6464 EK 14 - FEEG-Prüfung zum "EUROPEAN GEMMOLOGIST"

Fachl. Voraussetzung: Gemmologe WIFI Austria (erfolgreich abgelegte Fachprüfungen Diamantkunde und Edelsteinkunde). Eintägiges Wiederholungspraktikum als Prüfungsvorbereitung, schriftliche und praktische Prüfung. (Änderung der Prüfungsgebühr möglich)

1 Kurstermin
05.07.2021 - 06.07.2021
WIFI Linz

Verfügbar
480,00 eur
Zertifikat
Screenreader Text

5.7. und 6.7.2021,
Fr 9:30 bis 17:30 Uhr,
Sa 8 bis 16 Uhr

Kursdauer: 16 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

6464 EK 14 - FEEG-Prüfung "European Gemmologist"

Eintägiges Wiederholungspraktikum und schriftliche Prüfung in zwei Teilen 12 Edelsteine zu identifizieren sind nach dem Multiple-choice-System 100 Fragen in 2 Stunden zu beantworten.

Die Voraussetzungen:

Gemmologe WIFI Austria (erfolgreich abgelegte Fachprüfung "Diamanten" und "Farbedelsteine").

Die Teilnehmer:

  • Absolventen der Lehrgänge zum geprüften Edelsteinberater
  • Allgemein beeidete gerichtliche Sachverständige
  • Juweliere
  • Goldschmiede
  • Uhrmacher
  • Antiquitätenhändler

Die Prüfung:

Der Lehrgang "Edelsteinkunde" wird mit der "Fachprüfung Edelsteinkunde" abgeschlossen. Voraussetzung für den Prüfungsantritt ist der Besuch der Kurse Edelsteinkunde 1 bis 12 und eine schriftliche Hausarbeit.

Die Seminarreihe "Diamanten" wird mit der "Fachprüfung Diamant" abgeschlossen. Voraussetzung für den Prüfungsantritt ist der Besuch der Kurse Diamant 1 bis 3 und eine schriftliche Hausarbeit.

Nach erfolgreicher Ablegung beider Fachprüfungen wird das Diplom "Gemmologe WIFI Austria" verliehen.

Als "Gemmologe WIFI Austria" qualifizieren Sie sich zum Antritt zur europaweit anerkannten FEEG-Prüfung "European Gemmologist" der Federation for European Education in Gemmology.

Bei Nicht-Bestehen kann die Prüfung zum Wiederholungstermin im Oktober nachgeholt werden.

Die FEEG ist die Föderation Europäischer Ausbildung in Gemmologie (Federation of European Education in Gemmology) und wurde von den führenden gemmologischen Organisationen der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union gegründet.

Die FEEG ist europaweite Prüfungsinstitution für Gemmologie und verleiht seit 1996 ein gemmologisches Diplom. Die Prüfungskommission ist international zusammengesetzt und garantiert höchsten fachlichen Standard.

Die Prüfung wird in der jeweiligen Sprache des Mitgliedslandes durchgeführt. Die Absolventen/Absolventinnen

  • erhalten eine international anerkannte Qualifikation
  • erweitern ihre Erfahrung und ihr Fachwissen auf dem Gebiet Edelsteine und Schmuck
  • erreichen eine international anerkannte Reputation im Wirtschaftsbereich Edelsteine und Schmuck

Nähere Informationen zur Prüfung finden Sie unter http://www.feeg-education.com/exams.