Qualitätsmanagement Qualitätsmanagement - Imagebild
Qualitätsmanagement
Der Faktor Qualität ist in allen Wirtschaftsbereichen, insbesondere in Dienstleistungs- und Produktionsbetrieben ein entscheidender Wettbewerbsvorteil. Verständnis für eine nachhaltige, an den Kundenbedürfnissen orientierte Organisation der Geschäftsprozesse soll dazu dienen, optimale Ergebnisse zu erzielen.

Qualitätsmanagement

Filter setzen
Eine Entscheidungshilfe für Ihre Karriere
Sie hören Wissenswertes zum Thema Qualitätsmanagement und zur Umsetzung in ein prozessorientiertes QM-System. Besprochen werden neben organisatorischen Details, Einzelheiten zu den Lehrgängen, zur Zertifizierung und zu den Förderungen. Überzeugen Sie sich vom Nutzen für Ihr Unternehmen.
Sie erhalten die notwendigen Kompetenzen um ein prozessorientiertes Qualitätsmanagement-System aufzubauen bzw. weiterzuentwickeln. Dieser Lehrgang enthält die drei Module Management der Führungsprozesse, Management der Geschäftsprozesse und Management der unterstützenden Prozesse. Mit Ihrer Musterfirma erarbeiten Sie sich ein entsprechendes Managementsystem.
Die intensive Umsetzung der EN ISO 9001:2015
Der Workshop bietet Ihnen intensive Trainingsmöglichkeiten mit Musteranweisungen zur ISO 9001:2015. Die gelernten Inhalte der Ausbildung zum Qualitätsbeauftragten werden vertieft und praxisorientiert angewendet. Der Workshop vervollständigt Ihr Wissen, helfen das Gelernte besser zu verstehen und unterstützen Sie beim Ausarbeiten Ihrer Projektarbeit.
Die Prüfung setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammen. Im praktischen Teil wird das Umsetzen der Norm durch die Präsentation der vorbereiteten Projektarbeit und des Vorortbeispiels geprüft. Sie erhalten nach bestandener Prüfung das Personenzertifikat zum Qualitätsmanagementbeauftragten.
Marktreife Produkte entwickeln
Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen praxisnahes Wissen für die Arbeit als Innovationsmanager. Dazu gehören neben dem Umsetzen der Innovationsstrategien vor allem das Erstellen und das Testen von Prototypen sowie das Einführen der neuen Produkte am Markt.
Die Prüfung setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammen. Im praktischen Teil wird das Umsetzen einer Innovation durch die Präsentation der vorbereiteten Projektarbeit und des Vorortbeispiels geprüft. Sie erhalten nach bestandener Prüfung das Personenzertifikat zum Innovationsmanager.
Der Ansatz zur digitalen Transformation
Sie erarbeiten den Begriff der digitalen Transformation, um dies im eigenen Unternehmen zu nutzen. Sie hinterfragen die Tätigkeiten kritisch und finden Ansatzpunkte, wie Sie die digitale Transformation nutzen können. Das Verständnis für die Digitalisierung und das Umlegen auf die Anforderungen des eigenen Unternehmens stehen im Fokus.
Sie absolvieren einen MC-Test und erhalten nach der positiven Beurteilung das Zertifikat zum Certified Digital Business Professional (CDBP).
Sie erhalten einen Überblick wie die Digitalisierung die persönliche Schutzausrüstung unterstützen kann und bekommen einen Überblick über aktuelle technologische Trends und können die Auswirkungen auf Ihr Unternehmen abschätzen.
Begriffe, Technologien & Auswirkungen auf die Organisation
Sie erhalten einen soliden Überblick zum Thema Digitalisierung, lernen Begriffe kennen, verstehen die Technologien und können die Auswirkungen auf Ihr Unternehmen abschätzen.
Sie lernen das Instrument des internen Audits für den betrieblichen Verbesserungsprozess anzuwenden. Dazu gehören die Einbindung ins QM-System, Auditablauf, Auditdokumentation, Verhalten beim Audit sowie Gesprächs- und Fragetechniken. Sie üben und analysieren mindestens zwei Auditsituationen mit Hilfe von Rollenspielen aus Ihrer beruflichen Praxis.
Die Prüfung besteht aus einem MC-Test, der Präsentation einer auszuarbeiteten Fragestellung, einem Rollenspiel sowie einem Fachgespräch. Dabei wird die Umsetzungsfähigkeit in Auditsituationen sowie das Normenverständnis geprüft. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Personenzertifikat zum internen Auditor.
