IT-Security & Datenschutz: Kurse am WIFI Oberösterreich IT-Security & Datenschutz: Kurse am WIFI Oberösterreich - Imagebild
IT-Security / Datenschutz
IT-Security wird in unserer digitalisierten Welt ein immer wichtigeres Thema. Rasante Entwicklungen im IT-Bereich sorgen für ein gesteigertes Sicherheitsbedürfnis – bei Firmen und Konsumenten. Bilden Sie sich weiter in den Ausbildungen des WIFI zum Thema Datenschutz und IT Security!

IT-Security & Datenschutz: Kurse am WIFI Oberösterreich

Fühlen Sie sich fit in den Themen IT-Security und Datenschutz? Egal, ob Sie bereits im IT-Sicherheitsbereich arbeiten, für den Datenschutz in Ihrem Unternehmen zuständig sind oder als IT-Administrator, IT-Consulter oder als IT-Leiter tätig sind: IT-Security und Datenschutz begleiten das tägliche Arbeiten. Am WIFI Oberösterreich helfen wir Ihnen, Ihr Wissen auf den aktuellen Stand zu bringen und so zur Sicherheit Ihres Unternehmens beizutragen.

In unseren Angeboten an Seminaren und Lehrgängen werden Sie auf künftige Herausforderungen im IT-Security- oder Datenschutzbereich vorbereitet.

Ihre Vorteile am WIFI OÖ

  • Trainer, die auf Datenschutz und IT Security spezialisiert sind.
  • Große Auswahl an Kursen, die von Einsteigerkursen bis zu Ausbildungen mit Zertifikat reicht. 
  • Praxisorientierte Schulungen, die sowohl rechtlichen als auch technischen Datenschutz behandeln.

Rasante Entwicklungen im IT-Bereich sorgen für ein erhöhtes Sicherheitsbedürfnis – sowohl bei den Unternehmen als auch bei den Konsumenten. Unsere Kurspalette am WIFI Oberösterreich reicht von IT-Security Grundlagen bis zu der Ausbildung zum zertifizierten Datenschutzbeauftragten.

Im Mai 2018 wird die EU Datenschutz-Grundverordnung auch in Österreich schlagend. Wir befähigen Sie, ein Datenschutzmanagement nach DSG 2000 und der Novelle 2014 aufzubauen. Somit werden Sie und Ihre Firma fit für den Wettbewerb.
Mit dem Cyber Security Expert bereiten Sie sich vollumfänglich auf die Regeln und Folgen der EU Datenschutzverordnung für Unternehmen vor.

IT-Security: zugeschnitten auf Ihr Unternehmen

Am WIFI OÖ bieten wir sowohl Kurse zum zertifizierten Experten auf dem Gebiet IT-Security und Datenschutz als auch auf die Bedürfnisse der Unternehmen zugeschnittene Ausbildungen.

Sie können einsteigen mit dem Lehrgang IT-Security im Netzwerk. Hier lernen Sie als Kunde am WIFI OÖ, Sicherheitsbedrohungen in Unternehmensnetzen einzuschätzen und gezielte Abwehrmechanismen zu entwickeln. Sie erproben neben den verschiedensten Angriffsszenarien Techniken, um sichere TCP- sowie IP-Netze zu betreiben.

ITler arbeiten im Hintergrund an Datensicherheit und IT-Security

IT Security Professional: Daten- & IT-Sicherheit

Viele Unternehmen schützen ihre Daten nicht und gehen damit ein folgenreiches Risiko ein. Weil sich die IT immer schneller entwickelt, wird auch der Bedarf an IT-Sicherheitsexperten immer größer: Security Professionals in der IT kennen die Anforderungen an Informationstechnologien und Datensicherheit. Von der Implementierung von Security-Richtlinien über die Einführung von Abwehrmechanismen bis hin zu Applikationssicherheit auf der Basis von Verschlüsselung – entdecken Sie das Kursangebot zum Security Professional

Inhalte: was lernen Kunden in der Ausbildung zum IT Security Professional?

In der Ausbildung zum IT Security Professional erlernen Sie gesetzliche IT-Vorschriften im Bereich Sicherheit, sicherheitsrelevante IT-Prozesse, Maßnahmen zur Risikovermeidung und Techniken zur laufenden Sicherheitskontrolle. Sie stellen unter anderem Security Policies für Ihr Unternehmen auf – praxisgerechte Übungen stehen dabei im Vordergrund.

Die Ausbildung umfasst 4 Module:

  • Management für Administratoren
  • Remote Access und Virtual Private Networks (VPN)
  • Firewall und Intrusion Detection System (IDS)
  • Authentifizierung und Content Security

Mit der theoretischen und praktischen Prüfung erlangen Sie Ihr Zeugnis und sind damit sowohl im operativen als auch im strategischen IT-Security-Management für die Industrie bestens ausgebildet.

Zielgruppe: Wer kann IT-Security-Professional werden?

Um sich für den WIFI-Lehrgang IT-Security-Professional zu qualifizieren, sollten Sie über Netzwerk-Administration Bescheid wissen. Außerdem ist es von Vorteil, wenn Sie Linux-Basiswissen mitbringen.

Datenschutz aktivieren – mit den Kursen am WIFI Oberösterreich

Ausbildung zum zertifizierten Datenschutzbeauftragten

Fundierte Kenntnisse der Datenschutzbestimmungen – wie z.B. der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) – sind essenziell für Betriebe jeder Größenordnung. Schließlich können Verstöße gegen die DSGVO hohe Strafen zur Folge haben.

In unseren Kursen am WIFI Oberösterreich können Sie sich Wissen zum Datenschutzrecht erarbeiten: von den Grundzügen bis zu wichtigen Teilaspekten und der Ausbildung zum zertifizierten Datenschutzbeauftragten.

Seminare und Lehrgänge mit dem Themenschwerpunkt Datenschutz

In der Ausbildung zum zertifizierten Datenschutzbeauftragten lernen Sie die rechtlichen Anforderungen und gesetzlichen Notwendigkeiten zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Unternehmen. Sie wissen über das Zusammenspiel von Datenschutz, der DSGVO und IT-Sicherheit Bescheid. Durch die Zertifizierungsprüfung weisen Sie die Aktualität Ihrer Kenntnisse nach.

Filter setzen
Information Security Management
Sie erarbeiten sich einen Gesamtüberblick über alle Bereiche der IT-Security und können Security-Management strategisch im Unternehmen implementieren. Detailinfos auf wifi.at/ooe.
Praxis-Workshop
Schlüpfen Sie in die Rolle des Angreifers, wie auch in die des Unternehmens und erleben Sie die Analyse von Schwachstellen, Angriffsszenarien und deren Abwehrmechanismen. Mit dem gewonnenen Wissen haben Sie eine fundierte Entscheidungsgrundlage, um Risiken zu bewerten und Ihre technischen und organisatorischen Maßnahmen danach auszurichten. Gute Netzwerk-Kenntnisse wie nach Kurs 3702 Netzwerk-Grundlagen sind erforderlich.
Sie lernen Sicherheitsbedrohungen in Unternehmensnetzen einzuschätzen und gezielte Abwehrmechanismen zu entwickeln. Sie erproben neben den verschiedensten Angriffsszenarien auch Verfahren und Techniken, um sichere TCP/IP-Netze zu planen und zu betreiben. Netzwerk-Kenntnisse wie nach Kurs 3702 Netzwerk-Grundlagen sind erforderlich.
Sicheres Internet of Things
Sie lernen Sicherheitsbedrohungen in Industrienetzen und -geräten einzuschätzen und gezielte Abwehrmechanismen zu entwickeln. Sie erproben neben den verschiedensten Angriffsszenarien auch Verfahren und Techniken, um Ihren Teil des Internet of Things abzusichern. Netzwerk-Kenntnisse wie nach Kurs 3702 Netzwerk-Grundlagen sind erforderlich.
In diesem Lehrgang lernen Sie die rechtlichen Anforderungen und gesetzlichen Notwendigkeiten zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Unternehmen. Sie wissen über das Zusammenspiel von Datenschutz und IT-Sicherheit Bescheid. Durch die Zertifizierungsprüfung weisen Sie die Aktualität Ihrer Kenntnisse nach.
DSGVO im Unternehmen
Alle Unternehmen sind gefordert, sich auf den korrekten Umgang mit personenbezogenen Daten einzustellen. In diesem Seminar erhalten Sie Anleitungen für eine praktikable Umsetzung der DSGVO in Ihrem Unternehmen. Sie lernen, wie sie mit Mitarbeiterdaten, Kundendaten und anderen personenbezogenen Daten aus Geschäftsbeziehungen umgehen sollten.