Fahrradtechnik

Sie lieben es, Reparaturen und Wartungen an Fahrrädern selbst durchzuführen? Dann erkunden Sie das Angebot an Ausbildungen zum/r Fahrradmechaniker:in am WIFI Oberösterreich!

Fahrradtechnik

Die Nachfrage von Fahrrädern ist soeben höher als das Angebot der Fahrradgeschäfte und der Sportartikelhändler. Um die Fahrradwerkstätten und Fahrradgeschäfte zu unterstützen, bietet das WIFI OÖ mit erfahrenen Trainern aus der Praxis Ausbildungen für jedes Einstiegsniveau an – am WIFI OÖ findet jeder den passenden Kurs. Die Kurse reichen von der Reparatur von Fahrrädern, über die Montage von Bremsanlagen bis zum Service und der Fehlerauslese an e-Bikes. Egal ob Mountainbike, e-Bike, Rennrad, Scooter, ... Fahrradmechaniker:innen müssen mit den neuen Herausforderungen und den Innovationen in Materialkunde sowie Werkstoffkunde up-to-date bleiben. Auch der Umgang mit den Kunden beim Verkauf muss durch gezielt, geübte Fachgespräche geschult werden um einen guten Kontakt und eine gute Beziehung zu den Kunden aufbauen zu können. Fahrradmechaniker:innen können auch mit der richtigen Weiterbildung in diesem Bereich Ihre Kompetenz verbessern und sich auch persönlich weiterentwickeln.  

Kompaktkurse:

Die WIFI-Ausbildung zur/zum Fahrrad-Techniker/in besteht aus zwei Modulen, die aufeinander aufbauen. Wer beide Module absolviert hat, kann Fahrräder sach- und fachgemäß instand setzen sowie Kundinnen und Kunden auf den Gebieten Biomechanik, Radtraining und Ernährung beraten. Es geht unter anderem um folgende Inhalte:

Grundmodul

Theoretischer Teil

  • Fahrradbauarten und Einsatzbereich
  • Rahmenbauarten, Rahmenmaterialien
  • Grundkenntnisse über Lagerbauarten (Lenkungslager, Tretlager)
  • Bereifung, Bauarten der Reifen, Größenbezeichnungen, Tubeless-Bereifung
  • Fahrradschaltungen, Kettenschaltung, Nabenschaltung
  • Fahrradteile (Schalthebel, Pedale, Zahnkränze, …)
  • Lichtanlage, Nabendynamo
  • Mechanische und hydraulische Bremssysteme

Praktischer Teil

  • Ein und Ausbau Lenkungslager und Tretlager
  • Richtige Montage von Reifen, Umbau und Wartung Tubeless-Bereifung
  • Schaltung einstellen (Schaltwerk und Umwerfer)
  • Demontage und Montage Zahnkranz und Kettenblätter
  • Wechsel Bowdenzüge und Schaltseil
  • Verschleißmessung Kette, Kette wechseln und vernieten
  • Verschleißmessung Scheibenbremse, Scheibe und Beläge wechseln, Bremssattel einstellen
  • Einstellung V-Brake

Aufbaumodul

Theoretischer Teil

  • Rahmengeometrie und Fahrmechanik
  • Abstimmung der Fahrräder mit Berücksichtigung der Biomechanik
  • E-Bikes – Grundlagen, Motoren, Akkus und Steuerung, Diagnose (Bosch)
  • Grundlagen Federelemente (Gabel und Dämpfer)
  • Einstellung der Federelemente auf den/die Fahrer:in
  • Elektronische Schaltungen im Überblick

Praktischer Teil

  • Laufradbau, Höhenschlag und Seitenschlag zentrieren
  • Federgabel und Dämpfer zerlegen, Innenaufbau kennen lernen, Servicekit verbauen
  • Bike Sizing, richtiges Einstellen des Bikes auf den/die Kunden:in
  • Komplettes zerlegen und Zusammenbauen von Fahrrädern
  • Scheibenbremse entlüften, Leitungen kürzen, Kolben aktivieren und Bremse einstellen

Jetzt auf den Lehrberuf Fahrradmechatroniker:in umsatteln!

