7598 Netzwerktechnik für Installations- und Gebäudetechniker sowie Heizungs- und Klimatechniker

Digitalisierung in der Gebäudetechnik
Sie lernen, wie Geräte der Gebäudetechnik und Hausautomation an das Netzwerk anzuschließen sind. Dabei spielt auch der Anschluss von Switches, Routern und WLAN-Access Points eine große Rolle. Mit genauen Kenntnissen von TCP/IP können Sie IOT-Geräte und private bzw. firmeneigene Netzwerke ans Internet anschließen und so die Grundlagen eines „Smart Home“ schaffen.

1 Kurstermin
25.01.2021 - 10.02.2021
WIFI Linz

Verfügbar
590,00 eur
inkl. Unterlagen
Screenreader Text

25.1. bis 10.2.2021,
Mo,
Mi 18:15 bis 21:45 Uhr

Kursdauer: 24 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

7598 Netzwerktechnik IGT

Im Kurs „Netzwerktechnik für Installations- und Gebäudetechniker“ lernen Sie die beiden wichtigsten Netzwerktechnologien Ethernet und WLAN kennen, wobei auch der Aufbau einer einfachen Infrastruktur für Firmen mit aktiven und passiven Netzwerkkomponenten eine Rolle spielt.

Dieser Kurs dient auch als Vorbereitung für den Lehrgang „WIFI Netzwerkadministrator“.

Die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten werden auf technisch aktuellem Stand gelernt.

Die Trainingsziele:

  • Sie wissen, wie man eine strukturierte Verkabelung plant und umsetzt, dabei spielen auch die Platzierung von Switches, Routern und WLAN-Access Points eine große Rolle.
  • Die Protokollfamilie TCP/IP bildet nicht nur die Grundlage aller firmeninternen Netzwerke, sondern stellt auch die Basis des Internets dar.
  • Sie können private bzw. firmeneigene Netzwerke ans Internet anbinden.
  • Sie erarbeiten sich praxisorientiert die Grundlagen moderner Netzwerke.
  • Sie bauen Ihren Einstieg in die Netzwerkwelt auf ein technisch solides Fundament auf.

Zielgruppe:

  • Installations- und Gebäudetechniker/innen (Gas-, Wasser-, Heizungsinstallateure),
  • Heizungs- und Klimatechniker/innen, die immer wieder mit netzwerktechnischen Fragestellungen konfrontiert sind bzw. auch Netzwerke installieren und warten müssen.

Die Inhalte:

  • Spezifische Anwendung von Netzwerken im Bereich Installationstechnik, Klimatechnik, Heizungstechnik, Gebäudetechnik
  • Grundbegriffe und Definitionen
  • Physikalische Netzwerk-Topologie
  • Zuordnung von Netzwerk-Komponenten zum OSI-Modell
  • TCP/IP Aufbau und Funktion
  • Netzwerk-Betriebssysteme im Überblick
  • Sicherheit (802.1x, Firewall, Proxyserver)
  • Netzwerk-Troubleshooting (ARP, PING, TRACERT, ROUTE, NETSTAT, NBTSTAT, PATHPING, NSLOOKUP, NETSH)
  • Planung und Wartung von Netzwerken
  • Internet of Things (IoT), Digitalisierung, Industrie 4.0
  • OSI-Modell
  • Netzwerktechnologien: Ethernet, WLAN
  • Passive Netzwerkkomponenten: Kabel, Stecker, strukturierte Verkabelung
  • Aktive Netzwerkkomponenten: WLAN-Access Points, Switches, Router
  • Internet-Anbindung

Voraussetzungen:

  • Selbstständiges Durchführen von Wartungsaufgaben bei Windows Betriebssystemen (z.B. Herunterladen und Installation von Programmen)