7896 Microblading

Microblading ist eine erprobte Technik zur dauerhaften Pigmentierung der Augenbrauen. Durch neueste Entwicklungen und Fortschritte hat sich diese Technik einen neuen Stellenwert am Beauty Markt geschaffen und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

1 Kurstermin
17.02.2021 - 19.02.2021
WIFI Linz

Verfügbar
2.050,00 eur
inkl. Unterlagen und Starterset (Material und Zubehör)
Screenreader Text

17.2. bis 19.2.2021,
Mi bis Fr 8 bis 16:45 Uhr

Kursdauer: 27 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

7896 Microblading

Microblading ist eine erprobte und traditionelle Methode, deren Ursprung in Asien liegt. Durch neueste Entwicklungen und Fortschritte hat sich diese Technik einen neuen Stellenwert am Beauty Markt geschaffen und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Mit der Microblading Technik lassen sich besonders feine Augenbrauenhärchen mit einer Klinge (Blade) pigmentieren. Die Zeichnung dieser Härchen ist kaum von den eigenen natürlichen Härchen zu unterscheiden.

Das Blade besteht aus aneinander gesetzten Micronadeln, mit denen man beim Arbeiten ein sehr natürliches Ergebnis erhält.

Der Unterschied zum Permanent Make-up liegt darin, dass man beim Microblading kein Pigmentiergerät verwendet. Die Pigmente werden manuell mit dem Blade in die Haut pigmentiert.

Die Trainingsziele:

Sie können Microblading unter Einhaltung der geltenden Standards selbständig und eigenverantwortlich ausüben.

Die Inhalte:

  • Produkt- und Materialkunde
  • Farblehre
  • Verarbeitung und Fehlerquellen
  • Pflegehinweise
  • Visagistik
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Praktisches Arbeiten am Modell

Die Zielgruppe:

  • Interessierte und Einsteiger ab 18 Jahren, die sich mit Microblading selbständig machen möchten
  • Kosmetikerinnen, die sich mit dieser Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern
  • Dienstleister in der Kosmetikbranche (Visagistinnen, Naildesigerinnen, Permanent Make-up und Eye Lash Stylistinnen, Sugaring), die Ihr Angebot um Microblading erweitern möchten

Die Voraussetzungen:

Voraussetzung für den Kursbesuch ist eine Bestätigung vom Arzt, dass sie frei von Hepatitis A und B ist und gegen diese beiden Krankheiten geimpft ist.

Diese Maßnahme ist notwendig als Selbstschutz und auch vorbeugend zum Schutz der Teilnehmerinnen und Modelle.

Bitte senden Sie uns diese Bestätigung vor Kursbeginn zu an nina.richter@wifi-ooe.at oder nehmen Sie sie am ersten Kurstag mit.

Der Hinweis:

Das zum Arbeiten erforderliche Material, Zubehör und die Modelle (für die ersten beiden praktischen Kurstage) werden im Kurs zur Verfügung gestellt.

Am letzten praktischen Kurstag sind um 9:30 Uhr und 14 Uhr jeweils selbst Modelle mitzubringen (Modelle dürfen keine alte Pigmentierung haben und müssen eigene Härchen haben).

Für nähere Fragen dazu können Sie sich bei der Lehrgangsleitung melden unter: jana-arts@hotmail.com oder Tel.: 0676/350 35 72

Für den medizinischen Kursteil sind bitte verschiedene Buntstifte mitzubringen!

Die Gewerbeausübung:

Microblading stammt aus dem Gewerbe Kosmetik (Schönheitspflege). Ab 1. Jänner 2021 gibt es eine gemeinsame Gewerbeberechtigung für Permanent Make-up und Microblading.

Nach erfolgreich absolviertem Kurs haben Sie die Möglichkeit, um eine Gewerbeberechtigung für Kosmetik, eingeschränkt auf Permanent Make-up und Microblading anzusuchen. Üblicherweise verlangt die Gewerbebehörde dann eine entsprechende Arbeitsprobe, die Sie bei der WKOÖ/Landesinnung Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure absolvieren können.

Die Arbeitsprobe beinhaltet auch Permanent Make-up. Wir empfehlen Ihnen daher den Besuch des Kurses 7893 Permanent Make-up.

Um zur Arbeitsprobe antreten zu können, benötigen Sie derzeit folgende Voraussetzungen:

  • Nachweis des Kursbesuchs (Teilnahmebestätigung)
  • 30 Modellbestätigungen mit Vorher-/Nachher-Fotos und Einverständniserklärung.
  • Mit einer Kosmetikausbildung reduziert sich die Anzahl auf 15 Modellbestätigungen

Nach erfolgreich abgelegter Arbeitsprobe bei der Landesinnung OÖ sowie dem Nachweis der Unternehmerprüfung (oder Befreiung von der Unternehmerprüfung) können Sie die Gewerbeberechtigung für Kosmetik eingeschränkt auf Permanent-Make-up und Microblading beantragen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Landesinnung OÖ für Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure, Fr. Dilan Genc, Tel. 05-90909-4143, e-mail: fkm@wkooe.at