Das e-Bike und generell Fahrräder sind auf dem Vormarsch - ob als Sportgerät oder als Fortbewegungsmittel. Wer Fahrradmechatroniker:in, Fahrradtechniker:in, Fahrradmechaniker:in werden will, kann diesen Lehrberuf am WIFI OÖ lernen. Hier können Sie in der Ausbildung im Bereich Fahrradmechatronik alles lernen, was man für den beruflichen Alltag in der Fahrrad-Werkstatt braucht. Der neue Lehrberuf wurde entwickelt um Unternehmen zu unterstützen. Jetzt informieren!

Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung:

Der Lehrgang zur außerordentlichen Lehre Fahrradmechatronik setzt sich aus drei Modulen zusammen. In den drei Modulen wird stetig Ihr Wissen erweitert und das Ziel ist dabei, dass Sie nach den Modulen sich sicher fühlen, damit Sie zur Prüfung antreten können. Diese Zweirad-Mechatroniker Ausbildung am WIFI OÖ ist in Modulen deswegen aufgebaut, dass Sie neben dem beruflichen Alltag genügend Zeit haben Ihr Wissen zwischen Modulen in der Praxis anzuwenden. Zur Antritt zur außerordentlichen Lehrabschlussprüfung müssen Sie nämlich auch Berufspraxis im Rahmen der halben Lehrzeit nachweisen.

Vorbereitung auf den Lehrabschluss:

In zwei Tagen werden Sie im Vorbereitungskurs nochmals optimal kurz vor der Lehrabschlussprüfung auf die relevanten Themen des Lehrberufs Fahrradmechatronik vorbereitet.

Weiters bieten wir für alle die den Lehrberuf Sportartikel/Sportgerätefachkraft anstreben/ausüben einen Schwerpunkt für Fahrradtechnik um im Berufsleben den Anforderungen der Kunden zum Thema Fahrradtechnik gewachsen zu sein:

In diesem Kurs trainieren Sie für die erfolgreiche Absolvierung des warenspezifischen Teils Fahrradtechnik der Lehrabschlussprüfung für den Beruf Sportgerätefachkraft oder Einzelhandel - Schwerpunkt Sportartikel.

 

Im Grundmodul Fahrradtechnik erlernen Sie die Grundkenntnisse der Fahrradtechnik sowie die Kompetenz Fahrräder fachgerecht zu pflegen und zu reparieren.
Im Aufbaumodul erwerben Sie vertiefende Kenntnisse sowie die Kompetenz Fahrräder an den Nutzer anzupassen und die Komponenten benutzerdefiniert zu optimieren.
Fahrradtechnik - Intensivmodul
Der Lehrgang vertieft Ihre Kenntnisse zum Thema Fahrradtechnik und qualifiziert Sie außerdem wenn Sie das wünschen für das erfolgreiche Ablegen der außerordentlichen Lehrabschlussprüfung Fahrradmechatronik.
Fachwissen für Verleih und Verkauf
Sie lernen in dieser kompakten Fahrradtechnik Ausbildung die wichtigsten praktischen und theoretischen Grundlagen und holen sich Tipps für Ihre tägliche Arbeit.

Das Kursprogramm 2024/25 ist spätestens ab 29.4.2024 online.

 Keine aktuellen Termine vorhanden.
In diesem Kurs trainieren Sie für die erfolgreiche Absolvierung der theoretischen und praktischen Lehrabschlussprüfung für den Beruf Fahrradmechatroniker.
Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung
In diesem Kurs trainieren Sie für die erfolgreiche Absolvierung des warenspezifischen Teils Fahrradtechnik der Lehrabschlussprüfung für den Beruf Sportgerätefachkraft oder Einzelhandel - Schwerpunkt Sportartikel.
Filter setzen closed icon