7859 Onkologische Fußpflege

Zusatzqualifikation für Fußpflegerinnen
Die Weiterbildung Onkologische Fußpflege (Onkoped®) gibt Ihnen als Fußpflegerin zur Betreuung von Krebspatienten mit einem Hand-Fußsyndrom bereits präventiv, vor dem ersten Chemozyklus die Möglichkeit, einer fachgerechten Behandlung.

1 Kurstermin
21.04.2023 - 21.04.2023
Präsenzkurs
WIFI Linz

Verfügbar
590,00 eur
inkl. Unterlagen
Screenreader Text

21.4.2023,
Fr 9 bis 18 Uhr

Kursdauer: 10 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

7859 Onkologische Fußpflege

Die Weiterbildung Onkologische Fußpflege (Onkoped®) gibt Ihnen als Fußpfleger:in zur Betreuung von Krebspatientinnen- und patienten mit einem Hand-Fußsyndrom bereits präventiv und daher vor dem ersten Chemozyklus die Möglichkeit einer fachgerechten Behandlung.

Im Allgemeinen gehören zu den häufigsten Problemen in der Fußpflege eingewachsene oder brüchige Nägel, Druckstellen, Hühneraugen, übermäßige Hornhautbildung und rissige Haut.

Zahlreiche neue Substanzen wurden in den vergangenen Jahren für die Behandlung maligner Tumore zugelassen. Diese Substanzen zeigen neue, teils sehr spezifische Nebenwirkungsspektren, insbesondere an der Haut bzw. Händen und Füßen.

Die Fortbildung onkologische-kosmetische Fußpflege by desiderm® ist derzeit die renommierteste Weiterbildung für onkologische-kosmetische Fußpflege in Österreich, der Schweiz und Deutschland. Sie ist in Fachkreisen von Dermatologen, Ärztinnen und Ärzte anerkannt und wird von Frau Kerstin Schmid-Siklic, der Hautexpertin und Europa Dozentin für onkologisch-kosmetische Weiterbildungen, geleitet.

Die Trainingsinhalte:

Onkoped® - Onkologische-Fußpflege

  • Einführung in die Onkologie
  • Krankheitslehre – Zytostatika
  • Hautdiagnose und Hautpflege
  • Hygienemanagement bei Immungeschwächten Patientinnen und Patienten
  • Prävention durch HFS-Prophylaxe

Die Trainingsziele:

Sie erlangen eine Kompetenzerweiterung in den Bereichen…

  • Hand-Fußsyndrom
  • Nagelpflege
  • Nagelhautpflege
  • Pediküre bei HFS

Die Zielgruppe:

  • Fußpfleger:innen / Podologen
  • Kosmetiker:innen mit Fußpflegeausbildung
  • Krankenpfleger:innen

Die Voraussetzungen:

Fußpflegeausbildung

Mitzubringen:

Arbeitskleidung, Arbeitsschuhe und Mundschutz, wie in der Kosmetikbranche üblich

Als Seminarteilnehmer:innen arbeiten Sie in der Praxis jeweils gegenseitig aneinander, um Eindrücke sowohl aus Sicht des/der Akteur:in (Kosmetiker:in, Fußpfleger:in, …), als auch passiv aus Sicht der zu betreuenden Person (bzgl. Druck, Kälteempfinden, …) zu erlangen.

Modelle werden daher keine benötigt.

Hinweis:

Dieses Seminar ist sowohl für die medizinisch/kosmetische Fußpfleger:innen (in der Präventiv-Phase) als auch für die podologische Fußpfleger:innen (in der Akutphase) geeignet. Darum werden diese Gruppen bewusst nicht getrennt.

Ihr Qualifikationsnachweis:

Nach Abschluss des Kurses erhalten Sie ein offizielles Zertifikat zum/zur onkologisch-kosmetischen Fußpfleger:in von desiderm®.

Die Trainerin:

Kerstin Schmid-Siklic ist medizinische Kosmetikerin, Europa Dozentin für Onkologisch-kosmetische-Weiterbildungen, Coach/ Kommunikations-Trainerin, Marketing-Referentin,

Urheberin der Onkoped® Ausbildung, der Onkoflage® Technik, der desiderm®-Impuls-Technik, sowie Geschäftsführerin der Firma desiderm® Germany GmbH.