5871 IPAF-Sicherheitsschulung - Arbeitsbühnen-Bediener / 3 Kategorien

In Kooperation mit IPAF und der Firma Firma Mayer & Schöftner
Sie lernen in 3 von 4 Kategorien (1a,1b,3a,3b), mit Hubarbeitsbühnen sicher und effizient zu arbeiten – individuelle Auswahl der Kategorien bei der Anmeldung. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie die PAL Card – Powered Access Licence, welche in zahlreichen Ländern und in verschiedenen Branchen als Schulungsnachweis anerkannt wird.

2 Kurstermine
13.01.2021 - 13.01.2021
Mayer & Schöftner GmbH

Verfügbar
300,00 eur
Screenreader Text

13.1.2021,
Mi 8 bis 16 Uhr,
bei Fa. Mayer & Schöftner GmbH,
Humerstraße 41,
4063 Hörsching

Kursdauer: 8 (Einheiten)

10.3.2021,
Mi 8 bis 16 Uhr,
bei Fa. Mayer & Schöftner GmbH,
Humerstraße 41,
4063 Hörsching

Kursdauer: 8 (Einheiten)

5871 IPAF-Sicherheitsschulung - Arbeitsbühnen-Bediener / 3 Kategorien

Hubarbeitsbühnen werden für vielfältige Tätigkeiten im Alltag genützt und sind mittlerweile zu unverzichtbaren Hilfsmitteln geworden. Der Umgang mit diesen Geräten birgt jedoch immer auch ein gewisses Risiko und erfordert daher besondere Sorgfalt und entsprechende Unterweisungen. Die Verantwortung für diese Unterweisung liegt beim Arbeitgeber. Der Arbeitnehmer hat dafür Sorge zu tragen, sich bei seinem Handeln nach diesen Vorgaben zu richten und den sicheren Betrieb des Arbeitsmittels in den Mittelpunkt seiner Aufmerksamkeit zu rücken. Genau nach diesem Anforderungsprofil richtet sich das Schulungsprogramm von IPAF, der "International Powered Access Federation", dem internationalen Branchenverbund der Höhenzugangstechnik.

Die Schulungen wurden von führenden Branchenexperten entwickelt und sind gemäß ISO 18878:2004 zertifiziert. Diese Norm beschreibt die Ausbildung für Hubarbeitsbühnen-Bediener. Durch ein weltweites Netzwerk von über 600 IPAF-zertifizierte Schulungszentren werden mehr als 100.000 Personen pro Jahr geschult.

Gemeinsam mit unserem Partner, der Firma Mayer & Schöftner, bieten wir entsprechende Schulungen für folgende Gerätekategorien an:

  • Statisch Vertikal (1a)
  • Statisch Boom (1b)
  • Mobil Vertikal (3a)
  • Mobil Boom (3b)

Die Zielgruppe:

Personen, die das 18. Lebensjahr erreicht haben und die international gültige Ausbildung zum Führen von Hubarbeitsbühnen nach IPAF-Standard/ISO 18878:2004 absolvieren möchten und beruflich hauptsächlich international bzw. europaweit tätig sind.

Der Inhalt:

Praxisnah trainieren Sie den Umgang mit Hubarbeitsbühnen unterschiedlicher Kategorien. Mit unseren Experten lernen Sie, Unfälle bei der Bedienung von Arbeitsbühnen zu vermeiden sowie Qualitäts- und Sicherheitsstandards zu erfüllen. Sie lernen die Produktivität der Arbeitsbühnen-Einsätze zu erhöhen, Ausfallzeiten der Arbeitsbühnen-Einsätze zu verringern und eignen sich entsprechendes Wissen an, um die gesetzlichen Auflagen effizient zu erfüllen.

  • Ermitteln des Wissensstandes
  • Rechtsvorschriften und Richtlinien für den Betrieb von Hubarbeitsbühnen
  • Tragfähigkeit verschiedener Untergründe und Unterbauflächen von Stützen
  • Einsatzgrenzen und Notablass der Geräte
  • Übernahme von Lasten und Lastmomentbegrenzer
  • Sicht- und Funktionsprüfung
  • sicheres Bedienen
  • Beinaheunfälle/unsichere Handlungen

Ihr Kompetenznachweis:

Die PAL-Card (Powered Access Licence) gilt als Schulungs- und Ausbildungsnachweis für Hubarbeitsbühnen und ist international anerkannt. Zum Erwerb der PAL-Card ist die Teilnahme an einer Schulung gemäß der IPAF-Richtlinien erforderlich.

Die IPAF-Schulung ist vom TÜV nach ISO 18878 zertifiziert und bietet eine optimale Schulung und Ausbildung der Bediener gemäß ASchG §§ 12, 14 und AM-VO §§ 4, 5 und wird von uns sorgfältig dokumentiert.

Ab Erwerb der PAL-Card ist diese fünf Jahre lang gültig. Nach fünf Jahren ist eine Auffrischung der Schulung erforderlich.

Hinweis:

In diesem Seminar ist die Unterweisung, Praxis und Prüfung für 3 Kategorien Ihrer Wahl enthalten. Bitte geben Sie Ihre beiden Wunschkategorien bei der Anmeldung an. Informationen zu den jeweiligen Kategorien finden Sie im Bereich Download oder direkt bei uns auf Anfrage.

Mitzubringen:

Persönliche Schutzausrüstung: Helm, Sicherheitsschuhe und Gurt

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: