Lehrabschluss im 2. Bildungsweg

Lehrabschluss im 2. Bildungsweg

Vorbereitungskurse auf außerordentliche Lehrabschlussprüfungen

Eine Lehrabschlussprüfung „im 2. Bildungsweg" zu absolvieren, ist inzwischen nichts Außergewöhnliches mehr!
Immer häufiger nutzen Personen, die noch keine abgeschlossene Berufsausbildung besitzen, diese Möglichkeit und geben damit ihrer Berufslaufbahn einen neuen „Drive". Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und durch den Besuch eines entsprechenden Kurses die im betreffenden Lehrberuf erforderlichen Fertigkeiten und Kenntnisse erworben haben, können zur außerordentlichen Lehrabschlussprüfung antreten.
Zur prüfungsrelevanten Vorbereitung auf außerordentliche Lehrabschlussprüfungen bietet das WIFI für verschiedenste Lehrberufe eigens entwickelte Kurse und Lehrgänge an.

Für Personen, die einen mit  null  gekennzeichneten Kurs oder Lehrgang positiv absolviert haben, entfällt auf Antrag bei der Prüfungsstelle der Wirtschaftskammer OÖ sogar der „Theoretische Teil der Lehrabschlussprüfung", sodass diese dann nur noch zum „Praktischen Teil der Lehrabschlussprüfung" anzutreten haben.

Für den Besuch derartiger Kurse gibt es sehr attraktive Förderungen: im Rahmen des Bildungskontos des Landes OÖ erhalten Personen ohne Berufsausbildung 60 % der Kurskosten (maximal jedoch € 2.400,–), sofern vom Antragsteller das Bildungskonto noch nicht ausgenutzt worden ist.
Detailinfos: wifi.at/ooe/foerderung. Zusätzlich gibt es für OÖ AK-Mitglieder eine „AK Bildungsbonus" Förderung in Höhe von € 130,– (max. bis zu 40 % der Kursgebühr).



Vorbereitungskurse auf Lehrabschlussprüfungen für nachstehende Berufe:
(geordnet nach Alphabet)


 

A

Applikationsentwicklung - Coding


B

Bautechnischer Zeichner (mit AutoCAD)

Bautechnischer Zeichner (mit ArchiCAD)

Bürokaufmann

Betriebslogistikkaufmann

Berufskraftfahrer


D

Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger


E

E-Commerce-Kaufmann

Elektrotechniker (Elektro- und Gebäudetechnik H1, Enegergietechnik H2, Anlagen- und Betriebstechnik H3)

ODER

Zusatzprüfung Mechatronik - Automatisierungstechnik H1 (für Lehrabsolventen Elektrotechnik):

Einzelhandel


F

Finanz- und Rechnungswesensassistenz

Fußpfleger/in

Friseure


G

Gastronomiefachmann

Großhandelskaufmann


I

Industriekaufmann

Informationstechnologie - Systemtechnik oder Betriebstechnik

    Installations- und Gebäudetechnik - Hauptmodul Gas- und Sanitärtechnik

    Installations- und Gebäudetechnik - Hauptmodul Heizungstechnik

    Installations- und Gebäudetechnik - Hauptmodul Ökoenergietechnik


    K

    Kaufmännische Berufe: Büro, Industrie, Einzelhandel, Großhandel

    Kälteanlagentechniker

    empfohlene Zusatzqualifikation:

    Koch/Köchin

    Konditor

    Konstrukteur - Schwerpunkt Maschinenbautechnik

    Kosmetiker/in

    KFZ-Technik


    M

    Maler und Beschichtungstechniker

    Masseur/Masseurin

    Medienfachmann/-frau

    Metalltechnik - Maschinenbautechnik H1 oder Metallbearbeitung

    ODER

    Metalltechnik - Werkzeugbautechnik H6 oder Zerspanungstechnik H8

    ODER

    P Personaldienstleister

    Pflasterer


    R

    Restaurantfachfrau/Restaurantfachmann

    Reinigungstechniker

    Reisebüroassistent


    S

    Speditionskaufmann

    Speditionslogistiker


    T

    Tischler und Tischlereitechniker

    Technischer Zeichner

    Tierärztliche Ordinationsassistenz


    V

    Zusatzprüfung Versicherungskaufmann


    W

    Werkstofftechniker

    Werkzeugbautechniker H6

    ODER


    Z

    Zerspanungstechniker H8

    ODER