4861 REFA - Planungsmethoden und -instrumente der Auftragsabwicklung

Ihr Weg zum REFA-Produktionsplaner
Kundenorientierte Auftragsabwicklung heißt im Wesentlichen: Termine einhalten und Durchlaufzeiten minimieren. Um dem gerecht zu werden, braucht es professionelle Planungsstrategien. Wollen Sie sich das entsprechende Know-how für eine effektive Auftragsplanung und -steuerung aneignen? Dann ist dieses Seminar genau das Richtige!

1 Kurstermin
20.09.2021 - 21.10.2021
WIFI Wels

Verfügbar
820,00 eur
inkl. REFA-Unterlagen, Lizenz- und Prüfungsgebühr
Screenreader Text

20.9. bis 20.10.2021,
Mo,
Mi 17:45 bis 22 Uhr,
Prüfung am 21.10.2021

Kursdauer: 52 (Einheiten)

Dr. Koss-Str. 4
4600 Wels

4861 REFA - Planungsmethoden und -instrumente der Auftragsabwicklung

Kundenorientierte Auftragsabwicklung heißt im Wesentlichen: Termine einhalten und Durchlaufzeiten minimieren. Um dem gerecht zu werden, braucht es professionelle Planungsstrategien. Wollen Sie sich das entsprechende Know-how für eine effektive Auftragsplanung und -steuerung aneignen? Dann ist das Seminar Planungsmethoden und –Instrumente der Auftragsabwicklung genau das Richtige!

Ihr Nutzen und Seminarziele:

  • Sie kennen die maßgeblichen Planungsstrategien und -instrumente für eine effiziente Auftragsabwicklung.
  • Sie wissen, wie Arbeitspläne erstellt werden.
  • Sie wenden systematische Vorgehensweisen zur Prozessplanung und -verbesserung an.
  • Sie können Durchlaufzeiten und Terminierungen optimieren.
  • Sie stärken Ihre Fachkompetenz in der Auftragsabwicklung und können auf diesem wichtigen Gebiet mehr Verantwortung übernehmen.

Die Inhalte:

  • Planungsstrategien und -methoden
  • Nummerung/Codierung
  • Erzeugnisgliederung, Stücklisten und Verwendungsnachweise
  • Arbeitsplanung
  • Auftragsprozesse – Planung, Durchlaufzeiten und Terminierung
  • Instandhaltungsplanung

Die Zielgruppe:

  • Fach- und Führungskräfte
  • Meister und Techniker
  • Mitarbeiter, die weiterführende REFA-Qualifikationen anstreben

Für Inhaber des REFA-Grundscheins.

Die Prüfung:

2x schriftliche Prüfungen (pro Trainer und Teilfachgebiet eine Prüfung), Theorie und teilweise Rechenaufgaben, Dauer je Prüfung ca. 90 min; Notenspiegel positiv ab 50,1%, danach Abstufung, Korrektur durch Trainer;

Der Abschluss:

Nach einer Abschlussprüfung erhalten Sie ein Zeugnis über Ihre erfolgreiche Teilnahme am Seminar Planungs­methoden und -instrumente der Auftragsabwicklung.