Zoll: Aus- und Weiterbildungen am WIFI Oberösterreich Zoll: Aus- und Weiterbildungen am WIFI Oberösterreich - Imagebild
Zoll
Sie haben beruflich mit Import- und Exportvorgängen zu tun? Dann sollten Sie sich mit der rechtmäßigen Zollabwicklung auskennen. Das WIFI Oberösterreich bietet praxisnahe Zoll-Seminare und -Kurse an für alles, was Sie im Berufsalltag wissen müssen. In unserem umfangreichen Seminarprogramm vermitteln wir Ihnen fundiertes Wissen und machen Sie zum Profi im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht.

Zoll: Aus- und Weiterbildungen am WIFI Oberösterreich

Zollbestimmungen sind besonders für international agierende Unternehmen täglich von Relevanz. Jedes Unternehmen, das Außenhandel betreibt, ist mit zollrechtlichen Vorgängen und Begriffen aus der Zollabwicklung konfrontiert.

Um die Prozesse rund um die export- und importrelevanten Themen im Unternehmen optimal zu gestalten, ist ein umfassendes Verständnis über die zollrechtlichen Zusammenhänge für die Mitarbeiter in der Zollabteilung unerlässlich. Unsere Seminare richten sich überwiegend an Verantwortliche in Unternehmen, die im Bereich Import und Export tätig sind. Sie bekommen einen fundierten Einblick, welche nationalen und europäischen Rechtsgrundlagen Sie im Außenhandel beachten müssen. Erfahrene Referenten erläutern Ihnen praxisnah die wesentliche Bedeutung eines Import- und Exportauftrages.

Zoll-Kurs am WIFI OÖ

Internationale Warensendungen werden häufig zollrechtlich behandelt. Wer beruflich mit Import- und Exportvorgängen zu tun hat, sollte sich mit der Zollabwicklung auskennen. Am WIFI Oberösterreich bieten wir einen Zollkurs mit Inhalten, die Sie im täglichen Arbeiten wirklich benötigen.

Folgende Inhalte werden im Zoll-Kurs am WIFI Oberösterreich behandelt:

  • Zollabwicklung
  • Exportkontrolle
  • Zollkodex
  • Zollverfahren
  • Präferenzabkommen
  • praktische Beispiele mit Formularen
  • e-Zoll.at

Besonders auf das österreichische Recht vertieft, vermittelt Ihnen unser Trainerteam aktuelles Wissen für erfolgreiche Außenhandelsgeschäfte und die tägliche Zoll-Praxis.

Inhalte: Was lernen die Kunden in den Zoll-Seminaren am WIFI OÖ genau?

In den WIFI-Zollseminaren lernen Sie die Grundlagen des Zollrechts kennen. Außerdem lernen Sie, zur Ein- und Ausfuhr bestimmte Waren anzumelden und Zollentscheidungen zu beurteilen. Dafür erwerben Sie Infos über entsprechende Zollpräferenzen und zollrechtliche Bestimmungen.

Zollverfahren betreffen die Aus- und Einfuhr von Waren. International tätige Unternehmen sind damit ständig konfrontiert. Sie sind im Import oder Export tätig oder möchten gerne Waren importieren/exportieren? Dann ist es wichtig, sich mit der Zollabwicklung vertraut zu machen. Wir bieten am WIFI OÖ die dazu notwendigen Zoll-Kurse - zum Beispiel:

  • Warenursprung & Zollpräferenzen: In diesem Seminar lernen Kunden die Anwendung, Bedeutung und Entwicklung von Ursprungsregeln in der Europäischen Union kennen. Insbesondere werden die Voraussetzungen für die Gewährung von Zollpräferenzen im Warenverkehr mit Nichtmitgliedstaaten eingehend und praxisnah aufbereitet.

Von Zollanmeldung bis Zollverfahren

In den Zoll-Seminaren und -Kursen geht es um folgende Inhalte:

  • Grundlagen des Exportwesens
  • Zollrecht & Zollverfahren
  • Einfuhr nach dem Zollrecht der Gemeinschaft 
  • Zollpräferenzen der Gemeinschaft 
  • Zollverfahren mit wirtschaftlicher Bedeutung
  • Ausfuhren aus dem Gemeinschaftsgebiet
  • Grundzüge des Zollkodex 

Auch zum umfangreichen Thema Exportmanagement bieten wir am WIFI Oberösterreich einen Diplom-Lehrgang Export an.

Export & Import von Waren: Zollrecht als Teil der Lehrinhalte

Ob Sie nun mit dem Import oder Export von Waren zu tun haben – in vielen Positionen ist es notwendig, sich mit den Zollverfahren und dem Zollrecht auseinanderzusetzen.

Solide Kenntnisse im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht sind für Import und Export entscheidend. Damit Sie Sanktionen gegen Ihr Unternehmen vermeiden, ist es zwingend notwendig das Exportkontrollrecht gut zu kennen. In den Zoll-Kursen am WIFI OÖ wird das Zoll- und Außenwirtschaftsrecht mit großem Praxisbezug in die Ausbildung miteinbezogen, um Sie auf klassische rechtliche Aufgabenstellungen in der Zollabwicklung vorzubereiten.

Vorteile: Warum an den Zoll-Kursen am WIFI OÖ teilnehmen?

Die Vorschriften des Zoll- und Außenwirtschaftsrechts sind komplex und ihre praktische Handhabung mitunter schwierig. Zudem unterliegt das Recht ständigen Neuerungen, die beachtet werden müssen. Für eine rechtssichere und effiziente Zollabwicklung ist deshalb eine regelmäßige und fundierte Weiterbildung unerlässlich. Nutzen Sie jetzt unser breites Angebot und buchen Sie Ihre Zoll-Seminare am WIFI Oberösterreich! Wir wenden uns an Quereinsteiger, erfahrenes Personal und all jene, die ihre Fachkenntnisse auffrischen wollen.

Zielgruppe: Für wen eignet sich die Teilnahme an den Zoll Aus- und Weiterbildungen?

Sie möchten im Bereich der Außenwirtschaft tätig werden oder haben bereits mit Import und Export von Waren zu tun? Die Zoll-Seminare richten sich an Mitarbeiter aus Handels- und Gewerbebetrieben sowie Unternehmer, die im Exportgeschäft tätig sind. Egal ob Quereinsteiger oder erfahrene Fachkraft im Zollrecht – am WIFI Oberösterreich bieten wir Einsteiger-Kurse, Refresh-Angebote und vertiefende Ausbildungen für den gesamten Bereich im Import, Export und Zoll an.

Neugierig geworden? Durchstöbern Sie unser breit gefächertes Angebot an Zollseminaren oder kontaktieren Sie uns bei Fragen. Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl der passenden Schulung.

Filter setzen
Sattelfest in Zollfragen!
Lernen Sie Zollabwicklungen selbständig durchzuführen und zu prüfen. Inhalt: Zollkodex, Zollverfahren, Präferenzabkommen, praktische Beispiele mit Formularen, e-Zoll.at.

Das Kursprogramm 2023/24 ist spätestens ab 2.5.2023 online.

Grundlagenwissen für Neueinsteiger
Lernen Sie die Anwendung, Bedeutung und Entwicklung von Ursprungsregeln in der Europäischen Union kennen. Insbesondere werden die Voraussetzungen für die Gewährung von Zollpräferenzen im Warenverkehr mit Nichtmitgliedsstaaten eingehend und praxisnahe erläutert.

Das Kursprogramm 2023/24 ist spätestens ab 2.5.2023 online.