WIFI Header Bild
Tourismus Platzhalter Bild
Tourismus
Tourismus

Tourismus

Die besten Häuser warten auf Sie
Qualifizierte Aus- und Weiterbildung im Tourismus


Gäste aus aller Welt schätzen unsere herrliche Landschaft, das kulturelle Angebot, die exzellente Küche und guten Weine sowie die sprichwörtliche Gastfreundschaft in Österreich. Das ist kein Zufall, sondern liegt zu einem guten Teil an den engagierten und bestens ausgebildeten Menschen, die den Urlaub eines jeden Gastes zu einem besonderen und einzigartigen Erlebnis machen.Tourismus

 


Gastronomie, Hotellerie und Freizeitwirtschaft
Lernen Sie von den Besten und für die Besten um dieses wertvolle Gut weiter zu tragen. Wir
begleiten Sie auf Ihrem Karriereweg. Mit relevantem, praxisorientiertem Expertenwissen, perfekt abgestimmt auf die Bedürfnisse des Markts, aus den Bereichen Gastronomie, Hotellerie und Freizeitwirtschaft für Ihre erfolgreiche Zukunft. Sie haben es in der Hand! Informieren Sie sich im WIFI Oberösterreich über Ihre Chancen in der heimischen und Internationalen Tourismuswirtschaft.  

Tourismus hat Tradition und Zukunft
Vom Hotel-Management-Lehrgang über die Ausbildung zum F & B Manager bis hin zum Diplom-Sommelier, Barkeeper, Fremdenführer oder Outdoor-Trainer. Ausbildungen zum Caterer, zum Wedding Planner, zum diplomierten Gastronomiemanager. Küche, Keller, Rezeption, Verkauf, Service, Webauftritt im Fremdenverkehr, Kostenrechnung und Controlling, das WIFI-Bildungsangebot in der österreichischen Paradedisziplin Tourismus ist breit gestreut

 

 

WIFI Kurssuche
Filter setzen

Gastronomiebetriebe effizient führen

Jeder Gastronomiebetrieb muss heute nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten geführt werden. Entsprechend gefragt sind qualifizierte Mitarbeiter, die Verantwortung für die Rentabilität des Unternehmens übernehmen können. In diesem Lehrgang erarbeiten Sie sich die nötigen betriebswirtschaftlichen und persönlichkeitsorientierten Kompetenzen, um in der Gastronomie ökonomisch durchzustarten. Sie lernen ein Unternehmen nach wirtschaftlichen Kriterien gewinnbringend zu führen und qualifizieren sich für leitende Positionen.

Kunden und Gäste bewirten und neue Trends gewinnbringend umsetzen - dafür braucht es ein Händchen für Kulinarik und den Umgang mit Menschen, aber auch Mitarbeiter mit Verständnis für Betriebswirtschaft, Recht und Mitarbeiterführung. Genau dieses Basiswissen erarbeiten sich engagierte Einsteiger in die Gastrobranche. Die Ausbildung dient als Einstiegsmodul für weiterführende Qualifikationen bis hin zur Führungsebene.

Die Aufgaben, die Hoteliers zu bewältigen haben, werden immer komplexer. Der beschleunigte Strukturwandel und die sich ständig wandelnden Marktbedingungen erfordern, dass man als Hotelier "Experte für alles" ist. Modernes Marketing, Strategieentwicklung, Betriebsführung, Mitarbeiterführung, Eventplanung und vieles mehr gehören zu den Aufgabenbereichen eines modernen Hoteliers. Im Rahmen des Hotelmanagement-Lehrgangs wird ein umfassendes praxisorientiertes Wissen in den genannten Bereichen vermittelt. Die einzelnen Module des Lehrgangs finden in den verschiedenen Städten in Österreich statt. Nach dem Motto "Lernen von den Besten" besuchen die Teilnehmer am Abend der Seminartage Betriebe der jeweiligen Stadt/Region und führen interessante Gespräche mit den Betriebsinhabern. Der Lehrgang wird in Kooperation mit dem WIFI-Salzburg durchgeführt.

Touristisches Online Marketing mit Schwerpunkt Reputationsmanagement HolidayCheck & Co

Wussten Sie, dass Sie Ihre Preise bei gleicher Auslastung und gleichem Marktanteil um ca. 11% erhöhen können, wenn Sie sich um nur einen Bewertungspunkt (5-Punkte-Skalierung) verbessern? Die richtige Online Marketing Strategie zu finden, erfordert ein enormes Know-how, das Sie sich in diesem Seminar aneignen können. Die Inhalte: aktuelle Trends im E-Tourismus, Social Media, die Bedeutung des Reputationsmanagements, Blogs und Foren, E-Mail-Marketing, Suchmaschinenwerbung, Buchungsplattformen.

1 Termin
48.0 EH
Verfügbar
890,00 eur

Die Hauptaufgaben im Marketing- und Sales-Bereich des Tourismus sind äußerst vielfältig. Sie bestehen im Besonderen darin, laufend für die beste Auslastung zu den höchstmöglichen Preisen im Betrieb/in der Region zu sorgen. Die Teilnehmer eignen sich in diesem Lehrgang die dafür notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten an. Sie erstellen Ihren eigenen Verkaufs- und Marketingplan, erlangen Sicherheit bei Verkaufsgesprächen, Verhandlungen und Einwandbehandlungen und beschäftigen sich intensiv mit Anforderungen und Möglichkeiten von Internetplattformen.