5336 Siemens S7 Tia-Safety

SPS-Spezialkurs - Programmierung von F-Baugruppen
Für die Programmierung von fehlersicheren S7-F-Baugruppen wird die Sprache F-KOP und F-FUP verwendet. Sie erwerben die Kenntnisse zum Projektieren und Programmieren des sicherheitsgerichteten Programmteils. Gute Programmierkenntnisse wie nach Kurs 5322 (SPS-Aufbaukurs) sind erforderlich.

2 Kurstermine
01.03.2021 - 03.03.2021
WIFI Linz

Verfügbar
760,00 eur
Screenreader Text

1.3. bis 3.3.2021,
Mo bis Mi 8 bis 17:30 Uhr

Kursdauer: 30 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

20.4. bis 6.5.2021,
Di,
Do 17:45 bis 22 Uhr

Kursdauer: 30 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

5336 Siemens S7 Tia-Safety

Um die Anforderungen der Maschinenrichtlinie an sicherheitsgerichtete Steuerungen erfüllen zu können, müssen bestimmte Schaltungskonzepte verwendet werden. In dem Kurs „SIEMENS STEP 7 – Safety“ lernen sie das Projektieren und Programmieren fehlersicherer SIMATIC S7 Steuerungen.

Der Inhalt:

  • Grundsätzliche Anforderungen an die Sicherheit von Steuerungen
  • Überblick über Normen und Richtlinien
  • Aufbau der SIMATIC S7-300F
  • Projektierung der fehlersicheren Peripherie
  • Programmierung eines sicherheitsgerichteten Anwenderprogramms
  • Diagnosemöglichkeiten
  • Beispiele zur Programmierung
  • Übungen zur Fehlersuche

Die Zielgruppe:

Personen mit gute Programmierkenntnissen wie nach Kurs 5322 SPS-Aufbaukurs.

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: