4330 IWS Blended Learning

Einstieg jederzeit möglich
Mit diesem Blended Learning Lehrgang schaffen Sie sich die Kompetenz um Schweißarbeiten entsprechend den internationalen Anforderungen mit technischen Basiskenntnissen durchzuführen bzw. zu beaufsichtigen. Dieser Lehrgang ist eine Kombination aus einem Fernlehrgang und bestimmten reduzierten Präsenzphasen.

1 Kurstermin
30.07.2021 - 30.07.2021
WIFI Linz

Verfügbar
5.490,00 eur
inkl. Unterlagen, Prüfung und Diplom
Screenreader Text

Einstieg jederzeit möglich! Weitere Informationen erhalten Sie bei Fr. Selina Fuchs,
Tel. 05-7000-7355.

Kursdauer: 260 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

Eine Online Anmeldung zu diesem Kurs ist nicht möglich.
Bitte senden Sie das Anmeldeformular und die benötigten Dokumente (siehe Zugangsvoraussetzungen) per E-Mail an Selina.Fuchs@wifi-ooe.at. Danke!

4330 IWS Blended Learning

Mit diesem Blended Learning Lehrgang schaffen Sie sich die Kompetenz um Schweißarbeiten entsprechend den internationalen Anforderungen mit technischen Basiskenntnissen durchzuführen bzw. zu beaufsichtigen. Der IWS verfügt über die Kompetenzen sowohl national als auch international die Herstellung geschweißter Produkte zu planen, zu überwachen und Produktionsbereiche in verantwortlicher Position zu koordinieren und zu führen.

Auf Grund praktischer Erfahrungen und umfangreicher Kompetenzen sind Sie Ansprechpartner in allen Fragen der Schweißtechnik. Zufolge des zunehmenden Bedarfs an kompetenten Fachkräften ist diese Ausbildung ein bestimmender Baustein zur beruflichen Weiterentwicklung in der Schweißtechnik. Dieser Lehrgang ist eine Kombination aus einem Fernlehrgang und bestimmten reduzierten Präsenzphasen. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Mit Anmeldung zum Lehrgang haben Sie 3 Jahre Zeit die Ausbildung mit der Abschlussprüfung abzuschließen.

Die Zielgruppe:

Schweißfachleute

Die Voraussetzungen:

Für die Zulassung zur Abschlussprüfung

  • regelmäßiger Besuch (100%) der Präsenzphasen
  • positive Beurteilung (mindestens 2/3) der abzulegenden schriftlichen Zwischenprüfungen (MCTs)

Die Inhalte:

Selbststudium

Der Blended Learning Lehrgang hat 158 Einheiten Präsenz. Der Gesamtlehrgang in Präsenz hat lt. Richtlinie 448 Einheiten. Somit können Sie mit mindestens 295 Einheiten Selbstlehreinheiten rechnen.

Mit Anmeldung und Zahlung der Kurskosten erhalten Sie den Zugang zur Internetplattform (Benutzername und Passwort).

Präsenzphase (120 TE)

  • Schweißverfahren und Ausrüstung
  • Werkstoffe und deren Verhalten beim Schweißen
  • Konstruktion, Gestaltung und Berechnung
  • Fertigung und Anwendungstechnik

Praktikum (38 TE)

  • Gasschweißen
  • Lichtbogenschweißen
  • WIG Schweißen
  • MAG Schweißen
  • Fülldraht

Die Prüfung:

Die Prüfung besteht aus einer schriftlichen Prüfung (MC-Test) je Fachgebiet und einer mündlichen Abschlussprüfung über den ganzen Lehrinhalt.

Mitzubringen:

Beim Praktikum bitte Arbeitskleidung und bei den Prüfungen bitte Lichtbildausweis mitbringen.

Hinweis:

Genaue Infos können Sie dem Dokument „Programminformationen Blended Learning“ entnehmen!

Ihre Daten müssen für die Prüfungen und Diplome an den ANB Österreich weitergegeben werden

Durch Vorlage weiterer Kriterien können Sie auch das nationale Schweißwerkmeisterzeugnis erhalten.

Kriterien:

  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Nachweis 5 Jahre Berufserfahrung
  • Normprüfung Stumpfnaht-Blech:         PC und PF 4
  • Normprüfung Stumpfnaht-Rohr:           H-L045 4
  • Schulungsbestätigung
  • (je 20LE in Elektro-, MIG/MAG, WIG, Autogenschweißen) 2 oder Normprüfungen 4 oder Lehrabschluss Universalschweißer/Metalltechnik –Schweißtechnik (H7)