4368 Metallographie I

Sie lernen die Grundlagen der Metallkunde, die Probenvorbereitung, Metallmikroskopie und die Beurteilung. Sie diskutieren metallographische Gefügebilder, üben im Labor und besuchen ein Forschungsinstitut.

1 Kurstermin
05.10.2020 - 09.10.2020
WIFI Linz

Verfügbar
998,00 eur
inkl. Unterlagen und Exkursion
Screenreader Text

5.10. bis 9.10.2020,
Mo bis Fr 9 bis 17:45 Uhr

Kursdauer: 40 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

4368 Metallographie I

Nach Abschluss des Kurses Metallographie I sind Sie in der Lage, selbständig metallographische Schliffe anzufertigen. Mit den Daten der chemischen Analyse und der mechanischen Materialprüfung können Sie dann den Werkstoff beurteilen.

Die Zielgruppe:

Ingenieure, Werkstoffprüfer, Techniker, Techniker in metallverarbeitenden Betrieben.

Die Inhalte:

Theoretische Grundlagen:

  • Definition und Abgrenzung der Metallographie innerhalb der Metallkunde.
  • Metallographie als interdisziplinäre Wissenschaft
  • Grenzen metallographischer Untersuchungsmethoden
  • Systematik der Werkstoffe
  • Metallkunde
  • Zustandsschaubilder
  • einfache Zweistoffsysteme
  • System Eisen-Kohlenstoff
  • Wärmebehandlung (Grundlagen)
  • Gefügeaufbau und Werkstoffeigenschaften
  • Anforderungen an metallographische Proben
  • Arbeitsschutz
  • Probenahme
  • Trennen
  • Kennzeichen
  • Einfassen
  • Schleifen und Polieren metallographischer Proben.
  • Chemie des metallographischen Ätzens
  • Vergleich Lichtmikroskopie – Rasterelektronenmikroskopie
  • Grundlagen der Auflicht-Metallmikroskopie und Mikrophotographie
  • Zerstörungsfreie Metallographie
  • Einführung in die metallographische Literatur
  • Filmvorführungen.

Praktische Laborübungen:

  • Probenvorbereitung
  • Begutachtung des Schliffes mit dem Metallmikroskop
  • Korngrößenmessung und Bestimmung der Kornverteilung
  • Mikrohärteprüfung
  • Diskussion von Schliffbildern an Hand fertiger Proben
  • Herstellung von Mikrophotographien
  • Lupenphotographie
  • Zeichnerische Darstellung von Schliffbildern
  • Herstellung von Metallschliffen aus dem Interessens- und Arbeitsgebiet der Kursteilnehmer und deren Präsentation.
  • Exkursion zu einem Forschungsinstitut geplant (in diesem Rahmen erfolgt auch eine Demonstration von Rasterelektronenmikroskopie und Elektronenstrahlmikrosonde).

Der Hinweis:

Der Kurs Metallographie II vertieft die Inhalte der Metallographen.

Mitzubringen:

Arbeitsmantel, Küchenrolle, Protokollheft, Schutzbrille, Proben aus eigenem Tätigkeitsbereich (wenn vorhanden)

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: