7574 Heizungstechnik - Vorbereitung auf die Meisterprüfung Teil 2

Prüfungsmodul 1B (fachlich-praktische Prüfung) und 2B (fachlich-mündliche Prüfung)
Sie erwerben fundierte Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen, Thermodynamik, modernen Heiztechnik, Hydraulik, Anlagentechnik und -Projektierung, und bereiten sich gut auf die Meisterprüfung Heizungstechniker vor.

1 Kurstermin
15.10.2021 - 22.04.2022
WIFI Linz

Verfügbar
4.850,00 eur
inkl. Unterlagen und Normen
Screenreader Text

15.10.2021 bis 22.4.2022,
Fr 13:30 bis 21:45 Uhr,
Sa 7:30 bis 16:15 Uhr (der genaue Stundenplan ist ca. 2 Wochen vor Kursbeginn im WIFI-Online-Shop unter wifi.at/ooe verfügbar)

Kursdauer: 333 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

7574 Heizungstechnik - Vorbereitung auf die Meisterprüfung Teil 2

Nach dem Lehrgang Heizungstechniker –Vorbereitung auf die Meisterprüfung Teil 2 sind Sie gut auf die Meisterprüfung für das Modul 1B und Modul 2B vorbereitet und vertiefen Ihr Fachwissen –insbesondere für Planungs- und Projektierungsaufgaben.

Die Zielgruppe:

Anwärter auf die Meisterqualifikation für Heizungstechnik, sowie Planer und Projektanten, die ihr Fachwissen vertiefen wollen.

Die Inhalte:

allgemeine und fachspezifische Rechtsgrundlagen

  • Baurecht
  • Umweltrecht
  • Gewerberecht
  • Vertragsrecht
  • Vergaberecht

aktueller Stand der Technik

regelkonformes Auslegen und Dimensionieren von Anlagen und Anlagenkomponenten, insbesondere aus den Bereichen

Bestimmung von Energiekennzahl und Energielabel

Komplexe Anlagentechnik und –projektierung

Mess- und Regeltechnik

  • Messen von Volumenströmen
  • Abgas- und Emissionsmessungen
  • Einregulierung

Inbetriebnahme

Dimensionierung von Anlagenteilen

Nutzung von Alternativenergien

Hinweise:

Schreibmaterial und Taschenrechner bitte zum Kurs mitbringen.

Wir empfehlen eine Gesamtbuchung der Kurse 7573, 7574 und 7575.

Auskünfte über Zulassungsbedingungen erhalten Sie beim Meister-Prüfungsreferat der Wirtschaftskammer OÖ, Wiener Straße 150, 4021 Linz, Tel. 05-90909-4043

Antrittsvoraussetzungen zur Meisterprüfung ist das vollendete 18. Lebensjahr.

ACHTUNG: Dieser Kurs wird durch das spezielle Bildungskonto des Landes OÖ gefördert. Informieren Sie sich bitte über Ihre Ansprüche im WIFI-Kundenservice (Tel.: 05-7000-77 oder e-mail: kundenservice@wifi-ooe.at).

Diese Meisterprüfung ist in 5 Module gegliedert:

Modul 1- Fachlich praktische Prüfung

Modul 1- Teil A:

Fachlich praktische Prüfung für jene Bewerber welche keinen

Lehrabschluss in einem einschlägigen Lehrberuf gem. § 6. (1) der MPO

nachweisen können.

Modul 1- Teil B

Fachbereich Mess- und Regeltechnik und Fachbereich Projektarbeit

Modul 2- Fachlich mündliche Prüfung

Modul 2- Teil A:

Fachlich mündliche Prüfung für jene Bewerber welche keinen

Lehrabschluss in einem einschlägigen Lehrberuf gem. § 6. (1) der MPO

nachweisen können.

Modul 2- Teil B

Meisterprüfung mündlich

Modul 3- fachlich schriftliche Prüfung

(Hinweis: Eine erfolgreich abgelegte Befähigungsprüfung Gas- und

Sanitärtechnik oder Meisterprüfung Lüftungstechnik ersetzen die fachlich

schriftliche Prüfung!)

Modul 4

Ausbilderprüfung gem. § 29 Berufsausbildungsgesetz

Modul 5

Unternehmerprüfung