4326 International Welding Technologist (IWT)

der Aufbaulehrgang für IWS / Schweißwerkmeister
Ihre Qualifizierung zum International-Welding-Technologist (IWT). Voraussetzungen für das IWT-Diplom ist eine absolvierte Fach- oder Werkmeisterschule.

1 Kurstermin
18.09.2020 - 11.12.2020
WIFI Linz

Verfügbar
2.480,00 eur
inkl. Unterlagen und Prüfungsgebühr, exkl. Diplomgebühr
Screenreader Text

18.9. bis 11.12.2020,
Fr 14 bis 21:30 Uhr,
Sa 8 bis 16 Uhr (Abschlussprüfung am 11.12.2020,
Fr 9 bis 17 Uhr)

Kursdauer: 120 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

4326 International Welding Technologist (IWT) - Aufbaulehrgang

Mit diesem Lehrgang erhalten Sie Ihre Qualifizierung zum International Welding Technologist (IWT). Voraussetzungen für das IWT-Diplom ist eine absolvierte Fach- oder Werkmeisterschule. Ohne den Besuch dieser Schulen können Sie das staatlich-nationale Schweißtechnikerzeugnis beim TGM anfordern.

Die EN ISO 14731 teilt die Schweißaufsichtspersonen in 3 Stufen ein. Zur Erlangung der Stufe 2 besteht für Schweißwerkmeister mit 4-jähriger Fachschule oder 2-jähriger Werkmeisterschule mit diesem Kurs die Möglichkeit der Höherqualifizierung. Für Schweißwerkmeister, die diese von der EWF gestellten Zugangsbedingungen nicht erfüllen besteht die Möglichkeit, durch diesen Weiterbildungslehrgang ihre Qualifikation als staatliche Schweißaufsicht zu erhöhen.

Die Zielgruppe:

Österreichische Schweißwerkmeister oder IWS

Die Voraussetzungen:

Die Inhalte:

  • Schweißverfahren und Ausrüstung
  • Werkstoffe und deren Verhalten beim Schweißen
  • Ausführung von Schweißverbindungen
  • Fertigungs- und Anwendungstechnik

Der Lehrgang schließt mit einer kommissionellen, mündlichen Abschlussprüfung ab. Der positive Abschluss dieser Prüfungsgespräche wird durch ein staatliches Zeugnis bestätigt.

Der Hinweis:

Die gewerbliche Meisterprüfung wird von der IIW als Zugangsvoraussetzung für diesen Lehrgang nicht anerkannt. Daher erhalten gewerbliche Meister nach erfolgreicher Prüfung am Ende des Lehrgangs das gleichwertige (staatlich-nationale) Zeugnis „Schweißtechniker“. Wichtig ist die Einhaltung der von der IIW vorgeschriebenen 90% Anwesenheitspflicht im Kursgeschehen, um zur Prüfung zugelassen zu werden!


Lehrgangsabschluss-Anerkennung für die EN 1090:

Mit der Qualifikation „Schweißtechniker“ bzw. „IWT“ erfüllen Sie die Mindestanforderung als Schweißaufsicht gem. EN 1090 für

  • EXC2 bei S235 bis S355, 25 < t 50 mm tragende Bauteildicke
  • EXC2 bei S420 bis S700, t 25 mm tragende Bauteildicke
  • EXC3 bei S235 bis S355, t 25 mm tragende Bauteildicke

Ihre Daten müssen für die Prüfungen und Diplome an den ANB Österreich weitergegeben werden.