2944 Controlling in der Praxis - Modul 5

Steuerung der Fertigungsbereiche
Sie lernen, den produktionsnahen Bereich mit "Personal-, Beschaffungs-, Produktions- und Qualitätscontrolling" zu optimieren.

1 Kurstermin
26.03.2021 - 30.04.2021
WIFI Linz

Verfügbar
1.098,00 eur
inkl. Unterlagen und Prüfung
Screenreader Text

26.3. bis 30.4.2021,
Fr 9 bis 17 Uhr

Kursdauer: 40 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

2944 Controlling in der Praxis - Modul 5

Nach Vermittlung der theoretischen Grundlagen mit fachlichen Inputs dient der fünfte Teil der „Steuerung von Fertigungs-bereichen“. Anhand von Fallbeispielen werden Excelanwendungen und Lösungsmöglichkeiten mit Excel für die betriebliche Praxis erarbeitet. Sämtliche Beispiele aus dem Kurs werden an die Teilnehmer mitgegeben.

Durch die Behandlung von Kennzahlen und Tools wird gezeigt, wie Controlling professionell zur Unternehmenssteuerung eingesetzt werden kann.

Die Trainingsziele:

Sie können

  • Kennzahlen im Beschaffungscontrolling anhand von ABC-, XYZ- und Lieferantenanalyse optimieren.
  • mit Kennzahlen der Produktionssteuerung bzw. der Instandhaltung die stetig steigenden Kosten in den Griff bekommen.
  • ein effizientes Qualitätscontrolling umsetzen.
  • den Stellenwert das Personalcontrolling im Zeitalter von zu wenig Fachkräften einschätzen und wissen, was dagegen zu tun ist.

Die Inhalte:

  • Beschaffungscontrolling
  • Produktions-u. Instandhaltungscontrolling
  • Qualitätscontrolling
  • Personalcontrolling
  • schriftliche Prüfung

Die Zielgruppe:

  • Mitarbeiter im Rechnungswesen, Kostenrechnung und Controlling
  • Fach-/Führungs-(nachwuchs)kräfte

Die Voraussetzungen:

Grundkenntnisse in MS Excel

Prüfung und Kompetenznachweis:

Die Module der Reihe „Controlling in der Praxis“ können einzeln und in beliebiger Reihenfolge besucht werden.

Jedes Modul kann mit Prüfung und Zeugnis abgeschlossen werden.

Die Prüfung wird schriftlich in der Dauer von einer Stunde durchgeführt. Sie besteht aus einem Fragenteil und einem praktischen Beispiel.

Die Prüfung wird vom Trainer erstellt und benotet.

Sie findet am letzten Kurstag statt; im Anschluss wird bei positiver Beurteilung das Zeugnis ausgegeben.

Voraussetzung für den Prüfungsantritt ist die Absolvierung des Kurses.

Darüber hinaus können Sie bei Besuch zusammenhängender Module zwei umfassende Ausbildungsabschlüsse erwerben:

§  Diplomierter WIFI Controller

Nach erfolgreicher Absolvierung der Module 1 bis 5 wird das Diplom „Diplomierter WIFI Controller“ ausgestellt.

§  Diplomierter WIFI Betriebswirt

Nach erfolgreicher Absolvierung der Module 1 bis 10 wird das Diplom „Diplomierter WIFI Betriebswirt“ ausgestellt.

Die Berufsbeschreibung:

Nähere Informationen zu Tätigkeitsbereichen, Arbeitsumfeld, Aufgabenschwerpunkten und Anforderungen finden Sie unter:

http://www.bic.at/berufsinformation.php?beruf=controllerin&brfid=535