2940 Controlling in der Praxis - Modul 1

Grundlagen des Controllings
Sie können die wesentlichen Aufgabenstellungen des Controlling wie Budgetierung, Investitions- und Deckungsbeitragsrechnung praxisnah beschreiben. Die dazu notwendigen Methoden können Sie identifizieren und mit MS Excel umsetzen.

1 Kurstermin
12.01.2021 - 09.03.2021
WIFI Gmunden

Verfügbar
1.098,00 eur
inkl. Unterlagen und Prüfung
Screenreader Text

12.1. bis 9.3.2021,
Di 17:30 bis 21:45 Uhr (16.2.2021 frei)

Kursdauer: 40 (Einheiten)

Miller v. Aichholz-Straße 50
4810 Gmunden

2940 Controlling in der Praxis - Modul 1

Praxisnah und anwendungsorientiert lernen Sie die Einführung und Umsetzung des Controllings im Betrieb anhand praktischer Beispiele. Sie erhalten handfestes Controllingwissen samt Umsetzung mit MS-Excel und damit mehr Handlungskompetenz in der Umsetzung Ihrer Lösungen

Nach Vermittlung der theoretischen Grundlagen mit fachlichen Inputs dient die zweite Hälfte der Kurszeit der Umsetzung in die Praxis: Anhand von Fallbeispielen werden Excelanwendungen und Lösungsmöglichkeiten mit Excel für die betriebliche Praxis erarbeitet. Sämtliche Beispiele aus dem Kurs werden an die Teilnehmer mitgegeben.

Durch die Behandlung von Kennzahlen und Tools wird gezeigt, wie Controlling professionell zur Unternehmenssteuerung eingesetzt werden kann.

Die Trainingsziele:

Sie können

  • Kosten- und Erfolgscontrolling auf bestehende Kostenrechnungssysteme aufbauen.
  • Erfolgs- und Risikofaktoren rechtzeitig erkennen.
  • ein kennzahlengesteuertes Controlling umsetzen.
  • die Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens analysieren.
  • Sich rüsten gegen veränderte Markteinflüsse.
  • Führungsinstrumente auf einfache Art einsetzen.

Die Inhalte:

  • Einführung in das Controlling
  • Budgetierung/Ergebnisplanung
  • Kennzahlen zur Unternehmenssteuerung nach Funktionsbereichen (Produktionskennzahlen, Logistikkennzahlen, Finanzkennzahlen, Balanced Score Card, Verkauf/Marketing)
  • Investitionsrechnung und Nutzwertanalyse
  • Praktische Controlling-Tools (Deckungsbeitragsrechnung, Break Even Analyse, Soll-Ist-Vergleich, 100 wichtige Controllingbegriffe (wird als Word Dokument an die Teilnehmer ausgegeben)
  • Kostencontrolling – vom Betriebsabrechnungsbogen zu Kosten-/Stundensätzen

Die Zielgruppe:

  • Mitarbeiter aus Rechnungswesen, Kostenrechnung und Controlling
  • Entscheidungsträger
  • Interessierte

Die Voraussetzungen:

Grundkenntnisse in MS Excel

Prüfung und Kompetenznachweis:

Die Module der Reihe „Controlling in der Praxis“ können einzeln und in beliebiger Reihenfolge besucht werden.

Jedes Modul kann mit Prüfung und Zeugnis abgeschlossen werden.

Die Prüfung wird schriftlich in der Dauer von einer Stunde durchgeführt. Sie besteht aus einem Fragenteil und einem praktischen Beispiel.

Die Prüfung wird vom Trainer erstellt und benotet.

Sie findet am letzten Kurstag statt; im Anschluss wird bei positiver Beurteilung das Zeugnis ausgegeben.

Voraussetzung für den Prüfungsantritt ist die Absolvierung des Kurses.

Darüber hinaus können Sie bei Besuch zusammenhängender Module zwei umfassende Ausbildungsabschlüsse erwerben:

§  Diplomierter WIFI Controller

Nach erfolgreicher Absolvierung der Module 1 bis 5 wird das Diplom „Diplomierter WIFI Controller“ ausgestellt.

§  Diplomierter WIFI Betriebswirt

Nach erfolgreicher Absolvierung der Module 1 bis 10 wird das Diplom „Diplomierter WIFI Betriebswirt“ ausgestellt.

Die Berufsbeschreibung:

Nähere Informationen zu Tätigkeitsbereichen, Arbeitsumfeld, Aufgabenschwerpunkten und Anforderungen finden Sie unter:

http://www.bic.at/berufsinformation.php?beruf=controllerin&brfid=535