0605 Frieden mit den Eltern und das Potenzial der Abstammung

In diesem Seminar schließen Sie Frieden mit Ihren Eltern und integrieren die Kraft der Vorfahren in Ihr Leben. Anhand kraftvoller Meditationen und Übungen, werden Sie Altlasten los und lassen alte Wunden in Ihrer Familie heilen. Im Seminar bereinigen Sie Ihre Themen ohne sie in der Gruppe bekannt zu geben.

1 Kurstermin
29.01.2021 - 30.01.2021
WIFI Linz

Verfügbar
180,00 eur
Screenreader Text

29.1. und 30.1.2021,
Fr 17:30 bis 21 Uhr,
Sa 8:30 bis 14 Uhr

Kursdauer: 10 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

0605 Frieden mit den Eltern und das Potenzial der Abstammung

In diesem Seminar schließen Sie Frieden mit Ihren Eltern und integrieren das Potential der Abstammung in Ihr Leben. Erkennen Sie anhand kraftvoller Meditationen und Übungen Ihr höchstes Potential, werden Sie Altlasten los, und lassen Sie alte Wunden in Ihrer Familie heilen.

Im Seminar bereinigen Sie Ihre Themen ohne sie in der Gruppe bekannt zu geben.

Die Zielgruppe:

Personen, die mit Ihren Eltern und Ahnen Frieden schließen, Familienthemen auflösen und verborgene Potentiale für sich und ihre Nachkommen aktivieren möchten.

Die Inhalte:

  • Eine neue Sicht auf unsere Eltern
  • Die Rolle der Familie
  • Die Wiederkehr des Verdrängten
  • Auswirkungen nicht geehrter Familienmitglieder – Familiengeheimnisse
  • Segen der Eltern
  • Großes Loslass- und Heilungsritual
  • Dein einzigartiges Sein
  • Nimm dein Leben an
  • Spirit-Line Meditation
  • Abschluss und Integration

Warum sollte ich Frieden mit meinen Eltern schließen und welches Potential kann ich aus meiner Abstammung erhalten?

Durch unsere genetische Abstammung sind wir jeweils zur Hälfte aus Anteilen unserer Mutter und unseres Vaters aufgebaut. Auch energetisch und über das Familiensystem sind wir untrennbar mit unseren Eltern verbunden. (Gleiches gilt natürlich auch für die Großeltern und alle Ahnen.)

Wenn wir nun mit unseren Eltern Konflikte haben, groll hegen, oder Sie sogar hassen, so hat dies direkte Auswirkungen auf uns selbst. Wir hassen dann auch Teile von uns.

Wie sollen wir uns dann seelisch, geistig, emotional und körperlich gut entwickeln bzw. gesund bleiben? Wir sind auch nicht frei in unseren Entscheidungen, weil über allem das emotional belastete Verhältnis zu unseren Eltern steht.

DSC04099Der einzige Weg von dieser Belastung frei zu werden, ist die ehrlich empfundene Vergebung. Wir können nichts mehr ungeschehen machen, es soll auch nichts vergessen werden, aber über die Vergebung werden wir frei für ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben.

In manchen Familien wird auch oft eine „Familienthema“ über Generationen weiter gegeben bis es aufgelöst wird. Im Seminar geben wir alte Themen an unsere Ahnen zurück.

Wir sind das genetische Produkt einer über hunderttausende Jahre reichenden Ahnenkette. Die in uns schlummernden Potentiale unserer Ahnen warten nur darauf von uns gewürdigt und angenommen zu werden, um unser volles Potential zu entfalten.

Dieses Bild zeigt einen Teil unserer Ahnenkette. Ganz vorne stehen Sie, dahinter Ihre Eltern und so weiter.

Mitzubringen:

Zum Seminar kann bequeme Kleidung und eventuell eine Decke mitgenommen werden.