6485 DIA 5 - Fachprüfung Diamantkunde

Eintägiges Wiederholungspraktikum, schriftliche Prüfung, mündliches Fachgespräch.

1 Kurstermin
10.06.2021 - 12.06.2021
WIFI Linz

Verfügbar
490,00 eur
Screenreader Text

10.6. bis 12.6.2021,
Do 9:30 bis 17:30 Uhr,
Fr,
Sa 8 bis 16 Uhr

Kursdauer: 24 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

6485 DIA 5 - Fachprüfung Diamantkunde

Übungskurs nach den neuen Regeln der ICA (International Coloured Gemstone Association) 2009 unter dem Einsatz des Diamantscanners zur Bestimmung der neuen Qualitätsrichtlinien für die Schliffgraduierung von „exzellent, sehr gut, gut und fair“ sowie allen anderen Veränderungen.

Die Diamant-Kurse wurden dem europäischen Standard ab 2009 angeglichen.

Die Trainingsziele:

  • Sie können die Regeln der ICA zur Bestimmung der Qualitätsrichtlinien anwenden
  • Sie können mit der nötigen Sicherheit zur Prüfung antreten

Die Teilnehmer:

  • Allgemein beeidete gerichtliche Sachverständige
  • Juweliere
  • Gold- und Silberschmiede
  • Antiquitätenhändler
  • Einzel- und Großhändler von Juwelen, Gold- und Silberwaren sowie deren Lehrlinge
  • Vertreter von Edelmetallwaren und zukünftiges Fachpersonal der Juwelenbranche
  • Sachverständige

Fachliche Voraussetzung:

  • Absolvierte Kurse DIA 1 bis DIA 4

Kompetenznachweis und Prüfung:

Der Lehrgang "Diamatkunde" wird mit Zeugnis und Diplom abgeschlossen. Voraussetzung ist der Besuch der gesamten Kursreihe und die erfolgreiche Ablegung der Prüfung.

Die Prüfung besteht aus mehreren Teilen:

  • die mündliche Prüfung dauert ca. 20 Minuten pro Person. Sie wird vor einer fünfköpfigen Prüfungskommission abgelegt, der auch die Lehrgangsleitung angehört.
  • die schriftliche Prüfung dauert ca. 4 Stunden. Sie wird von der Lehrgangsleitung erstellt und beurteilt.
  • die praktische Prüfung dauert ca. 8 Stunden. Im Rahmen der praktischen Prüfung sind 20 Steine zu beurteilen

Im Anschluss an die Prüfung wird das Zeugnis ausgegeben.

Der Lehrgang "Edelsteinkunde" wird ebenfalls mit Zeugnis und Diplom abgeschlossen; Voraussetzung wie bei Diamantkunde.

Nach erfolgreicher Ablegung beider Fachprüfungen wird das Diplom "Gemmologe WIFI Austria" verliehen.

Als "Gemmologe WIFI Austria" qualifizieren Sie sich zum Antritt zur europaweit anerkannten FEEG-Prüfung "European Gemmologist" (Kurnummer 6498) der Federation for European Education in Gemmology.

Die Diplomverleihung erfolgt einmal jährlich.

Als "Gemmologe WIFI Austria" qualifizieren Sie sich zum Antritt zur europaweit anerkannten FEEG-Prüfung "European Gemmologist" (6498K) der Federation for European Education in Gemmology.