9041 BRP Lehrgang Englisch

Im Kurs dreht sich alles um die mündliche Maturaprüfung. Sie werden in der Lage sein, kurze Präsentationen zu bekannten Themen zu halten. Sie lernen, in Gesprächen kompetent aufzutreten, sich in der Fremdsprache wohlzufühlen und sich sprachlich und kulturell angemessen auszudrücken.

13 Kurstermine
03.02.2021 - 12.01.2022
WIFI Ried

Verfügbar
1.030,00 eur
inkl. Unterlagen, Landesförderung möglich
Screenreader Text

3.2.2021 bis 12.1.2022,
Mi 18 bis 22 Uhr - Sommerferien frei,
Trainerin: Mag. Karolina Dollereder

Kursdauer: 180 (Einheiten)

Dr.-Thomas-Senn-Straße 10
4910 Ried

4.2. bis 23.12.2021,
Do 17 bis 21 Uhr - Sommerferien frei,
Trainerin: Mag. Martina Höll

Kursdauer: 180 (Einheiten)

Stelzhamerstraße 12
4400 Steyr

4.2. bis 16.12.2021,
Do 18 bis 22 Uhr - 1 Termin nach Vereinbarung - Sommerferien frei,
Trainerin: Mag. Maria Ahorner

Kursdauer: 180 (Einheiten)

Haydnstraße 4
4320 Perg

22.2.2021 bis 31.1.2022,
Mo 8 bis 12 Uhr - Sommerferien frei,
Trainerin: Mag. Maria Ahorner

Kursdauer: 180 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

22.2.2021 bis 31.1.2022,
Mo 17 bis 21 Uhr - Sommerferien frei,
Trainerin: Mag. Juditha Krebelder

Kursdauer: 180 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

23.2.2021 bis 11.1.2022,
Di 18 bis 22 Uhr - Sommerferien frei,
Trainerin: Mag. Sonja Sünderhauf

Kursdauer: 180 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

24.2.2021 bis 12.1.2022,
Mi 13:30 bis 17:30 Uhr - Sommerferien frei,
Trainerin: Dr. Ulrike KARL

Kursdauer: 180 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

24.2.2021 bis 26.1.2022,
Mi 18 bis 22 Uhr - Sommerferien frei,
Trainer: Mag. Michael Lappage

Kursdauer: 180 (Einheiten)

Dr. Koss-Str. 4
4600 Wels

25.2.2021 bis 3.2.2022,
Do 8 bis 12 Uhr - Sommerferien frei,
Trainer: Mag. Michael Lappage

Kursdauer: 180 (Einheiten)

Dr. Koss-Str. 4
4600 Wels

25.2.2021 bis 3.2.2022,
Do 17 bis 21 Uhr - Sommerferien frei,
Trainerin: Mag. Simone Atteneder

Kursdauer: 180 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

26.2.2021 bis 4.2.2022,
Fr 8:15 bis 12:15 Uhr - Sommerferien frei,
Trainer: Mag. Michael Lappage

Kursdauer: 180 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

2.3.2021 bis 15.2.2022,
Di 18 bis 21:40 Uhr - Sommerferien frei

Kursdauer: 180 (Einheiten)

Miller v. Aichholz-Straße 50
4810 Gmunden

9.3.2021 bis 18.1.2022,
Di 18 bis 22 Uhr - Sommerferien frei

Kursdauer: 180 (Einheiten)

Robert-Kunz-Straße 9
4840 Vöcklabruck

9041 BRP Lehrgang Englisch

Warum Sie diesen Lehrgang besuchen sollen:

In diesem Lehrgang werden Sie auf die BRP Teilprüfung Englisch vorbereitet. Die Prüfung über eine lebende Fremdsprache ist eine der vier für die Berufsreifeprüfung benötigten Teilprüfungen.

Wir bieten auch spezielle Begleitkurse für einen optimalen Kursablauf an:

9039 Einstufungstest Englisch (online), 9040 Basiskurs Englisch, 9042 Grammatik Englisch,

9043 Prüfungsvorbereitungskurs Englisch, 9026 Lernbegleitung.

WIFI-Tipp:

Besuchen Sie vor Kursbeginn unseren kostenlosen Informationsabend (9025), um eventuelle Unklarheiten noch vor Kursstart klären zu können.

Bildungs- und Lehraufgabe:

In diesem anerkannten WIFI-Lehrgang zur Vorbereitung auf die Teilprüfung Englisch wird nach dem Lehrplan BGBl. II Nr. 40/2010 – unterrichtet.

Aufgrund des umfangreichen Lehrplanes können hier leider nicht alle Punkte angeführt werden, den vollständigen Lehrplan finden Sie unter https://bildung.bmbwf.gv.at/schulen/bw/zb/berufsreifepruefung.html

Kompetenzbasiertes Curriculum Lebende Fremdsprache

Das kompetenzbasierte Curriculum für die „Lebende Fremdsprache“ baut auf dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GERS) auf und gliedert sich in die Bereiche „Hören - Lesen – Sprechen – Schreiben“. Diese vorliegenden Kompetenzen beziehen sich auf dem Referenzniveau B2.

(Detailinformationen unter https://online.wkooe.at/web/wifi-ooe/berufsreifepruefung)

Einstiegsniveau:

Personen mit geringen Vorkenntnissen ist der Kurs aufgrund des großen Stoffumfangs und des angestrebten Niveaus (B2) eher nicht geeignet. Wir empfehlen in dem Fall vor dem Lehrgang den Besuch des 9040 BRP Basiskurs Englisch.

