7234 Friseure - Vorbereitung auf die Meisterprüfung Modul 1

fachlich praktische Vorbereitung
Dieser Kurs bereitet auf die fachlich praktische Prüfung vor. Themen: Haararbeiten, Herrenbedienung, Damenbedienung klassisch und modisch.

2 Kurstermine
23.01.2023 - 05.06.2023
Präsenzkurs
WIFI Linz

Verfügbar
889,00 eur
inkl. Unterlagen
Screenreader Text

23.1. bis 5.6.2023,
Mo,
Mi 18 bis 21:30 Uhr

Kursdauer: 128 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

8.5. bis 6.6.2023,
Mo bis Do 8:30 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 128 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

7234 Friseure - Vorbereitung auf die Meisterprüfung Modul 1

Der Kurs Friseure - Vorbereitung auf die Meisterprüfung Modul 1 bereitet Sie auf die fachlich praktische Prüfung vor.

Die Zielgruppe:

Friseure, die gern die Meisterprüfung ablegen möchten und Unterstützung in der Vorbereitung wünschen.

Modelle:

Vor Kursbeginn erhalten Sie eine genaue Aufstellung, wann welche Modelle mitzubringen sind.

Die Inhalte:

Damenbedienen mit sichtbarer Farbveränderung, modischem Haarschnitt und einem passenden Styling. Inklusive einer Schönheitspflegebehandlung und passenden Tages-Make-up.

  • Technikblatt 1a Schnittzeichnung mit Schnittlinien und Umriss der Längenanordnung. Modehaarschnitt, alle Schneidetechniken sind erlaubt, müssen aber exakt mit der Schnittzeichnung übereinstimmen.
  • Behandlungsplan mit Technikblatt 1b Farbveränderung. Das gesamte Haar muss gefärbt werden. Weiteres sollen mindestens drei unterschiedliche Farbtöne/Mehrfarbentechniken erkennbar sein. Alle Strähnen und Farbtechniken sind erlaubt.
  • Technikblatt 1c Hautbeurteilung, erlernen einer Schönheitspflegebehandlung und passenden Make-up zum Typ des Modells passend.

Eventstyling. Zu erstellen ist ein themenbezogenes Eventstyling mit einer Hochsteckfrisur, einem passenden Abend Make-up und zum Thema passenden Nageldesign.

  • Hochsteckfrisur mit Thema und mindestens zwei Haarteilen (keine Tressen oder Clips). Der Hauptanteil der Frisur muss jedoch aus Eigenhaar bestehen.
  • Modernes, typgerechtes, zur Kleidung passendes, gut sichtbares Abend- Make-up mit geklebten künstlichen Wimpern.
  • Nageldesign an beiden Händen zum Thema passend. Es dürfen Kunst oder Naturnägel verwendet werden. Deckender Nagellack und das Design an mindestens zwei Fingern pro Hand.

Damenbedienen mit permanenter Umformung. Zu erstellen ist eine Dauerwellbehandlung, komplett vom Haarschnitt bis zur fertigen Frisur inklusive Schnittzeichnung und Technikblatt für das Umformungsergebnis

  • Technikblätter 2a Haarschnittzeichnung und 2b Umformungsziel der Dauerwelle. Skizzen, Dauerwelle sowie praktische Arbeit müssen mit den Technikblättern übereinstimmen!
  • Mindestens 70% der Haare sollen eine Umformung aufweisen.
  • Der Haarschnitt soll dem Typ des Modells und den jetzigen Modetrends entsprechen und kann vor oder nach der Umformung durchgeführt werden!
  • Saubere moderne Föhntechnik zum Typ passend. Das Glätteisen darf verwendet werden aber darf die Föhntechnik nicht ersetzen.

Maskenbilden (Charakterschminke): Clochard, Vampir, Spezialeffekte

Die zu schminkende Maske soll möglichst genau der Bildvorlage entsprechen. Die zu schminkende Maske wird Ihnen ca. drei Wochen vor der Prüfung schriftlich zugesandt mit der Einladung zur Prüfung von der Prüferstelle.

Technikkopf

Der Technikkopf soll genau der Bildvorlage entsprechen!

Dabei sollen sie folgende Einlegetechniken verwenden: Fingerwelle, Wasserwelle klassisch, Papilloten.

Herrenbedienen

Die Aufgabe besteht darin, für Ihr Herrenmodell ein komplettes Herrenservice inkl. einem symmetrischen Bartdesign zu erstellen. ( Zwei Modelle erlaubt zum Bsp. für Haare / Bart)

  • Die Haarlänge vor dem Haarschnitt muss am Oberkopf mindestens 7 cm haben. Nach dem Haarschnitt sollen ca. 5 cm übrigbleiben um ein Frisurenstyling erstellen zu können.
  • Der Haarschnitt soll ein modischer Herrenhaarschnitt mit VERLAUF sein. Alle Werkzeuge sind erlaubt, Maschine ( aber ohne Aufsätze), Scheren usw.
  • Weiteres ist ein symmetrisches Bartdesign zu erstellen inkl. Ausrasieren.
  • Komplettes Service heißt natürlich inkl. Haarwäsche, Kopfmassage usw.

Haararbeiten

Die Aufgabe besteht darin, Arbeitsproben für unterschiedliche Haararbeitstechniken zu erstellen und anschließend eine natürlich innovative Frisur auf der mitgebrachten Haartresse anzufertigen.

Somit sollen Sie bei der Prüfung den erstellten Haarteil waschen, pflegen, trocknen und danach mit dem Glätteisen, Lockenstab oder Wickler in Form bringen.

  • Knüpfprobe mit Bartkrepp für halben Oberlippenbart
  • Tambourieren auf Tüllvegetal 1 Reihe, 1,5cm,
  • Vernähen der mitgebrachten Tresse zu einem Haarteil in Karreeform
  • Tressieren im Kurs

Material

Bitte beachten Sie, dass die Arbeitsmaterialien selber mitzubringen bzw. zu besorgen sind. Eine detaillierte Liste der benötigten Materialien finden Sie auf unserer Homepage unter „Dokumente“.

Hinweise:

Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig (vor der Kursanmeldung), wann die Prüfung stattfindet: https://online.wkooe.at/meisterpruefungen-suchen

Voraussetzung zum Prüfungsantritt ist das vollendete 18. Lebensjahr.

Auskünfte erhalten Sie beim Prüfungsreferat der Wirtschaftskammer OÖ, Wiener Straße 150, 4021 Linz, Tel 05-90909-2100, Internet: http://wko.at/ooe/bp