsere Trainer sind Experten aus der Praxis von Außenhandel und Export.
  • Für die Ausbildung am WIFI werden attraktive Fördermöglichkeiten angeboten.
  • Berufsbegleitende Ausbildungszeiten ermöglichen flexibles & effizientes Lernen.
  • Hilfreiche Fallbeispiele, Gruppenarbeiten und Übungen gestalten den Unterricht abwechslungsreich.
  • Die Praxisorientierung in unseren Ausbildungen steht an erster Stelle.
  • Unsere Referenten nehmen sich Zeit für Ihre individuellen Fragen.

Karrierevorsprung sichern

Von der Ausbildung zum professionellen Sachbearbeiter Import/Export bis zum Diplomlehrgang Exportmanagement, von der Finanzierung bis zur Versicherung, vom Vertragsrecht bis zur komplexen Zollabwicklung – im vielfältigen Kursangebot mit den Schwerpunkten Export und Außenhandel am WIFI OÖ ist auch für Sie das passende Lehrangebot dabei. Starten Sie Ihre Aus- oder Weiterbildung und qualifizieren Sie sich für eine erfolgreiche Karriere im Handelswesen!

Krisenmanagement für international agierende Unternehmen

International tätige Unternehmen sind auch Turbulenzen und Krisen ausgesetzt – auch hierfür können Sie sich im WIFI OÖ bestens rüsten. Wie Führungskräfte und deren Mitarbeiter Krisen vermeiden oder gut überstehen und das Unternehmen wieder zur Normalität navigieren können, erfahren Sie in den Lehrgängen für Außenhandel und Export.

Unsere Ausbildungen: Kursangebot zu Export & Import

Neben praxisorientierten Updateseminaren bietet das WIFI Oberösterreich die Ausbildung zum Exportmanager, zum Sachbearbeiter Import und Export sowie zum Zollprofi an.

Unsere Ausbildungen für Außenhändler und Exporteure im Überblick:

  • Zoll: Ob Zollkodex, Zollverfahren oder Präferenzabkommen – lernen Sie die für den Zoll relevanten Begriffe kennen und anzuwenden. Am WIFI Oberösterreich finden Sie dazu beispielsweise Kurse für die Export- und Importabwicklung in der Praxis. Jetzt den passenden Zollkurs entdecken!
  • Exportmanagement: Mit unseren Kursen am WIFI Oberösterreich bilden wir Sie zum Profi für Exportmanagement aus! Ob bei der Ausbildung mit Schwerpunkt Exportkontrolle oder mit der Krönung – dem Diplomlehrgang Exportmanagement – finden Sie jetzt den passenden Kurs am WIFI OÖ.
  • Sachbearbeiter: Von der Erstellung eines Angebots bis hin zum Versand – als professioneller Sachbearbeiter im Import/Export können Sie das am WIFI erlangte Know-how über die steuerliche Behandlung von Exporten, Transportdokumenten, Kreditversicherungen, Exportverträgen und Zahlungskonditionen in der beruflichen Praxis anwenden.
  • Import: Ob die Art der Zollanmeldung, Verkehrsbeschränkungen und Einfuhrverbote, Formulare, Zollpräferenzen beim Import oder die Durchführung der Zollverfahren – mit unserem Kursangebot und dem Schwerpunkt Import lernen Sie, was zur Einfuhr von Waren wichtig ist. Jetzt die Weiterbildung zur Importabwicklung in der Praxis angehen!
  • Vertragsrecht: Hier lernen all jene, die nicht aus dem juristischen Fachbereich kommen, mit Gefahren, denen exportierende Unternehmen im internationalen Geschäft gegenüberstehen, umzugehen und Risiken zu minimieren. Hierfür finden Sie die richtigen Inhalte im Seminar zum internationalen Vertragsrecht im Geschäftsalltag oder können sich auch weiterführende Inhalte im juristischen Intensivlehrgang aneignen.
  • Warenursprung: In diesem Kurs lernen Sie die Anwendung, Bedeutung und Entwicklung von Ursprungsregeln in der Europäischen Union Auch die Voraussetzungen für eine Gewährung von Zollpräferenzen im Warenverkehr mit Nichtmitgliedsstaaten werden thematisiert.

