6054 Entlohnung und Kalkulation in der Zeitarbeit

Die Beteiligten in der Zeitarbeit sind komplexen und umfangreichen Bedingungen unterworfen. Das Risiko der unvollständigen oder falschen Einschätzung der arbeits- und abgabenrechtlichen Erfordernisse ist enorm hoch.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

6054 Entlohnung und Kalkulation in der Zeitarbeit

Die Beteiligten in Zeitarbeit sind komplexen und umfangreichen Bedingungen unterworfen. Das Risiko der unvollständigen oder falschen Einschätzung der arbeits- und abgabenrechtlichen Erfordernisse ist enorm hoch.

Im Kurs lernen Sie die zentralen Themen der Zeitarbeit wie die rechtlich korrekte Entlohnung, die Stundensatzkalkulation, Deckungsbeitrag und die Konsequenz von Zahlungsausfällen.

Ebenso lernen Sie die Erfolgsfaktoren in der Zeitarbeit kennen.

Die Trainingsziele:

  • Richtige Entlohnung aus rechtlicher Sicht
  • Begrifflichkeiten, Mindestlohn/Grundlohn AKÜ, Überlassungslohn
  • Kalkulation einer Arbeitsstunde (Bestandteile und Teiler einer Arbeitsstunde, Lohnnebenkosten, Fallbeispiele, Kalkulationsfallen)
  • Betriebswirtschaftliche Betrachtung (Deckungsbeitrag, Was wäre, wenn der Kunde nicht zahlt?)
  • Erfolgsfaktoren in der Zeitarbeit

Die Zielgruppe:

Alle, die direkt oder indirekt mit Zeitarbeit zu tun haben, z.B.

  • Einkäufer
  • Steuerberater
  • Personalverantwortliche bei Beschäftiger
  • Bedarfsträger wie Montage- oder Produktionsleiter
  • Sachbearbeiter bei Zeitarbeitsunternehmen
  • Neueinsteiger in die Branche

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: