2619 Kongress: Personalverrechnung

Förderung über das Bildungskonto / Land OÖ möglich
Aktuelles für Ihre Praxis aus Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht und Lohnsteuer.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

2619 Kongress: Personalverrechnung

Im „Kongress: Personalverrechnung“ informieren Sie in bewährter Form Experten aus der Praxis über aktuelle Neuerungen im Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuerrecht und geben Ihnen Tipps für Ihre

Praxis.

Die Zielgruppe:

  • Personalverrechner
  • Personalverantwortliche bzw. Personalmanager
  • Mitarbeiter von Steuerberatern und Wirtschaftstreuhändern
  • Unternehmer
  • Personen, die mit diesen Themen befasst sind

Die Voraussetzungen:

Kenntnisse bzw. Praxis im Personalwesen

Die Inhalte:

8:30 bis 10.10 Uhr, Univ.Prof. Dr. Franz Schrank

10.25 bis 12.00 Uhr, RR ADir. Josef Hofbauer

12.30 bis 14.00 Uhr, Mag. Roland Zachhalmel und Nicolas Viveros, beide Deloitte Wirtschaftsprüfungs GmbH

Digitalisierung in der Personalverrechnung

  • Die Digitalisierung macht auch vor der Personalverrechnung nicht halt. Neue Werkzeuge wie zB Robotics sollen helfen, Zeit bei Routinetätigkeiten einzusparen, um den Fokus auf qualitative Tätigkeiten legen zu können. Dieser Vortrag bietet einen kompakten Überblick über die Möglichkeiten der Digitalisierung in der Personalverrechnung und geht dabei auch auf kritische Faktoren und konkrete Erfahrungen aus der Praxis ein

14.15 bis 16.00 Uhr, Ing. Mag. Ernst Patka

  • So vermeiden Sie Abrechnungsfehler
  • Aktuelle Tipps und Hinweise für die tägliche Praxis

So vermeiden Sie Abrechnungsfehler:

  • PLB: Prüfermythen rund um das Ausfallsentgelt
  • Essensbons: Fallbeispiele aus der Praxis, wie Sie PLB-Risiken vermindern
  • Nachzahlung bei der PLB, Trotz § 90 EStG-Abstimmung mit dem Finanzamt muss Unternehmen nachzahlen: Achten Sie auf die Bürokratiefalle

Aktuelle Tipps und Hinweise für die tägliche Praxis

  • Antworten auf arbeits-, sozialversicherungs- und lohnsteuerrechtliche Praxisfragen zu E-Fahrzeugen
  • Dienstnehmer verschleiert Privatfahrten mit Firmen-PKW - Kann der Dienstgeber auch den nachzuzahlenden SV-Dienstnehmer-Anteil regressieren?

16.15 bis 18.00 Uhr, Peter Lepschi

Die Trainingsziele:

  • Sie erhalten einen Überblick über die aktuellen gesetzlichen Änderungen und deren praktische Umsetzung.
  • Sie finden Lösungsansätze für Ihre Problemstellungen in der Praxis.
  • Sie hören, wie Sie den gesetzlichen Spielraum vollständig ausschöpfen und sich vor möglichen Fallen wirkungsvoll schützen.

n  Sie profitieren von der Qualität und Professionalität unserer Experten.

Die Trainer:

08.30 bis 10.10 Uhr:

O.Univ.-Prof. Dr. Franz Schrank

Arbeitsrechtsexperte, früher Institut für Arbeits- und Sozialrecht an der Universität Wien sowie Leiter des Instituts für Wirtschafts- und Standortentwicklung der WKO Steiermark, Ressortverantwortlicher für Arbeit und Soziales. Umfassende Erfahrung in der praktischen Arbeitsrechtsberatung, langjähriger Referent und Fachbuchautor (z.B. Praxishandbuch Arbeits- und Sozialrecht, 2 x jährlich aktualisiert, zuletzt 1.7.2020; Leitentscheidungen Arbeits- und Sozialrecht, 60. Lfg. Juni 2020).

10.25 bis 12.00 Uhr:

RR ADIR Josef Hofbauer

Lohnsteuerexperte, ehem. bundesweiter Fachbereich der Finanzverwaltung, Wien, Referent am Bildungszentrum der österreichischen Finanzverwaltung sowie in der Personalverrechnung bei öffentlichen und privaten Veranstaltern, Fachbuchautor

12.30 bis 14.00 Uhr:

Mag. Roland Zachhalmel ist Steuerberater und geprüfter Personalverrechner bei Deloitte in Linz. Als Leiter der Payroll Services in Linz liegen seine Tätigkeitsschwerpunkte in der Beratung zu arbeits-, lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlichen Fragen sowie in der Umsetzung und Optimierung von Outsourcing-Projekten.

Nicolas Viveros ist Manager bei Deloitte und leitet das Tax Technology Team. Sein Team optimiert und automatisiert Unternehmensprozesse mit Robotic Process Automation Tools (RPA). Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt ist die Entwicklung von Business Intelligence Lösungen, um Unternehmen eine datenbasierte Entscheidungsfindung zu ermöglichen.

14.15 bis 16.00 Uhr:

Ing. Mag. Ernst Patka

Steuerberater, Wirtschaftsmediator, Fachbuchautor, Chefredakteur der Fachzeitschrift PVP, Referent

16.15 bis 18.00 Uhr:

Peter Lepschi

Sozialversicherungsexperte, Koordinator im Versicherungsrecht bei der OÖGKK, Referent, Fachautor

Moderation: Moderation: Katharina Hintersteiner MSc, WIFI-Trainerin für Personalverrechnung

Nachstehend der LT1-Fernsehbeitrag vom Personalverrechner-Kongress 2017 aus dem WIFI Linz:

https://www.lt1.at/programm/24-11-2017/episode/personalverrechner-rechtsexperten-im-betrieb