6481 DIA 1 - Diamanten im Schmuckhandel

Sie lernen die Grundbegriffe und Grundlagen aus der Welt der Diamanten. Auch als Einzelkurs ohne Vorkenntnisse besuchbar.

1 Kurstermin
15.01.2021 - 23.01.2021
WIFI Linz

Verfügbar
440,00 eur
inkl. Unterlagen
Screenreader Text

15.1. bis 23.1.2021,
Fr 9:30 bis 17:30 Uhr,
Sa 8 bis 16 Uhr

Kursdauer: 32 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

6481 DIA 1 - Diamanten im Schmuckhandel

Sie lernen die Grundlagen und Grundbegriffe aus der Welt der Diamanten und des weltweiten Diamanthandels.

Die Trainingsziele:

  • Sie kennen die Entstehung und Geschichte des Diamanten
  • Sie wissen, wie der Diamantmarkt funktioniert
  • Sie wissen über Handel und Verkauf von Diamanten Bescheid
  • Sie können natürlicher Diamanten und deren Imitationen an ihren Erkennungsmerkmalen unterscheiden und beurteilen
  • Sie kennen die Grundlagen der Diamanttechnologie
  • Sie können die Internationalen Graduierrichtlinien zur Qualitätsbeurteilung anwenden

Die Voraussetzung:

Auch als Einzelkurs ohne Vorkenntnisse besuchbar.

Die Zielgruppe:

  • Gold- und Silberschmiede
  • Juweliere
  • Antiquitätenhändler
  • Einzel- und Großhändler von Juwelen, Gold- und Silberwaren sowie deren Lehrlinge
  • Vertreter von Edelmetallwaren und zukünftiges Fachpersonal der Juwelenbranche

Der Lehrgang

Der Lehrgang wird in Kooperation mit der Österreichischen Gemmologischen Gesellschaft (ÖGEMG-registriertes CIBJO-Institut und ICA-Mitglied) und der Federation for European Education in Gemmology (FEEG) durchgeführt. Der Lehrgang Diamantkunde besteht aus 4 Kursen und einer Fachprüfung.

  • DIA 1 – Diamanten im Schmuckhandel (6481K)
  • DIA 2 – Diamantgraduierung in der Praxis (6483K)
  • DIA 3 – Diamantgraduierung für Fortgeschrittene (6485K)
  • DIA 4 – Diamantpraktikum (6490K)
  • DIA 5 – Fachprüfung Diamantkunde (6491K)

Nach absolvierter Fachprüfung Edelsteinkunde, Besuch des Lehrgangs Diamantkunde und absolvierter Fachprüfung Diamantkunde erhalten Sie das Diplom „Gemmologe WIFI Austria“ Mit diesem Abschluss qualifizieren Sie sich für die europaweite anerkannte FEEG-Prüfung zum/zur „European Gemmologist“.

Kompetenznachweis und Prüfung:

Der Lehrgang "Diamatkunde" wird mit Zeugnis und Diplom abgeschlossen. Voraussetzung ist der Besuch der gesamten Kursreihe und die erfolgreiche Ablegung der Prüfung.

Die Prüfung besteht aus mehreren Teilen:

  • die mündliche Prüfung dauert ca. 20 Minuten pro Person. Sie wird vor einer fünfköpfigen Prüfungskommission abgelegt, der auch die Lehrgangsleitung angehört.
  • die schriftliche Prüfung dauert ca. 4 Stunden. Sie wird von der Lehrgangsleitung erstellt und beurteilt.
  • die praktische Prüfung dauert ca. 8 Stunden. Im Rahmen der praktischen Prüfung sind 20 Steine zu beurteilen

Im Anschluss an die Prüfung wird das Zeugnis ausgegeben.

Der Lehrgang "Edelsteinkunde" wird ebenfalls mit Zeugnis und Diplom abgeschlossen; Voraussetzung wie bei Diamantkunde.

Nach erfolgreicher Ablegung beider Fachprüfungen wird das Diplom "Gemmologe WIFI Austria" verliehen.

Als "Gemmologe WIFI Austria" qualifizieren Sie sich zum Antritt zur europaweit anerkannten FEEG-Prüfung "European Gemmologist" (Kurnummer 6498) der Federation for European Education in Gemmology.

Die Diplomverleihung erfolgt einmal jährlich.

Als "Gemmologe WIFI Austria" qualifizieren Sie sich zum Antritt zur europaweit anerkannten FEEG-Prüfung "European Gemmologist" (6498K) der Federation for European Education in Gemmology.