6661 Arbeiten unter Niederspannung - jährliche Auffrischung

für Elektrotechniker mit wenig Praxiserfahrung
Elektrotechniker, die keine regelmäßige Praxis mit Arbeiten unter Niederspannung vorweisen können, erlangen mit diesem Kurs die jährliche Auffrischung für Arbeiten unter Niederspannung.

3 Kurstermine
22.07.2020 - 22.07.2020
WIFI Linz

Verfügbar
96,00 eur
Screenreader Text

22.7.2020,
Mi 8 bis 12 Uhr

Kursdauer: 4 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

25.11.2020,
Mi 8 bis 12 Uhr

Kursdauer: 4 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

21.7.2021,
Mi 8 bis 12 Uhr

Kursdauer: 4 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

6661 Arbeiten unter Niederspannung - jährliche Auffrischung

Auffrischen der Bedingungen für das Arbeiten unter Niederspannung gemäß der Ausbildungsrichtlinie für Arbeiten unter Spannung (AuS) bis AC 1000V und DC 1500V

Die Inhalte:

Arbeitsanweisung für AuS – Wartungsarbeiten in elektrischen Wechselstromanlagen:

  • Ausschlussgründe für Arbeiten unter Spannung
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Arbeitsvorbereitung
  • Werkzeug und persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • Festlegungen zum Arbeitsablauf
  • Festlegungen betreffend Personal
  • Verhalten bei Unfällen, Notfallmaßnahmen
  • Neuerungen

Die Zielgruppe:

Personen welche eine Auffrischung für Arbeiten unter Niederspannung benötigen.

Hinweis:

Laut ÖVE – Richtlinie R 16 ist zum Erhalt der fachlichen Fähigkeit mindestens einmal im Jahr eine Überprüfung durchzuführen. Als Beurteilungskriterium ist entweder eine ausreichende praktische Tätigkeit oder eine erfolgreich absolvierte Schulung heranzuziehen.

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: