5465 Prüfung zum Fluidtechniker

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie als Nachweis Ihrer Ausbildung das Zeugnis zum "geprüften Fluidtechniker". Mit diesem Zeugnis belegen Sie Hydraulik-Fachwissen auf höchstem Niveau.

5 Kurstermine
09.11.2020 - 09.11.2020
WIFI Linz

Verfügbar
164,00 eur
Screenreader Text

9.11.2020,
Mo 8 bis 16 Uhr

Kursdauer: 8 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

1.2.2021,
Mo 8 bis 16 Uhr

Kursdauer: 8 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

1.3.2021,
Mo 8 bis 16 Uhr

Kursdauer: 8 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

3.5.2021,
Mo 8 bis 16 Uhr

Kursdauer: 8 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

28.6.2021,
Mo 8 bis 16 Uhr

Kursdauer: 8 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

5465 Prüfung zum Fluidtechniker

Bei der „Prüfung zum Fluidtechniker“ erlangen Sie einen Nachweis über Ihre qualifizierte Ausbildung.

Sie dokumentieren damit Ihre Fachkenntnisse.

Die Inhalte:

Schriftliche Prüfung über die in den nachfolgend angeführten Kursen vermittelten Inhalte:

  • 5455 - Pneumatik 1
  • 5461 - Hydraulik Grundlagen
  • 5462 - Hydraulik Aufbau
  • 5463 - Elektrik für Hydraulik u. Pneumatik
  • 5464 -- Proportionalhydraulik und hydraulische Messtechnik

5455:

  • Physikalische Grundlagen (zB Druck, Kräfte, etc.)
  • Funktionsweise der Arbeits- und Steuerelemente
  • Symbolische Darstellung nach ISO 1219
  • Grundschaltungen
  • Schnitt- und Funktionsdiagramme
  • Entwurf und Aufbau pneumatischer Schaltungen

5461 und 5462:

  • Physikalische Grundlagen von Hydraulikflüssigkeiten
  • Aufbau und Arbeitsweise hydraulischer Elemente wie zB Zylinder und Motoren
  • Wege-, Strom-, Sperr- und Druckventile
  • Schaltplanentwurf
  • Schaltzeichen nach DIN ISO 1219
  • Steuerungstechnische Grundlagen
  • Methodische Fehlersuche in hydraulischen Anlagen
  • Praktischer Aufbau von Hydraulikschaltungen

5463:

  • Elektrohydraulische und -pneumatische Steuerungstechnik
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Elektrische Bauelemente und Grundschaltungen
  • Schaltzeichen nach DIN 40713
  • Lesen und Entwurf von Stromlaufplänen
  • Praktischer Aufbau von elektrohydraulischen und -pneumatischen Steuerungen
  • Inbetriebnahme und Fehlersuche
  • Praktische Übungen in Relaistechnik

5464:

  • Vergleich von konventioneller Hydraulik zu Proportionalhydraulik
  • Spezielle Bauelemente der Proportionalhydraulik wie Prop.-, Wege-, Strom- und Druckventile
  • Elektronische Reglerkarten
  • Wegmesssysteme
  • Elektrohydraulische Regelungstechnik
  • Auslegung und Justierung von Proportionalhydraulikkomponenten
  • Praktische Übungen
  • Messen elektrischer und hydraulischer Größen
  • Mechanische Messgeräte
  • Elektrische und elektronische Messgeräte
  • Elektrohydraulische Messwandler
  • Praktische Messübungen
  • Aufnehmen von Ventilkennlinien
  • PC-unterstützte Messtechnik
  • Dokumentation

Die Zielgruppe:

Besucher der oben angeführten Kurse oder Personen mit vergleichbaren Kenntnissen

Ihr Qualifikationsnachweis:

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Zeugnis "geprüfter Fluidtechniker"

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: