6530 AS 2 - Antiker Schmuck

Sie lernen die Grundlagen der Schmuckstilkunde und erarbeiten sich einen Überblick über Schmuck und Stilelemente des 16. bis 20. Jahrhunderts, um antiken Schmuck, Reproduktionen und Fälschungen zu erkennen.

1 Kurstermin
17.06.2021 - 19.06.2021
WIFI Linz

Verfügbar
368,00 eur
inkl. Unterlagen
Screenreader Text

17.6. bis 19.6.2021,
Do 9:30 bis 17:30 Uhr,
Fr Sa 8 bis 16 Uhr

Kursdauer: 24 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

6530 AS 2 - Antiker Schmuck

Unter fachkundiger Anleitung erweitern Sie ihre Erfahrungen und ihr Fachwissen auf dem Gebiet Edelsteine und Schmuck.

Sie lernen die Grundlagen der Schmuckstilkunde und verschaffen sich einen Überblick über Schmuck und Stilelemente des 16. bis 20. Jahrhunderts, um antiken Schmuck, Reproduktionen und Fälschungen zu erkennen und unterscheiden zu können.

Die Trainingsziele:

  • Schmuck und Stilrichtungen des 16. bis 20. Jahrhunderts
  • kunsthistorische Richtlinien zur Erkennung von antiken Schmuckstücken an Hand von Beispielen
  • historische und neuzeitliche Arbeitstechniken
  • Besatzmaterialien
  • Modetrends
  • Erkennungsmöglichkeiten von Reproduktionen und Fälschungen

Die Zielgruppe:

  • Gold- und Silberschmiede
  • Juweliere und Juwelenverkäufer
  • Gemmologinnen
  • Uhrmacher
  • Antiquitätenhändler
  • Edelstein- und Diamanthändler
  • Mitarbeiter/innen von Auktionshäusern und Pfandleihanstalten
  • Sachverständige der Fachgruppen Pretiosen, Uhren Modeschmuck
  • Sachverständige der Fachgruppe Kunst- und Antiquitätenhandel
  • Interessierte Privatpersonen

Der Lehrgang:

Die Lehrgänge Handwerkskunst und Stilkunde werden in Kooperation mit dem Goldschmiedeforum Wien (GF) und dem Österreichischen Gutachterverband für Pretiosen und Uhren (OGV) durchgeführt.

Der Lehrgang Handwerkskunst besteht aus 5 Kursen:

  • HK 1 – Produktkunde Schmuck (Kursnr. 6521)
  • HK 2 – Gold- und Silberschmieden in der Praxis (Kursnr. 6523)
  • HK 3 – Edelsteinfassen (Kursnr. 6525)
  • HK 4 – Produktkunde Uhren (Kursnr. 6527)
  • HK 5 – Edelmetalle in Kunst & Handwerk (Kursnr. 6528)

Der Lehrgang Stilkunde besteht aus 3 Kursen:

  • AS 1 – Antikes Silber (Kursnr. 6529)
  • AS 2 – Antiker Schmuck (Kursnr. 6531)
  • AS 3 – Schmuck des 20. Jahrhunderts (Kursnr. 6532)

Nach Absolvierung beider Lehrgänge kann die gemeinsame Fachprüfung Handwerkskunst und Stilkunde abgelegt werden.

Der Abschluss:

Bei vorheriger Absolvierung der Lehrgänge Edelsteinkunde, Diamantkunde und Schmuckverkauf erhalten Sie das Diplom „Diplomierte Juwelenfachfrau“.