Arbeits- und Sozialrecht Arbeits- und Sozialrecht - Imagebild

Arbeits- und Sozialrecht

Filter setzen
In der Akademie Arbeitsrecht behandeln Sie die wichtigen Themen des Arbeitsrechts, die in der täglichen Arbeit große Bedeutung aufweisen. Nutzen Sie die Gelegenheit, Zweifelsfragen mit hochkarätigen Arbeitsrechts-Experten zu diskutieren und mit Kollegen Praxiserfahrungen auszutauschen. Profitieren Sie vom einzigartigen Akademieformat: Präsentation von Fachexpertise, Darstellung aktueller Fallbeispiele aus der Praxis, Kommentierung durch Top-Arbeitsrechtsexperten, Diskussion und Erfahrungsaustausch.

Mit der Prüfung schließen Sie die Akademie Arbeitsrecht ab. Die Prüfung findet in schriftlicher Form statt.
Update 2020
Im Rahmen dieses Seminars erarbeiten Sie fundiert aktuelle Judikate und Rechtssprechungen aus dem Arbeits- und Sozialversicherungsrecht, die große Bedeutung für die betriebliche Praxis haben.

In klarer und verständlicher Weise lernen Sie die wichtigsten Arbeitszeitthemen auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung. Sie erhalten wertvolle Informationen und Tipps für die Praxis und können Fehler vermeiden.
Chancen nützen, Fehler vermeiden!
Sie festigen Ihr Grundwissen im Arbeitsrecht und bringen Ihr vorhandenes arbeitsrechtliches Wissen auf den neuesten Stand der Rechtsprechung und Gesetzgebung. Anhand von Beispielen werden Probleme der betrieblichen Praxis aufgezeigt. Tipps zur besseren Wahrung und Durchsetzung Ihrer Interessen runden den Seminarinhalt ab.
Anhand eines fiktiven Rechtsstreits lernen Sie den Ablauf eines Arbeitsrechtsprozesses in allen Schritten kennen. Sie erhalten so die Abäufe und Vorgänge dargestellt und Termine, Fristen, Klauseln, Vereinbarungen,... erläutert.

Die Reihe "Arbeits- und Sozialrecht" besteht aus den Seminaren 2432K bis 2438K. Wenn Sie die gesamte Seminarreihe mit Kursnr. 2430K buchen, ermäßigt sich der Gesamtpreis. Die Reihe kann mit der Prüfung "Arbeits- und Sozialrecht" (Kursnr. 2431K) abgeschlossen werden.

Mit der Prüfung schließen Sie die Reihe: Arbeits- und Sozialrecht ab. Die Prüfung findet in mündlicher Form statt.

Sie lernen die rechtlichen Grundlagen der Vertragsgestaltung mit Blick auf die neueste Judikatur.

Sie lernen die wichtigsten Rechte und Pflichten bei unterschiedlichen Fällen von Dienstverhinderungen anhand praktischer Beispiele.

Praxisorientiert lernen Sie die wesentlichen Bestimmungen des Dienstnehmerschutzgesetzes.

Praxisnah eignen Sie sich Endigungstatbestände und deren Rechtsfolgen an.

Sie lernen die wesentlichen Bestimmungen des Arbeitsverfassungsgesetztes und können diese in der Praxis anwenden.

Sie lernen die wichtigsten Inhalte des Berufsausbildungsrechts kennen und anzuwenden.

Sie eignen sich einen Überblick über das Versicherungs- und Beitragsrecht des ASVG an.

Für Juristen, Personalisten und Kleinunternehmer
Sie lernen die wesentlichen Bestimmungen über Karenz, Teilzeit und Kinderbetreuungsgeld, die nach wie vor zum Diffizilsten im Arbeitsrecht gehören.
Sie beschäftigen sich mit den täglich auftretenden Problemen der Dienstverhinderung durch Krankenstand. Anhand von Fallbeispielen arbeiten Sie typische Krankenstandssituationen auf. Die Teilnahme am Seminar setzt grundsätzliche Kenntnisse über das Krankenstandsrecht voraus.

Sie lernen die Grundlagen und besonderen Rechtsfragen der geförderten Altersteilzeit mit Hinweisen auf eine optimale Vertragsgestaltung.

Im Zuge der Pensionierung stellen sich sowohl für Dienstgeber als auch Dienstnehmer zahlreiche Fragen. Ausgangspunkt ist dabei meist das Pensionsrecht. Es geht darum, ab wann eine Pensionierung möglich ist, und vor allem welcher Zeitpunkt für Unternehmer oder Dienstnehmer am günstigsten ist.

Was Sie in Ihrem Arbeitsalltag unbedingt wissen müssen!
In diesem Seminar lernen Sie praxisgerecht aktuelle Themen aus dem Arbeitsrecht, welche für Mitarbeiter im Personalbereich unentbehrlich sind.

Wie schütze ich meine Ansprüche?
Welche Maßnahmen können getroffen werden, um einen bestmöglichen Schutz meiner Lieferungen und Leistungen bei Insolvenz eines Geschäftspartners zu haben. Ziel und Zweck ist es, Hilfestellungen bei diesbezüglichen Problemen mit Geschäftspartnern zu geben.

Sie lernen die Risiken und Absicherungsmöglichkeiten anhand konkreter Fallbeispiele und Maßnahmen, die Sie treffen können. Aktuelle gerichtliche Entscheidungen verdeutlichen die Praxisrelevanz.

Wirtschaftsdelikte stehen seit einiger verstärkt im Blickpunkt der Behörden. Informieren Sie sich im Vorfeld über relevante Tatbestände, strafrechtliche Bestimmungen und Verhaltensregeln: Information ist die beste Prävention!

rechtzeitig vorsorgen - Streit vermeiden
Als Privatperson ohne facheinschlägiges Vorwissen verschaffen Sie sich einen Einblick in das Erbrecht, das Erwachsenenschutzgesetz und die Patientenverfügung.

Mit aktuellen gesetzlichen Änderungen und Hinweisen auf gefährliche Umsatzsteuer-Fallen
Sie informieren sich über häufig auftretende USt-Fragen in der unternehmerischen Praxis. Im Rahmen von Diskussionen werden mögliche Unklarheiten fachlich bearbeitet.

weitere Kurse