In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen der ISO 9001:2015 kennen, um Ihre Aufgabe als Assistenz in Qualitätsabteilungen erfüllen zu können. Sie erlernen wie Sie das Qualitätsmanagement Ihres Unternehmens kompetent unterstützen und üben in Rollenspielen als Qualitätsassistent an internen Audits teilzunehmen.
Die Prüfung besteht aus einem MC-Test, der Präsentation einer ausgearbeiteten Fragestellung, einem Rollenspiel sowie einem Fachgespräch. Dabei wird die Umsetzungsfähigkeit in Auditsituationen sowie das Normenverständnis geprüft. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Personenzertifikat zum Qualitätsassistenten.
Sie erarbeiten sich Ideen und Vorgehensweisen zur strategischen Entwicklung Ihres Qualitätsmanagementsystems. Anhand von Fallstudien diskutieren Sie im Kurs die zielorientierte Weiterentwicklung Ihres Systems. Sie lernen Werkzeuge und Methoden zur optimalen Steuerung kennen und verstehen ihren Nutzen in der Praxis.
Die Prüfung setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammen. Im praktischen Teil wird das Umsetzen der Norm durch die Präsentation der vorbereiteten Projektarbeit und des Vorortbeispiels geprüft. Sie erhalten nach bestandener Prüfung das Personenzertifikat zum Qualitätsmanager.
Sie hören Wissenswertes über die Regularien für Medizinprodukte und IVDs sowie welche Anforderungen für das in Verkehr bringen eines sicheren und wirksamen Produktes notwendig sind. Überzeugen Sie sich vom Nutzen für Ihr Unternehmen.
Die Welt der Regularien für Medizinprodukte und IVDs ist im Umbruch! Dieser Kurs bietet Ihnen einen Überblick über die Grundlagen der Regularien und welche Anforderungen für das in Verkehr bringen eines sicheren und wirksamen Produktes notwendig sind. Beispiele aus der Praxis unterstützen die theoretischen Ausführungen.
Dieser Kurs befähigt Sie zur Planung, Durchführung und Nachbereitung von prozessorientierten Audits. Sie erlernen das gesetzliche und normative Umfeld der Zertifizierungs- und Akkreditierungsstellen sowie deren Aufgaben kennen. Sie werden optimal auf die Möglichkeit des Einsatzes als externer Auditor oder Zertifizierungsauditor vorbereitet.
Die Prüfung besteht aus einem MC-Test, der Präsentation einer auszuarbeiteten Fragestellung, einem Rollenspiel sowie einem Fachgespräch. Dabei wird die Umsetzungsfähigkeit in Auditsituationen sowie das Normenverständnis geprüft. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Personenzertifikat zum externen Auditor.
Sie erhalten einen Überblick über die Ausbildung Lean Management für Produktion. Neben den Lerninhalten werden Details zur Zertifizierung und zu den Förderungen besprochen. Überzeugen Sie sich vom Nutzen dieser Ausbildungen für Ihr Unternehmen.
Sie erhalten einen Überblick über die Ausbildung zur Qualitätsfachkraft bzw. Qualitätstechniker. Neben den Lerninhalten werden Details zur Zertifizierung und zu den Förderungen besprochen. Überzeugen Sie sich vom Nutzen dieser Ausbildungen für Ihr Unternehmen.
Sie erarbeiten sich die Basiskompetenzen rund um das Thema Qualitätssicherung. Sie lernen die Methoden, Abläufe und Regelungen kennen. In praktischen Übungen vermessen Sie unterschiedliche Prüfteile und werten deren Ergebnisse aus. Sie lernen die wichtigsten statistischen Methoden und Instrumente kennen und praxisgerecht anzuwenden. Sie erstellen Prüfpläne abhängig von den Prüfarten, beurteilen die Prozessfähigkeit und integrieren die Prüfungen mittels Regelkarten in Ihr QM-System.
Die Prüfung setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammen. Im praktischen Teil wird die Umsetzungsfähigkeit anhand von zwei Aufgabenstellungen geprüft. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Personenzertifikat zur Qualitätsfachkraft.
Sie erarbeiten sich die Kompetenzen, um als Qualitätstechniker im Unternehmen tätig zu werden. Sie vertiefen sich in das Anwenden umfassender statistischer Methoden und erlernen diese richtig zu nutzen und zu interpretieren. Sie beschäftigen sich mit Auswertungsverfahren, Risikoanalysen und dem Bewerten von Zuverlässigkeitsanalysen.
weitere Kurse