Förderungen möglich! Mehr Infos auf der WIFI-Homepage unter „Förderungen“ oder beim WIFI-Kundenservice unter Tel. 05-7000-77 (aus ganz Österreich - auch aus Linz).

Detaillierte allgemeine Informationen zur Berufsreifeprüfung finden Sie im Internet unter 9025 Infotreffen Berufsreifeprüfung


Die mündliche Prüfung:

Für das Wifi ÖO wurden 8 prüfungsrelevante Themenkreise festgelegt.

1.  Addiction and Dependence

2.  Communication and the Media - Schwerpunkt Internet and Mobile Phones

3.  Energy and Climate

4.  Food and Trends

5.  Men and Women

6.  Social Ties

7.  Travelling and Tourism

8.  Worlds of Work

9.  English Around the World - Schwerpunkt Landeskunde

10. Power to the People

Über den Prüfungsablauf werden Sie direkt im Lehrgang von Ihrem Trainer informiert.

Den genauen Prüfungstermin erfahren Sie im Lehrgang oder auf unserer Homepage.

Eine Anmeldung zur Prüfung ist unbedingt erforderlich und nur mittels Anmeldebogen möglich.

ACHTUNG:

Der Anmeldeschluss am WIFI ist 4 Wochen vor dem jeweiligen Prüfungstermin!

Eine Prüfungsanmeldung am WIFI ist nur mit einer Mindestanwesenheit von 75% im BRP Lehrgang möglich!


Hinweis:

Bevor Sie eine Prüfung ablegen können (egal, ob im WIFI oder an der Schule), benötigen Sie eine Zulassung von einer Schule (=Formular S2, eine Kopie davon benötigt auch das WIFI). Suchen Sie also am besten schon vor Kursbeginn bei einer Schule um die Zulassung zur Berufsreifeprüfung an (mittels Formular S1). Für die jeweilige Teilprüfung müssen Sie sich an der Schule extra anmelden (Formular S3). Alle Formulare erhalten Sie auch im WIFI (ACHTUNG! Formular S2 erhalten Sie von der Schule!).

Um eine Zulassung einer Schule erhalten zu können, müssen Sie eine der nachstehend genannten Prüfungen bzw. Ausbildungen erfolgreich abgelegt bzw. absolviert haben:

  • Lehrabschlussprüfung gemäß § 21 des Berufsausbildungsgesetzes, BGBI. Nr. 142/1969
  • Facharbeiterprüfung gemäß § 7 des Land- und forstwirtschaftlichen Berufsausbildungsgesetzes, BGBI. Nr. 298/1990
  • eine mindestens dreijährige mittlere Schule
  • Krankenpflegeschule oder eine Schule für Gesundheits- und Krankenpflege
  • eine mindestens 30 Monate umfassende Schule für den medizinisch-technischen Fachdienst
  • Meisterprüfung gemäß § 20 der Gewerbeordnung 1994, BGBI. Nr. 194
  • Befähigungsprüfung gemäß § 22 der Gewerbeordnung 1994, BGBI. Nr. 194
  • Land- und forstwirtschaftliche Meisterprüfung gemäß § 12 des land- und forstwirtschaftlichen Berufsausbildungsgesetzes, BGBI. Nr. 298/1990
  • Dienstprüfung gemäß § 28 des Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979 (BDG 1979), BGBl. Nr. 333/1979 bzw. § 67 des Vertragsbedienstetengesetzes 1948 (VBG), BGBl. Nr 86/1948, in Verbindung mit § 28 BDG 1979 für eine entsprechende oder höhere Einstufung in die Verwendungs- bzw. Entlohnungsgruppe A 4, D, E 2b, W 2, M BUO 2, d oder die Bewertungsgruppe v4/2, jeweils gemeinsam mit einer tatsächlich im Dienstverhältnis verbrachten Dienstzeit von mindestens drei Jahren nach Vollendung des 18. Lebensjahres
  • erfolgreicher Abschluss des III. Jahrganges einer berufsbildenden höheren Schule oder der 3. Klasse einer höheren Anstalt der Lehrer- und Erzieherbildung jeweils gemeinsam mit einer mindestens dreijährigen beruflichen Tätigkeit sowie erfolgreicher Abschluss des 4. Semesters einer als Schule für Berufstätige geführten Sonderform der genannten Schularten
  • erfolgreicher Abschluss eines gemäß § 5 Abs. 3 des Studienförderungsgesetzes 1992, BGBl. Nr. 305, durch Verordnung des zuständigen Bundesministers genannten Hauptstudienganges an einem Konservatorium
  • erfolgreicher Abschluss eines mindestens dreijährigen künstlerischen Studiums an einer Universität gemäß Universitätsgesetz 2002, BGBl. I Nr. 120, oder an einer Privatuniversität gemäß dem Universitäts-Akkreditierungsgesetz, BGBl. I Nr. 168/1999, für welches die allgemeine Universitätsreife mittels positiv beurteilter Zulassungsprüfung nachzuweisen war
  • erfolgreicher Abschluss einer Ausbildung zum Heilmasseur gemäß dem Bundesgesetz über die Berufe und die Ausbildung zum medizinischen Masseur und Heilmasseur – MMHmG, BGBl. I Nr. 169/2002