Das passende Angebot für Ihre berufliche Weiterbildung

Am WIFI Oberösterreich bieten wir eine Vielzahl an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Auch Firmen-interne Trainings können Unternehmen bei uns buchen – flexibel in Zeit, Ort und inhaltlicher Spezialisierung wird das gesamte Kursangebot auf die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter abgestimmt.

Sie haben Fragen rund um die WIFI Bildungsangebot für Export & Import? Wir beraten Sie gerne! WIFI Kundenservice: Tel. 05-7000-77kundenservice@wifi-ooe.at

Filter setzen
Neue Märkte zu erschließen und Exportaktivitäten zu setzen sind wichtige Faktoren für ein Wirtschaftswachstum. Wagen Sie den internationalen Schritt - der WIFI-Diplomlehrgang unterstützt Sie dabei. Ideal für Personen, die unmittelbar mit Auslandsgeschäften zu tun haben, besonders Mitarbeiter aus den Bereichen Export, Import, Transit, Vertrieb, Spedition und Beratung.
AGB, Gewährleistung, Garantie, Schadenersatz, Rechtsdurchsetzung und das alles im internationalen Kontext. Dieses Seminar verschafft den Teilnehmern in leicht verständlicher, unjuristischer und sehr praxisorientierter Weise einen Eindruck von den Gefahren, denen exportierende Unternehmen im internationalen Geschäft gegenüberstehen und zeigt auf, mit welchen oft recht einfachen Mitteln diese Risiken vermieden werden können.
Neue Märkte - neue Partner - neue Chancen - neue Risken
Exportieren bedeutet viele neue Geschäftschancen, neue Kooperationspartner und die Erschließung neuer Märkte. Doch es braucht auch das entsprechende Know-How, um die damit einhergehenden Zahlungsrisiken und vertraglichen Hürden zu vermeiden oder zumindest zu vermindern. Die jeweils bestmögliche Absicherung Ihres Geschäfts ist das Ziel dieses Seminars.

Sie eignen sich ein praxisorientiertes Fachwissen an, um Exportabwicklungen professionell vorbereiten zu können. Aus dem Inhalt: praktische Abwicklung des Ausfuhrverfahrens, die wichtigsten Warenbegleitpapiere, zollrechtliche Bestimmungen, passiver Veredelungsverkehr, innergemeinschaftlicher Warenverkehr.
Lernen Sie die Schritte zur problemlosen Einfuhr von Waren kennen. Aus dem Inhalt: Arten der Zollanmeldung, Verkehrsbeschränkungen und Einfuhrverbote, Formulare, Zollpräferenzen beim Import, Durchführung der Zollverfahren.
Als professioneller Sachbearbeiter im Import/Export bearbeiten Sie Aufträge beginnend von der Erstellung des Angebots bis zum Versand. Dabei ist Know-How über die steuerliche Behandlung von Exporten, Transportdokumenten, Kreditversicherungen, Exportverträgen und Zahlungskonditionen notwendig. Abschlussprüfung.
Die EU-Ausfuhrfreiheit mit Beschränkungsvorbehalt legt die Verantwortung für die Prüfung etwaiger Genehmigungspflichten oder Ausfuhrverbote in die Hände der ausführenden Unternehmen. Das U.S.- (Re)Exportprivileg verpflichtet zur Einhaltung bei sonstigem Ausschluss aus dem U.S. Markt. Erfahren Sie, worauf Sie bei Ihren internen Compliance-Maßnahmen und bei der Risikoanalyse zu achten haben. Insbesondere für Personen, die im Vertrieb, der Rechtsabteilung, Technik, F&E, Logistik, als verantwortliche Beauftragte oder im akademischen Bereich tätig sind.
Sattelfest in Zollfragen!
Lernen Sie Zollabwicklungen selbständig durchzuführen und zu prüfen. Inhalt: Zollkodex, Zollverfahren, Präferenzabkommen, praktische Beispiele mit Formularen, e-Zoll.at.
Das Seminar bietet Ihnen schwerpunktmäßig Rechtsinformationen für Ihre tägliche Arbeit im Ein- und Verkauf. Inhalte: Vertragsarten, Kostenvoranschlag, Leistungsstörungen (Gewährleistung, Schadenersatz, Produkthaftung), Einkaufs- contra Verkaufsbedingungen, Realoffert, praktische Beispiele.