Spezialseminare Personalverrechnung Spezialseminare Personalverrechnung - Imagebild

Spezialseminare Personalverrechnung

Filter setzen
Förderung über das Bildungskonto / Land OÖ möglich
Aktuelles für Ihre Praxis aus Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht und Lohnsteuer.

Der Online-Personalverrechnungs-Stammtisch: mit dem WIFI OÖ am Puls der Zeit
Erleichtern Sie sich Ihren PV-Alltag! Unsere WEBINARE finden kurzfristig zu unterjährig brisanten Themen statt. Wir informieren unsere WIFI-PV-Kunden just-in-time. Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich bequem an Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus über Ihren Computer!

Das Seminar eignet sich besonders für all jene, die vor einiger Zeit die Personalverrechnungsprüfung abgelegt haben und nach einer Pause ihr Wissen wieder auffrischen möchten.

In diesem Seminar verschaffen Sie sich einen Überblick über die Grundlagen, die verschiedenen Arten von Personalrückstellungen und deren Berechnung in der Praxis. Ebenso erhalten Sie einen Einblick über die Verbuchung der Bildung und der Auflösung von Rückstellungen.

Einführung und Umsetzung in der Praxis
Die flexiblen Formen der Beschäftigung bilden bei schwankendem Arbeitsaufkommen, in Ergänzung zum festen Personalstamm, eine optimale Lösung. Jedoch stellt die Abrechnung von überlassenen Arbeitskräften oftmals eine Herausforderung für Personalverrechner dar. In diesem Seminar werden Ihnen sowohl rechtliche Inputs als auch die Grundregeln der Abrechnung in der Zeitarbeit vermittelt.

Vertiefung
In diesem Seminar wird das Thema Arbeitskräfteüberlassung - aufbauend auf Modul I - weiter vertieft.

Stolpersteine und Spezialfälle
In diesem Seminar werden Spezialfragen – aufbauend auf die Module I und II – zum Thema Arbeitskräfteüberlassung behandelt.

Mit einer durchdachten Vertragsgestaltung können für den Arbeitgeber spätere Kosten vermieden werden. In diesem Seminar erhalten Sie unter anderem einen wertvollen Überblick über wichtige Vertragsklauseln und ihre Auswirkungen.

Dienstverhinderungen aus Sicht der PV
Sie erhalten detaillierte rechtliche Informationen zu den Themen Krankenstand, Urlaub uä. Mit 1.7.2018 erfolgte eine Anpassung der Krankenstände der Angestellten an die Rechtslage der Arbeiter. Weiters wurde die Anspruchsdauer geändert. Nach diesem Seminar kennen Sie die neue Rechtslage, die relevanten Bestimmungen und haben die nötige Sicherheit, Abrechnungen korrekt durchzuführen.
Sie lernen die korrekte Abrechnung von Dienstreisen im In- und Ausland unter Berücksichtigung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

2018 ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Sie brachte einige wesentlichen Neuerungen mit sich ua. auch eine drastische Erhöhung des Strafrahmens. In der Praxis sind alle Unternehmen von der DSGVO betroffen. Im Seminar Datenschutz in der Personalverrechnung erhalten Sie einen Gesamtüberblick über die wichtigsten Punkte der DSGVO, mit Schwerpunkt auf die Personalverrechnung bzw. das Personalwesen.

Lohnpfändungen sind sensible Eingriffe in die Privatsphäre. Neben dem erforderlichen Fingerspitzengefühl sind hier ganz besonders Kompetenz und eine korrekte Vorgangsweise gefordert. Das nötige Rüstzeug dazu eignen Sie sich in diesem Seminar an.

Sie lernen die richtige Abrechnung und abgabenrechtliche Behandlung von Aushilfen (fallweise Beschäftigung, Geringfügigkeit) und teilzeitbeschäftigten Mitarbeitern.

Sie erweitern Ihre Kompetenz um praktische Gestaltungs-/Lösungsmöglichkeiten für den Arbeitsalltag und lernen kostspielige Fehler und Strafen zu vermeiden.
Gerade bei der Beendigung eines Dienstverhältnisses kommt den Aspekten Rechtssicherheit und Folgekosten größte Bedeutung zu. Nach dem Seminar sind Sie auf dem aktuellen Stand.
Sie erhalten in diesem Seminar einen umfassenden Überblick über die relevanten gesetzlichen Grundlagen sowie die komplexen Verfahrensabläufe und erhalten nützliche Tipps zur Umsetzung in der Praxis.

In diesem Seminar verschaffen Sie sich einen ausführlichen Überblick über die relevanten gesetzlichen Regelungen anlässlich der Geburt eines Kindes und die Auswirkungen auf die Personalverrechnung.
Im Seminar "Haftungsrisiken für Personalverrechner und Mitarbeiter" erfahren Sie welche Haftungen sich aus dem Dienstverhältnis für Dienstnehmer aber auch für Dienstgeber ergeben können.

Dieses Seminar gibt Ihnen praktische Antworten auf häufige Fragen rund um die GSVG-Versicherungspflicht, leistungsrechtliche Aspekte, Mehrfachversicherung uvm.

(Altersteilzeit, Teilpension, Befreiungen)
In diesem Seminar werden die Themen Altersteilzeit, Teilpension sowie die weiteren Besonderheiten bei älteren Arbeitnehmern in der Personalverrechnung behandelt.
Was geschieht, wenn die Prüfer der GPLA (gemeinsame Prüfung lohnabhängiger Abgaben) ins Haus kommen? Wie läuft eine solche Prüfung ab? Welche Unterlagen müssen vorgelegt werden? Welche Berührungspunkte hat die Personalverrechnung mit der Finanzpolizei? In diesem Seminar werden diese Themen von einem Experten praxisbezogen erläutert.

Durch die Beschäftigung von Lehrlingen ist auf zahlreiche Besonderheiten Bedacht zu nehmen. Es ist daher unbedingt erforderlich, sich entsprechende Kenntnisse anzueignen, um für den Alltag in der Praxis gerüstet zu sein.

Geschäftsführer und Vorstände stellen besonders im Abgaben- und Steuerrecht eine Herausforderung dar. Um die richtige Berechnung von Brutto, Netto und Abzügen zu gewährleisten, ist es unerlässlich, sich das entsprechende Know How anzueignen.

Dienstnehmer können neben Geldzuwendungen auch Sachleistungen vom Arbeitgeber erhalten. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie in der Personalverrechnung arbeitsrechtlich sowie abgaben- und steuerrechtlich korrekt mit Sachbezügen umgehen.

betriebliche und allgemeine Veranlagung
Mitarbeiter des Rechnungswesens stehen aufgrund zahlreicher Spezifika immer wieder vor Herausforderungen bei der Nutzung von FinanzOnline. Unser Experte stellt Ihnen alle wesentlichen Funktionen und Abfragemöglichkeiten von FinanzOnline anhand von Beispielen vor.
weitere Kurse